#1  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:05
Lowfiler Lowfiler ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2000
Beiträge: 235
Standard Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

Moin leute,

Auf den Weg zur Arbeit ist mir heute folgendes passiert:

Kurz vor der Ausfahrt xxx war Stau. Also biege ich 200m vor der Ausfahrt auf den Standstreifen ab, um so die Ausfahrt schneller zu erreichen. Bin also 200mtr Standstreifen gefahren (wenn überhaupt 200). Die Polizei hats natürlich gesehen und mich und nen anderen angehalten. Die haben dann den Vorfall aufgenommen und meinten der Rest kommt per Post.

Meine Frage: Ich befinde mich noch in der Probezeit, haber aber sonst noch nicht (in Anwesendheit der Polizei oder eines Blitzgerätes) mich verkehrswiedrig verhalten. Muss ich wegen so einer "kleinen" Sache ein Aufbauseminar für Fahranfänger (AFS) belegen?

Danke schonmal im Vorraus.



Microslave - You're NOT going anywhere Today
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:16
Obliterator Obliterator ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.06.2001
Beiträge: 2.769
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

AFAIK 100,- DM und 2 Punkte ... damit wahrscheinlich Pech gehabt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:23
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

"kleine" Sache ist gut, AFAIK muss man für alles was Punkte gibt so nen Dreckaufbauseminar machen, allerdings gibt es da Vergehen, wovon man 2 machen muss bevor man da hin darf (B-Vergehen oder so genannt), Deine Fahrschule hilft Dir da sicher weiter...

MfG
Masada

----
"Idealist zu sein bedeutet nicht, dass man unter den Bedingungen der Vergangenheit leben muss."
David Ben Gurion, eigentlich David Grün (1886 - 1973), israelischer Politiker, erster Ministerpräsident des Staates Israel
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:26
Obliterator Obliterator ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.06.2001
Beiträge: 2.769
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

"B-Vergehen" sind IIRC nur Kennzeichenmißbrauch u.ä., die mit dem eigentlichen Fahrverhalten nichts zu tun haben.

Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:53
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

Uuuuh, das sieht wohl übel aus.
Schau mal für generelle Informationen zu Probezeit und den Verstößen HIER
Und dann habe ich DAS HIER zur Katalogisierung der Vergehen gefunden, da steht auch unter A-Vergehen "die Benutzung von Autobahnen und Kraftfahrstraßen" nach der Straßenverkehrsordnung.
Und in der STVO steht:

§2 Straßenbenutzung durch Fahrzeuge
(1) Fahrzeuge müssen die Fahrbahn benutzen, von zwei Fahrbahnen die rechte. Seitenstreifen sind nicht Bestandteil der Fahrbahn.

Das tut mir nun leid für dich, aber ich befürchte, das wird dich Geld und Zeit kosten.

Gruß Nanni


__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 14.08.2001, 11:57
Gandhi Gandhi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 2.014
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

2 punkte sollten reichen.
mich haben sie damals (1990) kurz vor ende der probezeit geblitzt (24kmh zu schnell in der ortschaft)
gab damals ca. 130,- strafe + gebühren plus nochmal so 400,- bis 500,- für die nachschulung.

--------------------------------------------------
Signatur? Was ist das?
der name schreibt sich gandHi, NICHT gHandi !!
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 14.08.2001, 12:05
Mogul Mogul ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2000
Alter: 49
Beiträge: 408
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

Hi Nanni,
infomativer Link...cool.
Da kann ich ja von Glück sagen, das ich den "Lappen" schon länger hab. Geht ja richtig ab da.

Nochmal zum Thread.
Als "Schwerwiegende Zuwiederhandlung" steht dort leider:
<die Benutzung von Autobahnen und Kraftfahrstraßen (§2 Abs. 1, §18 Abs. 2 bis <5, Abs. 7, §41 Abs. 2

Somit scheinst Du nicht um das unnötige Ausgeben von Geld herumzukommen.
Hier mal der Satz der Dich, falls es zutrifft, am meisten treffen wird.

<Die Probezeit verlängert sich um zwei Jahre, wenn die Teilnahme an einem <Aufbauseminar [...] angeordnet worden ist.

MFG

Netzwerke ??? http://www.puster.purespace.de
Für den Spaß zwischendurch: http://www.netzsammler.de
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 14.08.2001, 12:27
Lowfiler Lowfiler ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2000
Beiträge: 235
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

Danke für die Antworten. War nicht gerade das, was ich zu hören gewünscht habe, aber die Realität ist hart, hab ich ja schon zu genüge erfahren. Wieso passiert sowas immer mir *kopfschüttel*

Danke nochmal an alle die geholfen haben.

Lowfiler

Microslave - You're NOT going anywhere Today
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 14.08.2001, 12:42
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

Noch ein Hinweis: wiege dich bitte nicht in Sicherheit, wenn du nur die "Aufforderung, Geld zu bezahlen" [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img] bekommst. Irgendwo auf den Seiten, auf denen meine Links hinweisen, steht auch, dass die Aufforderung zum Besuch des Aufbaukurses oft auf sich warten lässt. Die veschiedenen Behörden müssen wohl da regelmäßig ihre Daten abgeichen und erst dann fällt auf, dass du zum Aufbaukurs muss. Hat allerdings den Vorteil, dass du jetzt schon mal nach und nach etwas Geld beiseite legen kannst, dann tut es später nicht so weh.

Gruß Nanni

__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 14.08.2001, 12:49
Prometeus Prometeus ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Alter: 42
Beiträge: 417
Standard Re: Verkehrswiedrigkeit in der Probezeit - muss ich Aufbaukurs machen?

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Wieso passiert sowas immer mir *kopfschüttel*

<hr></blockquote>
Ich will ja nicht den Moralapostel spielen, aber es hat dich wohl niemand gezwungen den Standstreifen zu benutzen.

so long Prometeus

"...bleibt die Frage: Wie kommt Scheiße auf's Dach?"
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
IPOD - Apples Service, da muss ich mir jetzt mal Luft machen ... DummFrager Hardware 0 03.09.2006 22:31
Ich muss mir mal Luft machen Supersandmann freenet [Archiv] 10 22.11.2005 18:38
Selbstgespräche....Muss ich mir sorgen machen? Stefan Small Talk 12 06.08.2004 10:56
Bandbreite gesunken... muss ich mir sorgen machen? Pharao Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 4 11.08.2003 23:29
Was muss der T-Techniker machen? AZKnight QSC [Archiv] 3 15.08.2001 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.