#521  (Permalink
Alt 02.12.2014, 13:31
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.731
Provider: Telekom-FTTH 100 MBit
Bandbreite: 106000 DL/53000 UL
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Nochwas anderes, was mich interessieren würde: Ab wann ist damit zu rechnen, daß die ersten Kunden die neue Hybridtechnik nutzen können? - In 2 Wochen, 3 Wochen? - Hat schon jemand aus dem Forum einen Umstellungstermin genannt bekommen?
__________________
ISP seit 01.09.2021: Telekom. Tarif: Fiber-100. Reale DL/UL-Speed: 106/53 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 24,53 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.5 AIO (11-08/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.28) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming i'wann: FTTH via Telefónica-Backbone
Mit Zitat antworten
  #522  (Permalink
Alt 02.12.2014, 13:35
Ray-Man Ray-Man ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 113
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Nochwas anderes, was mich interessieren würde: Ab wann ist damit zu rechnen, daß die ersten Kunden die neue Hybridtechnik nutzen können? - In 2 Wochen, 3 Wochen? - Hat schon jemand aus dem Forum einen Umstellungstermin genannt bekommen?
Im Computerbase Forum soll wohl wer ab 11.12. den neuen Tarif geschaltet bekommen.
Also nehme ich mal an 2Wochen "Schaltungszeit".
Mit Zitat antworten
  #523  (Permalink
Alt 02.12.2014, 13:44
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.508
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

sofern auch DSL-seitig etwas umgeklemmt werden muss, regional sicher auch wesentlich länger
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #524  (Permalink
Alt 02.12.2014, 14:05
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.731
Provider: Telekom-FTTH 100 MBit
Bandbreite: 106000 DL/53000 UL
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Zitat:
Zitat von Ray-Man Beitrag anzeigen
Nicht im eigenen Netzwerk,sondern wenn ich mal unterwegs bin vom Tablet
Da wären 50mbit optimal, um unkomprimiert HD Sendungen zu übertragen via Stream von meinem DVB-C Receiver.
20mbit reicht dann weiterhin nur für komprimiert, wenn zwei Leute gleichzeitig irgendwo auf der Welt schauen wollen.
Ähhmmm.... Da fällt doch dann tabletseitig ungeheuer viel Traffic an. Selbst mit einem mobilen Tarif mit sagen wir maximal 5 GB ist das doch gar nicht machbar, oder?
__________________
ISP seit 01.09.2021: Telekom. Tarif: Fiber-100. Reale DL/UL-Speed: 106/53 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 24,53 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.5 AIO (11-08/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.28) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming i'wann: FTTH via Telefónica-Backbone
Mit Zitat antworten
  #525  (Permalink
Alt 02.12.2014, 14:20
KiRK KiRK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 196
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [war: Wo bleiben die neuen LTE Tarife von der Telekom]

Zitat:
Zitat von Fritz7270 Beitrag anzeigen
Kann ich hier auch festlegen, dass lediglich ein Gerät oder PC nur über DSL laufen soll und der Rest über DSL+LTE?
Angenommen ich möchte von außen auf ein bestimmtes Gerät in meinem Netzwerk zugreifen, was müsste ich denn bei "Art der Regel" einstellen
Wenn ich das richtig verstanden habe, hast Du im Hybrid-Router zwei "Kanäle": Einmal DSL-only und einmal den Bonding-Channel bestehend aus DSL+LTE. Jeder Kanal hat öffentlich eine IPv4- und eine IPv6-Adresse, also vier Adressen insgesamt.

DynDNS funktioniert jedoch nur mit dem Bonding-Channel, also mit der kombinierten Strecke. So gesehen sind automatisch Deine Geräte von außen erreichbar, die über DSL+LTE laufen.

Legst Du ein Gerät auf "nur DSL", ist es von außen nicht mehr erreichbar - es sei denn, Du machst Dir dafür einen eigenen DynDNS-Account auf und lässt einen eigenen Client für die Anmeldung nur auf diesem Gerät laufen.

Anders gesagt: Standardmäßig muss man gar keine Regeln erstellen. Der vollwertige Internetzugang läuft schon über die kombinierte Strecke.

Man muss halt verstehen, dass die Logik des Anschlusses im Netz der Telekom abläuft und nicht im Router. Die Telekom nimmt auf ihrer Seite Deinen Traffic entgegen und verteilt diesen in Deine Richtung über DSL und ggf. LTE. Hierzu werden vom Router Tunnel aufgebaut. Der Hybrid-Router kann laienhaft ausgedrückt also mehr als ein Gateway verstanden werden, wobei der eigentliche Router im Telekom-Netz steht. Man wird umdenken müssen. Du hast halt von Dir zu Hause aus zwei Tunnel, und das eigentliche Verteilen der Last läuft im Server auf der Gegenstelle bei der Telekom ab.
Mit Zitat antworten
  #526  (Permalink
Alt 02.12.2014, 14:24
Ray-Man Ray-Man ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2010
Beiträge: 113
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Ähhmmm.... Da fällt doch dann tabletseitig ungeheuer viel Traffic an. Selbst mit einem mobilen Tarif mit sagen wir maximal 5 GB ist das doch gar nicht machbar, oder?
Naja, wenn ich unterwegs irgendow bin, wo ich eine gute WLAN Verbindung habe ist das halb so wild.
Und auch per Tablet geht das auch voll in Ordnung. Läuft ja nicht ständig.
Aber schön wäre es, zumal wenn ich bei Freunden bin und dann trotzdem "Streamen" kann von meinem Receiver.
Mit Zitat antworten
  #527  (Permalink
Alt 02.12.2014, 14:43
KiRK KiRK ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.03.2014
Beiträge: 196
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Ich hab' das mit dem bei mir angeblich nicht verfügbaren LTE immer noch nicht glauben können und habe gerade nochmal die Hybrid-Hotline angerufen. Genannt habe ich dieses Mal die Daten meines Nachbarn - und was soll ich sagen? Hybrid ist sofort buchbar!

Nun muss ich dazu sagen, dass mein Nachbar direkt neben mir wohnt; es sind Reihenhäuser, Wand an Wand; auf derselben Straßenseite! Ich bin von meinem Nachbarn also unter zehn Meter weit entfernt!

Und bei mir ist keinerlei LTE empfangbar - sieben Meter weiter aber problemlos.

Leute, das kann nicht Euer Ernst sein. Kann man solchen Unsinn in der Datenbank korrigieren lassen? Könnte ich Dir, Andreas, eine PM dazu schicken?

Sowas macht mich echt völlig fertig, weil das geht schon seit Jahrzehnten so. Von allen Häusern hier geht nur meine Kupferdoppelader kaputt; Vodafone schaltet nur bei mir nicht; nur ich soll keinen LTE-Empfang haben etc. pp.
Mit Zitat antworten
  #528  (Permalink
Alt 02.12.2014, 15:15
rabbe rabbe ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2006
Ort: sächsische Pampa
Alter: 48
Beiträge: 1.636
Provider: Telekom
Bandbreite: 2048/480 + LTE
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Zitat:
Zitat von KiRK Beitrag anzeigen
Leute, das kann nicht Euer Ernst sein.
Das ist deren voller Ernst.

Zitat:
Zitat von KiRK Beitrag anzeigen
Kann man solchen Unsinn in der Datenbank korrigieren lassen?
Natürlich nicht. Wo kämen wird denn dahin, wenn man die vorliegende Datenbank in Zweifel zieht, geschweige denn ändert.
__________________
Speedport Hybrid mit Dabendorf LTE1800 + AVM Fritz!Box 7362SL [FRITZ!OS 06.83] | Magenta Zuhause S Hybrid mit Speedoption M (DSL-Bandbreite: 2048/480 kb/s - 42,20dB (300 kHz) - 4376 Meter)
Mit Zitat antworten
  #529  (Permalink
Alt 02.12.2014, 15:24
dsl3000 dsl3000 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 55
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Hmm, das Telekom hilft Team hat mir gerade folgendes auf Facebook geschrieben:

"[...] Die Netzversorgung bei Ihnen zu Hause ist komplett mit LTE versorgt und demnach habe ich den Fall an die Experten weitergegeben, dass Sie auch schnell zu Ihrem Hybrid-Anschluss kommen. Herzlichen Gruß, Anna K."

andreas hier aus dem Forum sagte mir, das Problem liege daran, dass LTE nicht buchbar sei (was ja nicht unbedingt heißt, dass es nicht verfügbar ist).

Was meint ihr, wie sollte ich diese Nachricht einschätzen? Besteht dann da doch noch eine Chance auf Hybrid? Klingt ja sehr optimistisch. Ich habe jedenfalls Andreas diesbezüglich nochmals angeschrieben.
Mit Zitat antworten
  #530  (Permalink
Alt 02.12.2014, 15:46
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.731
Provider: Telekom-FTTH 100 MBit
Bandbreite: 106000 DL/53000 UL
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status in Posting #1]

Zitat:
Zitat von KiRK Beitrag anzeigen
Und bei mir ist keinerlei LTE empfangbar - sieben Meter weiter aber problemlos.

Leute, das kann nicht Euer Ernst sein. Kann man solchen Unsinn in der Datenbank korrigieren lassen? Könnte ich Dir, Andreas, eine PM dazu schicken?
Du weißt schon, daß TCom-LTE in dem Augenblick nicht mehr als buchbar ausgegeben wird, so bald du einen konventionellen DSL-Anschluß an dieser Adresse betreibst. Wenn nun dein Nachbar einen DSL-Anschluß von einem Mitbewerber oder überhaupt kein DSL hat, wird es als dort verfügbar ausgegeben, bei dir hingegen nicht (da du ja einen TCom DSL-Anschluß hast). Eine echte (neutrale) Verfügbarkeitsabfrage von LTE kannst du <HIER KLICK> machen.

Das gleiche gilt für dich:
Zitat:
Zitat von dsl3000 Beitrag anzeigen
andreas hier aus dem Forum sagte mir, das Problem liege daran, dass LTE nicht buchbar sei (was ja nicht unbedingt heißt, dass es nicht verfügbar ist).
Was meint ihr, wie sollte ich diese Nachricht einschätzen? Besteht dann da doch noch eine Chance auf Hybrid? Klingt ja sehr optimistisch. Ich habe jedenfalls Andreas diesbezüglich nochmals angeschrieben.
__________________
ISP seit 01.09.2021: Telekom. Tarif: Fiber-100. Reale DL/UL-Speed: 106/53 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 24,53 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.5 AIO (11-08/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.28) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming i'wann: FTTH via Telefónica-Backbone

Geändert von revoluzzer (02.12.2014 um 15:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 6 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 4)
2300A, w.erik
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2873 27.11.2020 19:53
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:09 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.