#1  (Permalink
Alt 25.02.2005, 08:51
Benutzerbild von Abuze
Abuze Abuze ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 392
Provider: O2 DSL
Bandbreite: 4000 down/600up
Frage WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

Hallo,

wegen Stahlbetondeckenproblem komme ich mit meinem WLAN nicht in einen Raum rein. Kabel legen scheitert ebenfalls an der zu massiven Decke. Jetzt habe ich mir einen Compushack-AP/Repeater gebraucht gekauft und MIST - es ist keine Beschreibung für den Repeater- bzw. Repeater/AP-Dualbetrieb vorhanden. Handbuchdownload beim Hersteller Fehlanzeige. Den Repeater wollte ich für Reichweitenerweiterung nutzen, da mir sonst keine andere Lösung sinnvoll erscheint.

Kann mir jemand einige grundsätzliche Hinweise oder Links geben?

Ist folgende Annahme richtig?
WLAN am DSL sendet auf Kanal 3, Repeater im Dual-Mode (auch als AP) ebenfalls auf Kanal 3? Oder müssen die Kanäle möglichst weit auseinanderliegen? z.b. WLAN-AP1 sendet auf 1, AP2 empfängt auf 1 und sendet auf 12 ?
Kann ich einen beliebigen WLAN AP mit dem Repeater "verlängern" oder arbeiten nur geeignete WLAN-Komponenten zusammen?

Bisherige Versuche sind gescheitert. Könnte das auch an fehlender Konfiguration von Gateway oder Mac liegen?

Für Hinweise wäre ich dankbar.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 25.02.2005, 09:34
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.946
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

afaik arbeiten immer nur lösungen gleicher anbieter zusammen

ich hab das mit wds von asus gelöst, das funktioniert echt gut

linksys router sollen das mit entsprechender firmware von sveasoft auch beherrschen
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 25.02.2005, 16:39
Stalsky Stalsky ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2004
Beiträge: 429
Bandbreite: 2000 RAM
Standard AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

Also das nur Lösungen gleicher Anbieter zusammen laufen kann ich nicht bestätigen! Ich habe eine T-Com 154 SE, einen 1054er und zwei Linksys im Repeater bzw. WDS-Modus ohne Probleme laufen.

@Abuze
Bedienungsanleitungen des Herstellers hier:
http://www.entwicklung.compu-shack.c...lang=0&poid=23

Gleicher Kanal, gleiche SSID nicht versteckt, gleiche Verschlüsselung usw. also alle Einstellungen identisch wie am Router einstellen.
Wichtig: Im Router die MAC-Adresse des Repeaters auch als zugangsberechtigt einstellen.
Außerdem muß der Repeater auch den Repeatermodus unterstützen. Du schreibst nicht, welchen Router du benutzt - vielleicht kann er das gar nicht.

Schreib einfach mal welche Komponenten(Typenbezeichnung) du verbinden willst, dann kann dir besser geholfen werden.
__________________
Trag deine Leitungsdaten in die DSL Datenbank ein(besonders S-DSL User).

z.Z. verfügbare Modems/Router: Teledat 300 LAN, Fritzbox Wlan SL, Linksys WRT54G, Siemens SE515 DSL, LANCOM 821

A-DSL Leitungsdaten Anfang Februar 2007 mit Spektrum
A-DSL Leitungsdaten Anfang Januar 2008 mit Spektrum
RAM-Schaltung:
Teledat 300 LAN - Teledat 431 LAN - Fritzbox WLAN SL kein Sync
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 25.02.2005, 21:05
Benutzerbild von Abuze
Abuze Abuze ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 392
Provider: O2 DSL
Bandbreite: 4000 down/600up
Beitrag AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

Zitat:
Zitat von Stalsky
@Abuze
Bedienungsanleitungen des Herstellers hier:
http://www.entwicklung.compu-shack.c...lang=0&poid=23

...
Schreib einfach mal welche Komponenten(Typenbezeichnung) du verbinden willst, dann kann dir besser geholfen werden.
Danke für alle Hinweise. Die helfen schon mal ein Stück weiter.
Beim Hersteller ist totale Downloadwüste. Dort hatte ich schon gesucht.

Produktbezeichnung "Silverline Wireless Access Point" (verpackt im (Goldline-Karton), ältere 11Mbit version, CS-23-543-00-B
Das Menu weist Betriebsarten AP, Repeater und AP+Repeater aus.

Nervig ist das Reseten, da es bei Spielereien mit Repeater oder DHCP zum Verlust des Managements kommt. Saumiserable Doku. und beschreibt Repeatermodus gar nicht.

Werde mal die Einstellungen am primären AP überprüfen. Hatte angenommen nur den Repeater einstellen zu müssen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 25.02.2005, 21:43
Stalsky Stalsky ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2004
Beiträge: 429
Bandbreite: 2000 RAM
Standard AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

Der obige Link führt leider irgendwie ins Leere!
Also, da du Silverline geschrieben hast, geh ich davon aus, das es sich hier um die "S-Linie" handelt und der einzige Wireless Access Point dort ist der SWA-103.
Lieg ich da richtig?
Downloads inkl. Handbuch hier:
http://www.entwicklung.compu-shack.c...lang=0&poid=23

Hab vergessen, das der Repeater eine andere IP haben muß als der zentrale AP.

Aber irgendwie hab ich immernoch nicht alles verstanden.
Du hast einen AP der sich einwählt. Dieser ist nicht der Silverline oder? Wie heißt der?
Bei dem mußt du natürlich den Silverline anmelden, sonst merkt der gar nicht, daß der Repeater für ihn ist.
Jetzt hast du dir den Silverline gekauft um die Reichweite des ursprünglichen Routers zu erhöhen.
Den Silverline mußt du natürlich auch da aufstellen, wo noch ein Netz empfangbar ist, also nicht in den Raum, wo du dein WLAN haben willst und kein Netz da ist. Den auch ein Repeater kann nichts verstärken, wenn nichts zu verstärken da ist.

EDIT:
Zitat:
Außerdem muß der Repeater auch den Repeatermodus unterstützen. Du schreibst nicht, welchen Router du benutzt - vielleicht kann er das gar nicht.
Was hab ich da für einen Schwachsinn geschrieben? Natürlich muß es heißen: Außerdem muß der sich einwählende Router auch den Repeatermodus unterstützen.
__________________
Trag deine Leitungsdaten in die DSL Datenbank ein(besonders S-DSL User).

z.Z. verfügbare Modems/Router: Teledat 300 LAN, Fritzbox Wlan SL, Linksys WRT54G, Siemens SE515 DSL, LANCOM 821

A-DSL Leitungsdaten Anfang Februar 2007 mit Spektrum
A-DSL Leitungsdaten Anfang Januar 2008 mit Spektrum
RAM-Schaltung:
Teledat 300 LAN - Teledat 431 LAN - Fritzbox WLAN SL kein Sync
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 25.02.2005, 22:37
Benutzerbild von Abuze
Abuze Abuze ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 392
Provider: O2 DSL
Bandbreite: 4000 down/600up
Beitrag AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

Zitat:
Zitat von Stalsky
Der obige Link führt leider irgendwie ins Leere!
Also, da du Silverline geschrieben hast, geh ich davon aus, das es sich hier um die "S-Linie" handelt und der einzige Wireless Access Point dort ist der SWA-103.
Lieg ich da richtig?
Downloads inkl. Handbuch hier:
http://www.entwicklung.compu-shack.c...lang=0&poid=23

.
Super Hinweise - jetzt hab ich auch unter S-Line etwas gefunden. Da muß man bei einem Goldline-Karton erst drauf kommen
Und es muß der SWA-103 sein.

Dann muß ich wohl erst mal alle meine WLAN-APs durchprobieren welcher überhaupt repeaterfreundlich ist . Daran hatte ich leider nicht gedacht. Das sieht man den WLAN APs wohl auch kaum an.

Herzlichen Dank einstweilen !!!
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 26.02.2005, 13:32
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.946
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

interessant, dass die linksys geräte damit funktionieren
hätte ich das eher gewusst, hätte ich nicht von t-com einen repeater gekauft für 120€ bei nem kunden mit einem 1054...

naja, immerhin funktionierts wenigstens
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 26.02.2005, 19:36
Stalsky Stalsky ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2004
Beiträge: 429
Bandbreite: 2000 RAM
Standard AW: WLAN mit Repeater im DUAL-Mode(AP+Repeater)?

@astalavista

Für den nächsten Kunden der bei dir auftaucht und einen Repeater braucht...
Ich hab noch einen Siemens SE515 mit neuester Firmware der nicht im Einsatz ist, mit dem es aber auch definitiv mit allen obigen Geräten funktioniert.
Die Linksys Router haben Alchemy RC6a als Firmware.
__________________
Trag deine Leitungsdaten in die DSL Datenbank ein(besonders S-DSL User).

z.Z. verfügbare Modems/Router: Teledat 300 LAN, Fritzbox Wlan SL, Linksys WRT54G, Siemens SE515 DSL, LANCOM 821

A-DSL Leitungsdaten Anfang Februar 2007 mit Spektrum
A-DSL Leitungsdaten Anfang Januar 2008 mit Spektrum
RAM-Schaltung:
Teledat 300 LAN - Teledat 431 LAN - Fritzbox WLAN SL kein Sync
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor Easybox A300 mit WLAN Repeater (WDS)? LamBras Arcor [Archiv] 1 25.01.2009 15:26
WLAN Bridge mit Repeater? Dschu Fox Sonstiges 0 10.02.2008 17:27
VOIP per WLan via WDS-Repeater Superberti Sonstiges 5 16.07.2006 23:52
Fritz!Box Fon WLAN 7050 zusammen mit Siemens Repeater Ehemalige Benutzer VoIP-Technik 3 28.11.2005 19:11
WLAN -> Repeater stry Sonstiges 9 21.10.2004 14:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.