#21  (Permalink
Alt 23.12.2019, 22:25
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.864
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Zitat:
Zitat von PartyPower Beitrag anzeigen
Denn bei ca. 283m Leitungslänge nur eine geschätzte Leitungskapazität von 227 Mbit ist schon etwas wenig. Da sollte eigentlich doch mehr möglich sein.
Ich würde das erstmal als plausibel ansehen. Telekom würde mir mit ähnlicher Länge auch erstmal den 175er verkaufen wollen. Wenn am Ende dann doch mehr möglich sind kann man sich immer noch freuen
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 23.12.2019, 22:26
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 553
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Zitat:
Zitat von Horb72 Beitrag anzeigen
Hier das Foto.



Das ganze ist mit einem Deckel versehen der unten einen Spalt besitzt wo das Kabel rauskommt. Da war sicher irgendwann mal eine Dose drin, aber wie gesagt, seitdem ich hier Wohne, kommt nur dieses Kabel aus der Wand was an diesen zwei Rot/Blau Kabel befestigt ist.


LG
Petra
Die Lötstellen können ja nach Ausführung „suboptimal“ sein, solltest du irgendwann mal Probleme mit der Leitung haben, würde ich das geknuschel gegen eine TAE - Dose und ordentliches DSL Kabel tauschen.

Die verwendete Leitung ist für SVDSL nicht optimal, sollte das Wohneigentum sein, würde ich die bei anstehenden Renovierungen tauschen.....

Grüße

mistry7
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 28.12.2019, 23:27
Horb72 Horb72 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 23.12.2019
Beiträge: 5
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Es ist leider kein Wohneigentum sprich da werde ich wenig machen können.

Aber aktuell sehe ich auch keinen Bedarf da etwas zu ändern. Die Leitung funktioniert bis dato einwandfrei, die Fritzbox zeigt über die letzten Tage nicht einen einzigen Fehler, weder ES, SES noch CRC.

Eine Frage hätte ich aber noch, und zwar habe ich aus Interesse ein wenig hier im Forum gestöbert und bin auf das Thema DLM gestoßen. So 100% kann wohl niemand genau sagen was für Probleme nötig sind um DLM auszulösen. Allerdings habe ich im Menue der Fritzbox unter Ereignisse gesehen, das meine Box immer zwischen 3-4 Uhr die Verbindung verliert und danach sofort wieder aufbaut.

Ich habe dann herausgefunden, das der Router unter DSL/Zugangsdaten folgendes stehen hat "Zwangstrennung durch den Anbieter verschieben in die Zeit zwischen 3-4Uhr", also ist wohl meine Box dafür verantwortlich. Sollte ich die Funktion bezüglich der DLM Problematik besser ausschalten?

LG
Petra
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 28.12.2019, 23:38
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.423
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Ja, schalte die mal aus, die ist mittlerweile unnötig.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 29.12.2019, 11:30
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.864
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Ja, schalte die mal aus, die ist mittlerweile unnötig.
Wobei die aber nichts mit DLM zu tun hat. Es wird ja nicht jede Nacht der Sync getrennt, sondern nur die darüber laufende Interneteinwahl.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 29.12.2019, 11:33
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.423
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Korrekt. Ging mir nur darum, dass es mittlerweile unnötig ist.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 07.01.2020, 12:15
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.884
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: VDSL 175 - Leitung auf 100Mbit herunterstufen?

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
Die automatische Updatefunktion in der 7590 deaktivieren
Ohne den Background zu kennen würde ich nicht empfehlen diese Funktion zu deaktivieren. Sonst muss man selbst immer daran denken, die Firmware aktuell zu halten.
Als Kompromiss würde ich vielleicht noch die Stufe II vorschlagen ("Über neue FRITZ!OS-Versionen informieren und notwendige Updates automatisch installieren"), das ist sowieso die empfohlene Einstellung.

Abgesehen davon, so oft gibt es selbst bei AVM keine Release-Updates die für ein DLM problematisch sein dürften, weshalb zumindest auf Grund von DLM auch nichts gegen die Stufe III spricht (wenn man die Release-Firmware nutzt und keine Labor- oder Inhaus-Versionen).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wechsel von SVDSL 175 zu SVDSL 250 Abraxox VDSL und Glasfaser 9 11.01.2019 09:18
175 KRacher für ne Tastatur? henrik.sorg Newskommentare 1 22.10.2013 15:46
Nicht behebbare Fehler - Gibt es eine Lösung? lolli VDSL und Glasfaser 1 08.10.2013 12:54
Nicht behebbare Fehler, bei Unwetter ? Mr.Richi VDSL und Glasfaser 10 22.06.2013 00:36
Nochmal 6230i oder für 175 € K800i Pink_Panther Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 0 14.09.2006 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:54 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.