#1  (Permalink
Alt 30.01.2019, 00:33
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.335
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Hi!

Ich möchte mir wegen des bevorstehenden Glasfaser-Schaltung einen WLAN-Router zulegen. (Für die Telefonie plane ich eine momentan ungenutzt herumliegende FritzBox 7320 an einen LAN-Port des WLAN-Hauptrouters anzuschließen.)

Ich stieß dabei auf den D-Link DIR-868L, der mit DD-WRT und Tomato-Firmwares flashbar sein soll. Nun scheint es den allerdings in 3 Revisionen zu geben (A, B und C). Bisher konnte ich nichts darüber finden, ob alle Rev. mit Tomato flashbar sind (was Bedingung wäre).

Hat den jemand vielleicht zufällig mit dieser alternativen Firmware am Laufen, und kann darüber berichten, ob alles so weit okay ist.

Da das Modell noch nicht bestellt ist, sind Tipps zu Alternativen gerne willkommen. Der Online-Preis für den DIR-868L liegt momentan bei ca. 44 € incl. Versand.

Evtl. gibt's ja in dem Preissegment noch bessere Router, von denen ich nichts weiß, die allerdings ebenfalls mit Tomato lauffähig sein müssen.

Als Firmwares kommen in Betracht:
Tomato by Shibby: http://tomato.groov.pl/
Advanced Tomato: https://advancedtomato.com/
Fresh Tomato: http://freshtomato.org/

P.S.:
Es sieht so aus, als ob nur noch das Fresh Tomato-Projekt weitergeführt wird und mit regelmäßigen Updates versehen wird.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.1 (20-01/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).

Geändert von revoluzzer (30.01.2019 um 00:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 30.01.2019, 06:35
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Ich stieß dabei auf den D-Link DIR-868L, der mit DD-WRT und Tomato-Firmwares flashbar sein soll. Nun scheint es den allerdings in 3 Revisionen zu geben (A, B und C). Bisher konnte ich nichts darüber finden, ob alle Rev. mit Tomato flashbar sind (was Bedingung wäre).

Hat den jemand vielleicht zufällig mit dieser alternativen Firmware am Laufen, und kann darüber berichten, ob alles so weit okay ist.
Nach meiner - zugegeben kurzen - Recherche werden Dir Erfahrungsberichte voraussichtlich wenig nutzen, es gibt in den einschlägigen Foren Berichte von Versuchen, Freshtomato auf den D-Link DIR-868L Rev. B direkt zu flashen, mit unterschiedlichen Ergebnissen, wobei man nicht verifizieren kann, warum es bei manchen angeblkich geklappt hat und andere auf Probleme, bis hin zum Brick, gestossen sind. Andere sind mit dem Umweg zuerst DD-WRT und dann Tomato erfolgreich gewesen, stießen dann aber auf Probleme mit bspw. dem 5 GHz WLAN. Von Rev. C habe ich bisher noch gar keine Meldungen finden können.
Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Da das Modell noch nicht bestellt ist, sind Tipps zu Alternativen gerne willkommen. Der Online-Preis für den DIR-868L liegt momentan bei ca. 44 € incl. Versand.
Vielleicht einen aus der Kompatibilitätsliste der aktuellen Beta:
FreshTomato-ARM

Zitat:
Zitat von ARM-2019.1.015-beta
For the following ARM routers: Asus N18U, AC56S, AC56U/AC56R, AC68U(A1,A2,B1)/R/P, AC3200, Netgear R6250, R6300v2, R6400, R7000, R8000, LinksysEA6300v1/EA6400, EA6500v2, EA6700, EA6900, Tenda AC15, Huawei WS880, Dlink DIR868L, Xiaomi R1D.

FreshTomato-MIPS
Zitat:
Zitat von MIPS-2019.1.015-beta
For the following MIPSR1 and MIPSR2 routers: Asus WL500GP, N10U, N12B1/C1/D1, N15U, N16, N53, N66U, AC66U Netgear WNR3500LV1, WNR3500V2, WNR3500LV2, R6300V1, WNDR4500V1, WNDR4500V2 Linksys WRT54 series, WRT320n, E800, E900, E1000v2/v2.1, E1200V1, E1200V2, E1500, E2000, E2500, E3000, E3200, E4200 Tenda W1800R, N80 Dlink DIR-320.

Aber vorher bspw. im https://www.linksysinfo.org/index.php Forum gegenchecken bzgl. Kompatibilität/Problemen und die Preisrecherche überlasse ich mal Dir.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 30.01.2019, 07:17
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.335
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Zitat:
Zitat von cykes Beitrag anzeigen
Vielleicht einen aus der Kompatibilitätsliste der aktuellen Beta:
Naja, da ist der D-Link DIR-868L mit aufgelistet. - Habe ihn gestern Nacht noch bestellt. 'Mal sehen, was dabei rauskommt. Mittlerweile besteht aber ein eher ungutes Gefühl. Werde wahrscheinlich sicherheitshalber den Umweg über das Flashen von DD-WRT gehen.

Preislich in Frage kämen noch der Linksys EA6400 mit 52 € (über eBay) oder der Tenda AC15 für ca. 85 €.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.1 (20-01/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).

Geändert von revoluzzer (30.01.2019 um 07:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 30.01.2019, 07:36
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Naja, da ist der D-Link DIR-868L mit aufgelistet.
Ja, aber einerseits ohne Rev. aufgrund der doch sehr unterschiedlichen Erfahrungsberichte/Ergebnisse für Rev. B. Zu Rev. C habe ich gar nichts finden können. Deswegen habe ich da auch beigeschrieben, das vor Bestellung nochmal gegenzuprüfen.
Aber da Du ihn jetzt schon bestellt hast, gibt es dann ja demnächst eine Bericht von Dir


P.S. Hier gibt's doch noch einen Bericht zu Rev. C: http://tomatousb.org/forum/t-4890518...-dir868l-rev-c
Das klingt nicht so toll. Wobei DD-WRT wohl problemlos läuft, wenn ich den Kollegen richtig verstehe.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 30.01.2019, 08:07
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.335
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Werde euch weiter auf dem laufenden halten. Nur totflashen darf ich ihn natürlich nicht. Sollte Tomato nicht drauf laufen, geht er jedenfalls wieder zurück.
Bin auch irgendwie kein DD-WRT-Fan, da ich damals (vor 9 Jahren?) zu viele negative Erfahrungen mit dieser Bloatware gemacht habe. - Kann nun aber natürlich anders sein.

Dann werd' ich es wohl mit dem Linksys probieren. Er sollte auf jeden Fall über das 5 GHz-Funknetz verfügen. Damit scheidet der Asus N18U schon einmal aus.

Den Netgear WNR3500L (V2) habe ich selbst noch hier. Der ist mir allerdings mittlerweile von der Hardware her zu schwach. Immerhin will ich einen Glasfaseranschluß mit 250 MBit bestellen. Trotzdem werde ich den Netgear einmal testweise mit der Fresh-Tomato flashen. Momentan ist noch die 2 1/2 Jahre alte Shibby drauf.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.1 (20-01/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).

Geändert von revoluzzer (30.01.2019 um 08:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 30.01.2019, 11:46
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.550
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Unterstützt Tomato die Hardwarebeschleunigung für PPPoE und NAT? Ansonsten könnte es bei Fiber 250 knapp werden, wenn man den Anschluss voll auslastet.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 30.01.2019, 14:07
Breitbändiger Breitbändiger ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.2008
Beiträge: 850
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Evtl. gibt's ja in dem Preissegment noch bessere Router, von denen ich nichts weiß, die allerdings ebenfalls mit Tomato lauffähig sein müssen.
Tomato ist leider (imho) ein wenig "outdated", vorallem in hinsicht auf die Kernel Version.
Mein Tip für 250mbps wäre daher ein performanter Router mit OpenWRT.
Falls du dich mit OpenWRT anfreunden kannst wäre z.B. ein Archer C2600 gut geeignet und diesen bekommst du aktuell refurbished bei eBay bereits für ~65eur.
https://www.ebay.de/itm/TP-Link-Arch...r/192550219839
Mit dieser Hardware (IPQ8064) kannst du deine 250Mbit/s auch voll ausnutzen, sogar in Verbindung mit QoS/SQM.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 30.01.2019, 19:32
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.335
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Zitat:
Zitat von Breitbändiger Beitrag anzeigen
Falls du dich mit OpenWRT anfreunden kannst wäre z.B. ein Archer C2600 gut geeignet und diesen bekommst du aktuell refurbished bei eBay bereits für ~65eur.
OpenWRT = Kommandozeile? - Falls ja, darauf habe ich keinen Bock. Es sollte auf jeden Fall ein Rundum-GUI haben.

Kommandozeile habe ich schon bei meinem Linux-System schon mehr als genug.

Jetzt warte ich erst 'mal ab, wie es mit dem D-Link ist. Schön wäre halt, wenn es wider Erwarten funktionieren würde. Aber vermutlich bekommt man als Neuware nur noch Rev. C. Und da läuft halt mit Tomato rein gar nix.

Allerdings hab A1B2 recht, daß Tomato für einen schnellen Internetanschluß wegen fehlender Hardwarebeschleunigung dafür zu langsam ist.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.1 (20-01/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 30.01.2019, 22:04
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.550
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

OpenWRT hat eine grafische Benutzeroberfläche.



https://github.com/openwrt/luci
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 30.01.2019, 22:15
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 51
Beiträge: 4.335
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/103000 UL
Standard AW: D-Link DIR-868L - Revisionen alle mit Tomato-Firmware flashbar?

Ja, ich hab' mir vorhin auch schon ein paar Screenshots der OpenWRT-Oberfläche angesehen. Wäre für mich dann akzeptabel. Besonders gut fand ich bei Tomato halt die grafische Trafficbeobachtung und -aufzeichnung. Weiß jetzt nicht, ob es das bei OpenWRT in der Form auch so gibt.

Der D-Link DIR-868L soll übrigens morgen schon ankommen.
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2020.1 (20-01/2020) + Fritz!Box 7490 (FW V7.12) für Internet-Telefonie. DECT-Telefone: 2x Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
Benutztes Betriebssystem seit 11/2018: Linux Ubuntu-Mate. Coming one fine day: 1GBit (wenn U-50 €).
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fritz!Box 7490 HW Revisionen Trendsetter Router-Forum 2 06.10.2015 15:34
tomato - Interessante Firmware für WRT54 Kief Sonstiges 227 03.03.2009 17:16
Probleme mit D-LINK Router DIR-635 Jens007 Arcor [Archiv] 6 19.05.2008 13:04
Einwahl mit "Tomato" Firmware möglich? Mr_X Congstar 19 10.05.2008 19:06
wrt54gl mit tomato und T-Home IPTV rdn ADSL und ADSL2+ 1 26.04.2008 11:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.