#111  (Permalink
Alt 22.03.2019, 17:38
Fever1 Fever1 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2019
Beiträge: 12
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Danke an eifelman und Chris Machold.

Hatte schon mal beim Telekom hilft Forum nachgefragt, da konnte mir aber keiner weiter helfen.

@Chris Machold
PN ist raus.
Kommt ja jetzt nicht auf ein paar Tage mehr oder weniger an.
Mit Zitat antworten
  #112  (Permalink
Alt 28.03.2019, 07:45
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 553
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Weniger schön ist, das in den Gebieten wo der Breitbandausbau noch nicht angekommen ist, und es gibt ja auch noch welche in den gar kein Telekom DSL geht. Alle ISDN-Abschlüsse gekündigt wurden, die Kunden darunter viele Kleingewerbetreibende haben keine Chance Ihre Rufnummern zu behalten, das einzigste das die Telekom anbieten kann, ist ein Analoger Anschluss!

BSP:

54636 Echtershausen
54673 Krautscheid
(Und es gibt sicher noch mehr)

Bei beiden hier genannten Orten wird der Ausbau frühestens Q1 2020 fertig, die meisten Anschlüsse sind zum Sommer ´19 gekündigt....

Man merkt ganz klar das, das bei der Telekom nicht eingeplant ist, das es solche Orte gibt....
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)

Geändert von mistry7 (28.03.2019 um 07:50 Uhr) Grund: RSB
Mit Zitat antworten
  #113  (Permalink
Alt 28.03.2019, 07:54
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 5.006
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Diese Problematik gibt es derzeit an vielen Stellen in ganz Deutschland.

Ich würde den Leuten empfehlen, die Rufnummern zumindest temporär zu einem freien SIP-Anbieter zu portieren - so gehen diese wenigstens nicht verloren. Für den Internetzugang müsste halt temporär eine Lösung über LTE oder Satellit her.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #114  (Permalink
Alt 28.03.2019, 11:27
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 553
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Diese Problematik gibt es derzeit an vielen Stellen in ganz Deutschland.

Ich würde den Leuten empfehlen, die Rufnummern zumindest temporär zu einem freien SIP-Anbieter zu portieren - so gehen diese wenigstens nicht verloren. Für den Internetzugang müsste halt temporär eine Lösung über LTE oder Satellit her.
Hilfe nicht, wenn sie die täglich brauchen!
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
  #115  (Permalink
Alt 28.03.2019, 11:41
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 5.006
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Dann wie in der Zeit vor ISDN: Mehrere analoge Anschlüsse buchen. Kenne ein paar Leute, die in den 80er Jahren 2-3 analoge Anschlüsse hatten - 1-2 für Telefon und 1 für Fax.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #116  (Permalink
Alt 28.03.2019, 20:55
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.868
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von mistry7 Beitrag anzeigen
Hilfe nicht, wenn sie die täglich brauchen!
DeutschlandLAN Connect IP hilft...

Hat eigentlich schonmal jemand VoIP über eine 56k-Verbindung laufen lassen? Auch wenn die Bandbreite für einen Sprachkanal da wohl nicht besonders sein dürfte, wenn man quantitative Vorteile daraus ziehen will.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #117  (Permalink
Alt 28.03.2019, 22:07
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 5.006
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Verzögerungen beim NGA-Ausbau sind nun ersichtlich - Inbetriebnahme AG1 wurde von Mai 2019 auf Ende Juli 2019 verschoben und steht somit im gleichen Zeitplan wie AG2.

Mal sehen, wie sich die anderen Ausbaugebiete entwickeln. Zumindest vom Wetter her kann der Tiefbau inzwischen wieder Stücke machen.

Infoveranstaltungen für AG1 sind inzwischen terminiert

- Di., 7. Mai 2019, 19:00 Uhr, Gemeindezentrum Forum im Flecken, Am Forum 1, Schönecken für alle Gemeinden im Ortsnetz 06553-Schönecken

- Mi., 15. Mai 2019, 19:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus, Hauptsr. 16, Rodershausen für alle Gemeinden im Ortsnetz 06524-Rodershausen

- Do., 16. Mai 2019, 19:00 Uhr, Gaytalhalle, Gaytalstr. 2, Körperich für alle Gemeinden im Ortsnetz 06566-Körperich
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #118  (Permalink
Alt 30.03.2019, 10:08
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 553
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
DeutschlandLAN Connect IP hilft...

Hat eigentlich schonmal jemand VoIP über eine 56k-Verbindung laufen lassen? Auch wenn die Bandbreite für einen Sprachkanal da wohl nicht besonders sein dürfte, wenn man quantitative Vorteile daraus ziehen will.
Meine Lösung war etwas einfacher.....
Ich habe die Portierung wissentlich nach der Kündigungsfrist abgeschickt,
die DTAG hat die Portierung jetzt für 2020 bestätigt, wenn niemand da wach wird, und eine Vorziehung bei uns beantragt, ist der Kunde nun erstmal für 12 Monate versorgt....
Hoffentlich ist bis dahin der Ausbau fertig, sonst muß ich eine RiFU Anbindung dahin bauen.
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
  #119  (Permalink
Alt 30.03.2019, 13:15
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.868
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Zitat:
Zitat von mistry7 Beitrag anzeigen
Ich habe die Portierung wissentlich nach der Kündigungsfrist abgeschickt,
die DTAG hat die Portierung jetzt für 2020 bestätigt, wenn niemand da wach wird, und eine Vorziehung bei uns beantragt, ist der Kunde nun erstmal für 12 Monate versorgt....
Wenn die Kündigungsfrist abgelaufen ist ist der Kunde doch aber so oder so für 12 Monate versorgt?
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #120  (Permalink
Alt 30.03.2019, 16:05
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 47.429
Standard AW: NGA-Ausbau Eifelkreis Bitburg-Prüm (Telekom)

Nein, aufgrund der Technikabschaltung kann es auch so zu Kündigungen kommen bzw vorzeitigem Wechsel.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Geht UMTS-Ausbau oft mit DSL-Ausbau einher? Einige_Fragen ADSL und ADSL2+ 4 05.06.2012 16:43
FTTB-Ausbau: Gemeinsamer Ausbau aller interessierten Telcos Ehemalige Benutzer VDSL und Glasfaser 49 25.10.2008 22:23
VDSL Ausbau = ADSL Ausbau? vorturner VDSL und Glasfaser 30 07.10.2006 10:34
Brief wegen Insolvenzverfahren Bitburg AG SmartIPS Sonstige Anbieter 7 19.06.2001 14:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:44 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.