#1  (Permalink
Alt 01.10.2019, 19:36
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 907
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard VDSL - niedriger Upload - Vectoring Engine defekt?

Hallo zusammen,

heute wurden meine Eltern von ADSL2+ auf 1und1 DSL50, per VDSL 100, geswitched.

Leider liegt der Upload bei nur ca. 22 Mbits, obwohl die Leitungskapazität im Downstream bei ca. 140 Mbits liegt.

Kann es sein, dass die Vectoring Engine im Upload nicht richtig funktioniert? Dann wären ja alle Kunden an diesem sehr neuen MSAN betroffen.

Habe schon alles Mögliche getestet:

  • Recover der FritzBox 7530 auf FritzOS 7.13
  • Komplette Neukonfiguration ohne Einspielen von Sicherungen
  • Anschluss der 1. TAE an den APL mit 10 cm langen Adern
  • Austausch der Leitung (CAT7) vom APL zur ersten und einzigen TAE inkl. Verkürzung der Leitung um 4 Meter
  • Austausch der 1. TAE
  • Neuauflegen der Anschlussleitung am APL
  • Austausch des "DSL-Kabels" der FritzBox
  • Austausch der FritzBox 7530 durch eine frisch recoverte 7430
  • Anschluss an eine andere Steckdose an einem anderen Stromkreis
  • Port-Reset durch einen Mitarbeiter an der Hotline

Hier die Screenshots:








Würde mich über eure Einschätzung freuen
__________________
VVDSL 100/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 193.218
Leitungslänge: 519 m

Geändert von Marküs (01.10.2019 um 19:46 Uhr) Grund: Überschrift angepasst
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 01.10.2019, 20:00
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.330
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Wo ist das Problem, wenn deine Eltern nur VDSL 50 gebucht haben? Ist der Anschluss nicht stabil?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 01.10.2019, 20:08
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 907
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Ob der Anschluss stabil ist wird sich noch zeigen.

Es ist halt etwas nicht in Ordnung und sollte behoben werden. Außerdem interessiert es mich technisch sehr, warum der Anschluss sich so verhält

Es sollte definitiv voller Upstream drin sein. Außerdem könnten auch andere (Telekom) Kunden betroffen sein.

Edit: ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand von der Telekom Mal den MSAN, noch nicht Mal den einzelnen Anschluss, ansehen würde
__________________
VVDSL 100/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 193.218
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 01.10.2019, 21:09
marius1977 marius1977 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 5
marius1977 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Die Telekom ist nicht der Vertragspartner, sondern 1&1. Nur die können ein Ticket aufmachen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 01.10.2019, 21:15
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.907
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Zitat:
Zitat von Marküs Beitrag anzeigen
Ob der Anschluss stabil ist wird sich noch zeigen.

Es ist halt etwas nicht in Ordnung und sollte behoben werden. Außerdem interessiert es mich technisch sehr, warum der Anschluss sich so verhält

Es sollte definitiv voller Upstream drin sein. Außerdem könnten auch andere (Telekom) Kunden betroffen sein.

Edit: ich wäre sehr dankbar, wenn sich jemand von der Telekom Mal den MSAN, noch nicht Mal den einzelnen Anschluss, ansehen würde
Wozu?

VDSL 50 wurde bestellt und mit dem passenden Upload geschaltet. Bucht 100Mbit und es wird alles passend eingestellt (100/40).

Es ist doch unerheblich ob die Fritze nun 20 oder 40Mbit im sync hat, der Upload bei VDSL 50 ist eben nur 10Mbit/s.
__________________
Gruß Schrotti
TAL: 228m mit 0,5 mm
MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus
Samsung Galaxy S8 - MagentaMobil S
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 01.10.2019, 21:17
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 907
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

@marius1977: Das ist mir durchaus bewusst. Habe dort auch schon ins Forum geschrieben und warte auf eine Antwort.

Ich dachte nur, dass es vielleicht nicht nur diesen Anschluss betrifft, sondern gleich den ganzen MSAN. Dieser ist immerhin noch ziemlich neu

Habe einen ähnlich gelagerten Fall im Telekom hilft Forum gefunden, wo das gleiche Problem bestand. Es wurde eben nur der Downstream gevectored.

@Schrotti: hier liegt halt was im Argen, was behoben werden sollte.
__________________
VVDSL 100/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 193.218
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 01.10.2019, 21:30
bruno54 bruno54 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2015
Beiträge: 304
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Was liegt da im argen? Der UL ist über der vertraglich vereinbarten Leistung mit 22MBit, der Anschluß ist durch 1&1 noch nicht richtig konfiguriert. Dann gibt es:
1&1 VDSL 50 mit 10 Mbit/s im Upload


Der 1&1 VDSL 50 Anschluss erreicht nicht nur beim Daten-Download mit seinen bis zu 50 Mbit/s sehr schnelle Verbindungsraten, auch wer regelmäßig Daten ins Netz überträgt, profitiert von einer hohen Surf-Geschwindigkeit: Beim Upload bringt es der DSL 50000 Anschluss von 1&1 auf Datenraten zwischen 2.700 kbit/s und 10.000 kbit/s.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 01.10.2019, 21:37
Benutzerbild von Marküs
Marküs Marküs ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.08.2004
Beiträge: 907
Provider: 1&1
Bandbreite: 50 Mbits
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

Ich verstehe nicht, warum man in einem technischen Forum über vertraglich vereinbarte Datenraten diskutiert.

Bei der Leitungslänge sollte Fullsync drin sein. Es geht rein um die Technik.
__________________
VVDSL 100/32 - 1&1 DSL50
Fritz!Box 7530
Broadcom 193.218
Leitungslänge: 519 m
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 01.10.2019, 23:10
Benutzerbild von GokuSS4
GokuSS4 GokuSS4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 821
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

diese geringe Datenrate im Upload wundert mich bei einer Attainable Datarate im Downstream von über 140mbps.. passt nicht zusammen
__________________
Desktop Core i5 3450 | H77 Pro4-M | 8GB DDR3-1600 | HD7870 | Samsung 850 PRO 512GB
DSL VVDSL 50 | 55168 / 11264 @ Broadcom 177.249 :: VzK 476m ⌀0,4mm (20.28dB @4MHz)
AVM FRITZ!Box 7590 :: TP-Link TL-WDR3600 (OpenWrt 18.06.1) :: Gigaset C610 IP :: 2x S810H
Mobile Google Pixel | Telekom MagentaMobil M
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 01.10.2019, 23:12
eifelman eifelman ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.656
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: VDSL - niedriger Upload

@Marküs

Der Anschluss ist nicht zufällig im südöstlichen Teil von Bayern?

@all

Ich hatte heute Abend noch mit jemandem geschrieben und ihm angeboten, sein Problem hier zu schildern. Und nun, was sehe ich, hat Marküs bereits den Thread eröffnet, den ich nicht hätte besser nennen können.

Die Geschichte ist dort allerdings etwas länger.

Es geht um einen MSAN in Bayern, der erst vor kurzem in Betrieb genommen wurde. Bauweise als Nebensteller. Nachdem der Techniker schalten wollte, stellte er fest, dass die Baufirma beim Querkabel Mist gebaut hat - die Endverschlüsse waren nicht so aufgelegt, wie es laut Doku sein sollte. Daraufhin hat der Techniker den Anschluss provisorisch in Betrieb genommen, indem er einfach mittels Schaltdraht fliegend MFG und KVz verbunden hat. Der Anschluss syncte daraufhin super:



In den darauffolgenden Tagen kamen weitere Kunden hinzu und ein anderer Techniker hat weiter Schaltdrähte gespannt - allerdings mit einem Fehler: Auf der einen Seite wurde die Schaltdrähte auf einen EVS des Querkabel aufgelegt - also 2 Adern in die Klemme. Somit hatten alle provisorisch geschalteten Anschlüsse unmittelbar hinterm EVS vom MSAN eine Reflexion durch das Querkabel, dessern Adern in der Zeit parallel im Leitungsweg waren. Entsprechend gingen die Werte und Spektren in den Keller. Nach einigen Wochen hat die PTI die falsch geschalteten EVS vom Querkabel korrigiert, die provisorischen Schaltungen entfernt und die Kunden normal aufgeschaltet.

Seither haben aber die Kunden, die vorher provisorisch geschaltet waren, ungewöhnlich (für die Leitungslänge) niedrige Uploadwerte. Man sieht auch beim Spektrum, dass der Upstream nicht so richtig hoch geht. Hab hier 2 Anschlüsse als Beispiel:



Komischerweise betrifft es nur die Anschlüsse, die schon zu der Zeit geschaltet waren, als die fehlerhafte Konstruktion lief. Ein Anschluss, der kürzlich am selben MSAN neu geschaltet wurde, zeigt wunderbare Werte.



Ist vielleicht durch die Vielzahl der Leitungen mit Parallelschaltung die Vectoring-Engine aus dem Takt gekommen?

Offiziell lässt sich da nichts machen, da die Werte im AGB-Rahmen sind. Mir liegen 2 Rufnummern von betroffenen Anschlüssen und als Verlgeich auch die Rufnummer vom neu geschalteten unauffälligen Anschluss vor. Wenn jemand dahinter kommt, was dort die Ursache ist, dürfte es Andreas sein. Darf/soll ich dir die Nummern schicken?
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum so ein niedriger Upload nur? CIA_MAN Newskommentare 6 02.09.2012 01:21
Upload bei einem Rechner im Netzwerk niedriger ? Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 13 09.11.2007 15:38
Upload niedriger DSL-Power Arcor [Archiv] 13 11.10.2007 17:05
Interleaving niedriger Brot ADSL und ADSL2+ 1 22.08.2001 07:24
Günstiger Vertrag mit keiner / niedriger Grundgebühr dizasta.de Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 5 14.04.2001 13:22


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.