#1  (Permalink
Alt 21.02.2019, 16:58
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.305
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Hat jemand einmal Zahlen gesehen, wie hoch der Anteil der TAL-Mieten ist, bei denen (auch) ein xDSL-Anschluss geschaltet ist? Die Telekom legt das im Geschäftsbericht leider nicht offen. Ich würde schätzen, sicher über 95 %.

Eine vermutlich deckungsgleiche Frage wäre, wie viele reine Festnetzanschlüsse (CuDa-basiert) gibt es noch von Anbietern außer der Telekom?

TAL-Mieten gibt es noch 5,236 Mio. per 31.12.18, nach 6,138 Mio. im Vorjahr.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 21.02.2019, 17:53
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.661
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Gut kommt sich auf die Region an wo man unterwegs ist aber eine TAL mit etwas anderen als xDSL habe ich sehr lange nicht mehr gesehen. 96U und solche Scherze sind absolut auf dem absteigenden Ast.

Müsste andere nochmal ihre Erfahrungen wiedergeben aber ich würde sagen >99% sind xDSL TAL (meinst 96W und dazu noch ein paar SDSL-TAL).
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 21.02.2019, 20:06
Mot Mot ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.053
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Über 99%?
Bei 96 oder 98% würde ich wohl mitgehen. Aber über 99% erscheint mir schon viel.

Generell sind 96W sehr zurück gegangen, aber hin wieder begegnet man schon noch 96U und auch den SDSL Ablegern.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 21.02.2019, 20:19
hypnoss hypnoss ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 273
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Die SDSL Ableger sieht man schon noch sehr häufig.

96U ist sehr selten, aber der Carrier kann ja auch eine 96W Leitung buchen und darüber nur ISDN laufen lassen.
Aber ich denke ein offiziellen Bericht davon wird es nirgends öffentlich geben
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.02.2019, 07:14
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.661
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Über 99%?
Bei 96 oder 98% würde ich wohl mitgehen. Aber über 99% erscheint mir schon viel.

Generell sind 96W sehr zurück gegangen, aber hin wieder begegnet man schon noch 96U und auch den SDSL Ablegern.
Also SDSL würde ich mal zu xDSL mitzählen. Daher mein Wert. Aber gut natürlich könnten es auch weniger als 99% sein. Ich wollte nur sagen angemeldete reine PSTN TAL sieht man nicht mehr viele.

Ob auf 96W z.b. reine ISDNer betrieben werden kann man natürlich so nicht ohne weiteres sehen da hast du recht.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.02.2019, 15:43
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.305
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Vielen Dank für Eure Schätzungen.

Wenn man mal 98 % ansetzt, kommt man für xDSL-über-TAL auf:
31.12.2018: 5,13 Mio.
31.12.2017: 6,02 Mio.

Bei Telekom-Wholesale sieht es so aus:
31.12.2018: 6,72 Mio.
31.12.2017: 5,64 Mio.

Zu Ende 2018 gibt es somit erstmals mehr Wholesale-Anschlüsse als xDSL über TAL-Miete.

Zusammen kommt man auf:
31.12.2018: 11,85 Mio.
31.12.2017: 11,65 Mio.

Der Rückgang bei der TAL-Miete hält sich also in etwa die Waage mit dem Zuwachs beim Wholesale. Insgesamt eine leichte Steigerung von 1,7 %.

Bei Telekom Retail, also Anschlüssen direkt von der Telekom (inkl. FTTH) ist es ein Plus von 2,7 %.

31.12.2018: 13,56 Mio.
31.12.2017: 13,21 Mio.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.02.2019, 18:06
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.867
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
96U und solche Scherze sind absolut auf dem absteigenden Ast.
Die sind in der Tat mittlerweile selten geworden, aber gibt es nachwievor. Selbst solche Späße wie Carrier Line Sharing sieht man immer noch, obwohl das heutzutage nur noch sehr bedingt Sinn macht.

Zitat:
Zitat von hypnoss Beitrag anzeigen
96U ist sehr selten, aber der Carrier kann ja auch eine 96W Leitung buchen und darüber nur ISDN laufen lassen.
So ist es. 96W kann man auch offiziell einfach mit analoger Telefonie oder ISDN laufen lasen. Auch werden TAL teilweise bei einer Änderung des Übertragungsstandards nicht vom Carrier umgebucht, z. B. H13-TAL -> H19-TAL bei Annex-J-Umstellung.

Deswegen kann die Telekom auch dazu gar keine belastbaren Statistiken veröffentlichen, da sie es schlicht nicht weiß, wie viele der TAL mit welchem Übertragungsstandard tatsächlich in der Praxis beschaltet sind.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.02.2019, 19:05
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.661
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Wenn man mal 98 % ansetzt, kommt man für xDSL-über-TAL auf:
31.12.2018: 5,13 Mio.
31.12.2017: 6,02 Mio.
Hast du noch Lust die Zahlen von 2012 bis 2016 rauszusuchen? Wäre mal echt spannend.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.02.2019, 22:18
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.305
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Geschäftsberichte vor 2015 sind offenbar nicht mehr online. Interessant ist, dass die Gesamtzahlen für die Anschlüsse der Wettbewerber nahezu unverändert bleiben, es sich aber wie erwartet stark von TAL-Miete zu Wholesale verschiebt.

Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.02.2019, 22:37
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.305
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Anteil xDSL-Anschlüsse bei TAL-Miete

Ich habe noch eine Zeile eingefügt, Retail und Wholesale zusammen. In den letzten vier Jahren sind fast 5 Mio. Anschlüsse auf Telekom-Technik hinzu gekommen.

Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Senkung der TAL-Miete Odde23 ADSL und ADSL2+ 271 22.04.2009 13:41
TAL-Miete Kalle ADSL und ADSL2+ 41 18.04.2009 20:35
Tal Miete Ehemalige Benutzer Newskommentare 37 24.01.2009 19:42
TAL Miete soll erhöht werden - Ein Witz ist das! DAS UBERSOLDAT Sonstige Anbieter 23 19.03.2005 15:20
TAL-Miete nur um eine Mark gesenkt The_Mage Festnetz: Anbieter und deren Tarife 4 01.04.2001 20:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.