#1  (Permalink
Alt 22.05.2015, 10:17
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Die Telekom hat ab 16. Juni 2015 den Speedport Neo im Sortiment. Er kostet ohne Vertrag 179,99€ und ist etwas anders als die bisherigen Router. Für den klassischen "Techie" wohl eher nichts, aber dafür für den Durchschnitts-Nutzer umso mehr: nur 1x Gigabit LAN, sonst keine physischen Anschlüsse. Dafür WLAN ac, integriertes Powerline und DECT samt mitgeliefertem Speedphone 10.

- schnelles Internet mit ADSL/VDSL2 inklusive Vectoring bis 100 Mbit/s,
- Highspeed WLAN (802.11a/b/g/n/ac),
- für Entertain und IP-Telefonie geeignet,
- mit integriertem Powerline-Adapter für bis zu 750 Mbit/s Übertragungsrate und
- WLAN TO GO.
- Weitere Infos bei der Telekom

Ich konnte den Speedport Neo schon testen und bin zufrieden (auch wenn es für mich wohl nichts wäre wegen der fehlenden Anschlüsse). Ein ausführlicher Testbericht zum Telekom Speedport Neo erscheint in Kürze auf http://maxwireless.de, ich werde den Link hier entsprechend einstellen.
Bis dahin schon mal ein erstes "Unboxing-Video", damit ihr euch einen ersten Eindruck vom Router machen könnt:https://www.youtube.com/watch?v=zRJubB6cYgI

Fragen zum Gerät?
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 22.05.2015, 10:31
kurt19 kurt19 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 164
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: VDSL 25
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Naja, das sieht alles schon sehr minimalistisch aus - gerade die Lösung mit dem integrierten Netzteil sagt mir persönlich nicht so sehr zu.
Dürfte aber trotzdem für technisch nicht so versierte Haushalte eine gute Lösung sein, weil einfache Installation durch wenige Anschlüsse.
Gut finde ich, dass immerhin Gigabit LAN verbaut wurde und man sich nicht auf Fast Ethernet verlassen hat.
Ich denke für Haushalte mit nur einem stationären PC durchaus eine Möglichkeit, zumal man wenn es eng werden sollte auch noch einen Gigabit Switch dazwischen hängen kann.

Also - dieses Paket in Kombination mit dem Speedphone könnte durchaus brauchbar sein.
__________________
Tarif: Telekom MagentaZuhause M
Sync: 25088/5055kbit/s | Dämpfung 26/37dB | Störabstandsmarge 11/7dB @ Broadcom 176.15 (VDSL2) @ Adtran-DSLAM, Leitungslänge ca. 900 Meter
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 22.05.2015, 11:43
Simon. Simon. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2013
Beiträge: 792
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL 100
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Eigentlich ein cooles Teil für Oma und Opa, wahrscheinlich kann der sich sogar selbst einrichten?

Was die entsprechenden Powerlineadapter kosten ist nicht bekannt? Wäre interessant ob es demnächst auch einen neuen Media Receiver mit integriertem Powerline gibt.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 22.05.2015, 11:57
msowen msowen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 18.03.2015
Beiträge: 147
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Eigentlich ein cooles Teil für Oma und Opa, wahrscheinlich kann der sich sogar selbst einrichten?
Sehe ich auch so. Das Ding repräsentiert den neuen analogen Standard-Anschluss in einer All-IP-Welt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 22.05.2015, 12:26
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.134
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1000/50 Mbps
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Wäre interessant ob es demnächst auch einen neuen Media Receiver mit integriertem Powerline gibt.
Ich warte auf die neuen MR mit aktueller Hardware und neuer IPTV-Plattform (Linux).
Mein letzter X300T ist Februar gestorben und seitdem schaue ich (mein bischen) TV per VLC. Einen "alten" MR besorge ich mir nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 22.05.2015, 13:24
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Mein Testbericht zum Telekom Speedport Neo mit vielen Bildern ist nun online: http://maxwireless.de/2015/test-tele...rt-neo-router/

Ich werde in den nächsten Tagen noch etwas ausführlicher die WLAN-Reichweite und die DECT-Reichweite testen und ggfs. den Testbericht ergänzen, sollte es da unregelmäßigkeiten (positiv oder negativ) geben. Bis jetzt schaut aber alles gut aus diesbezüglich.
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 22.05.2015, 17:09
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.335
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Zitat:
Eigentlich ein cooles Teil für Oma und Opa, wahrscheinlich kann der sich sogar selbst einrichten?
Ich stimme zu, Powerline im Router ist wirklich innovativ.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 22.05.2015, 17:27
Benutzerbild von Betamax
Betamax Betamax ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.05.2006
Beiträge: 1.467
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Zitat:
Zitat von Simon. Beitrag anzeigen
Eigentlich ein cooles Teil für Oma und Opa, wahrscheinlich kann der sich sogar selbst einrichten?

Was die entsprechenden Powerlineadapter kosten ist nicht bekannt? Wäre interessant ob es demnächst auch einen neuen Media Receiver mit integriertem Powerline gibt.
Die Einrichtung war wirklich super einfach, ja. Bis auf die Zugangsdaten eingeben (beim Macbook kam direkt ein entsprechendes Pop-Up, man brauchte nicht ins Webinterface). Also insgesamt schon sehr vorbildlich gelöst und an jeder Ecke Hinweise und Hilfestellungen. Ebenfalls gut für technisch wenig begabte:
Das DSL-Kabel ist fest am Gerät verbunden und muss nur in die TAE-Buchse, nicht aber ins Gerät verbunden werden.

Powerline-Adapter sollen wohl generell alle funktionieren, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich habs mit einem Devolo Adapter getestet. Hinweis dazu aus dem Hause Telekom: "Der aktuell in vielen Powerline Adaptern verbaute Qualcomm Powerline Chip QCA7500, hat derzeit noch Kompatibilitäsprobleme mit dem Broadcom Powerline Modul im Speedport NEO, die erst mit Qualcomm Release der Firmware 2.0.0-04 behoben werden."
__________________
Kaufberatung 2017 auf maxwireless.de: LTE Surfsticks |Mobile LTE Hotspots | LTE Router
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 22.05.2015, 17:35
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 32
Beiträge: 1.268
Provider: T-DSL Business/Entertai
Bandbreite: ADSL2+ 16k/VDSL2 16k
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Sieht ja ganz vielversprechend aus..

Sowas jetzt bitte noch von AVM mit der neuen Web Oberfläche.
Ich brauch eh nur einen LAN Port im Router, da ich von da aus auf meinen Switch gehe..
__________________
Business: 1x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x Magenta Zuhause M 50k@VVDSL, 1x Cablesurf Glasfaser 200k@GPON
Home City: 1x Wilhelm Tel KOMPLETTANSCHLUSS PREMIUM 100k@VDSL,
1x o2 DSL L Flex 100k@VDSL
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 22.05.2015, 18:06
Tacitus-NRW Tacitus-NRW ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2015
Ort: Straßburg, Münster Innenstadt
Beiträge: 1.032
Provider: Telekom
Bandbreite: SV 175 Telekom
Standard AW: Telekom Speedport Neo: VDSL, DECT, Powerline

Nun noch son Ding als nacktes Broadcom basiertes VDSL Vectoring Modem. Das wäre cool! Für ca. 100 Euro , da ohne Dect, Powerline und Wlan, einfach nur ein Gigabit Interface zum Router, wo dann betagte Fritzen 7390 oder TP Links mit DD-WRT ein zweites Leben erlangen könnten ;-)
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heimnetzwerk konfigurieren (DECT am V 921 W Speedport) meGabauer Telekom 26 10.04.2014 11:33
Neuer Speedport W504V: DECT abschaltbar? Ehemalige Benutzer Telekom 9 31.05.2010 15:24
Speedport Powerline 100 EXP1337 Telekom 4 29.04.2010 10:05
Fritzbox 7170 + Telekom Speedport 300HS VDSL Modem doanru VDSL und Glasfaser 17 19.07.2008 14:33
Speedport W 900V: Ist DECT abschaltbar oder notfalls das DECT-Modul entfernbar? Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 34 21.06.2007 23:10


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.