#11  (Permalink
Alt 18.09.2009, 15:08
Helpnick Helpnick ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 2.440
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
Hast Du denn schon mal einen Brief (auf Papier!) an die Geschäftsführung persönlich geschrieben?
Eine Email tut es in der Regel auch.



Zitat:
Die Nummer sollte sich, so wie ich die Bundesnetzagentur verstehe, auch bei eigener Kündigung portieren lassen, es ist also m.M.n. auch ohne Kündigung durch den Neuanbieter eine Portierung möglich:
http://www.bundesnetzagentur.de/enid...tnetz_3s2.html

Im allerletzten Absatz steht auch, dass es noch bis zu 3 Monate nach Kündigung möglich ist, als Kunde die Nummer "wiederzuholen".
Technisch ja doch der Aufwand dürfte enorm sein. Naja und es könnte evtl. teurer werden als eine normale Portierung
  #12  (Permalink
Alt 18.09.2009, 15:29
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 60
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von Hero2000 Beitrag anzeigen
Eine Email tut es in der Regel auch.
...
Vergiß es!
Meine 4-jährige Arcor-Erfahrung bestätigt das genaue Gegenteil.
Nicht umsonst erledige ich seit Jahren jeden "Pups" per Vorstandsbeschwerde. Und so - und nur so - klappt es auch immer.

Meine "gesammelten Werke" an dümmsten anzunehmenden Antworten auf mails habe ich vor ca. 1,5 Jahren (zur CeBIT) mal Arcor vorgezeigt (natürlich in Anwesenheit von "genügend Personal" drumherum). Eine Antwort habe ich dafür zwar nicht bekommen (weil es und ergreifend keine gibt), dafür aber ein halbes Jahr Arcor komplett umsonst und dazu hochrote Köpfe en masse.
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
  #13  (Permalink
Alt 18.09.2009, 15:52
Helpnick Helpnick ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2004
Beiträge: 2.440
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Also die Vorstandsbeschwerden die kenne und per Email geschickt wurden sind genauso schnell beantwortet worden wie die die per Snail Mail raus gingen.

Vorteil die Postlaufzeit ist kürzer bei Email.
  #14  (Permalink
Alt 18.09.2009, 16:02
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 60
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Insofern hast Du völlig Recht.
Auch ich mache das "Kleinvieh" inzwischen als gleichlautende mail an 3-4 Herren.
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
  #15  (Permalink
Alt 19.09.2009, 02:11
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von SonneXY Beitrag anzeigen
Die Nummer sollte sich, so wie ich die Bundesnetzagentur verstehe, auch bei eigener Kündigung portieren lassen, es ist also m.M.n. auch ohne Kündigung durch den Neuanbieter eine Portierung möglich:
http://www.bundesnetzagentur.de/enid...tnetz_3s2.html

Im allerletzten Absatz steht auch, dass es noch bis zu 3 Monate nach Kündigung möglich ist, als Kunde die Nummer "wiederzuholen".
Habe heute bei der Bundesnetzagentur angerufen. Die meinten, eine Portierung sei zum neuen Anbieter nicht mehr möglich, allerdings könne der alte Anbieter die Rufnummern bis zu 3 Monate nach Vertragsende zurückholen.


ciesla: Hast du dafür eine konkrete Postadresse (gerne auch per PM)?

Gibt es bei Arcor bzw. Vodafone eigentlich auch nur noch Telefonie-Angebote ohne Internet dazu? Dann würden wir - zwecks Wiederherstellung der alten Rufnummern - mit der Telefonie bei Arcor bleiben und in Sachen Internet zu den Stadtwerken wechseln, die bei uns ab Ende Oktober 100 MBit anbieten.
  #16  (Permalink
Alt 19.09.2009, 14:28
TelTel TelTel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 452
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 112640/5500
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Bei Arcor gab's das zuletzt noch, allerdings zu fast den gleichen Preisen wie mit einer DSL-Flat. Bei Vodafone finde ich das nicht mehr im Angebot.
  #17  (Permalink
Alt 23.09.2009, 18:46
TelTel TelTel ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.11.2006
Beiträge: 452
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 112640/5500
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von SonneXY
Gibt es bei Arcor bzw. Vodafone eigentlich auch nur noch Telefonie-Angebote ohne Internet dazu? Dann würden wir - zwecks Wiederherstellung der alten Rufnummern - mit der Telefonie bei Arcor bleiben und in Sachen Internet zu den Stadtwerken wechseln, die bei uns ab Ende Oktober 100 MBit anbieten.
Zitat:
Zitat von TelTel Beitrag anzeigen
Bei Arcor gab's das zuletzt noch, allerdings zu fast den gleichen Preisen wie mit einer DSL-Flat. Bei Vodafone finde ich das nicht mehr im Angebot.
Ich muss mich da korrigieren. Es gibt das Telefon-Flat-Paket (siehe hier unter "Flat-Pakete"). Das kostet 24,95 Euro/Monat. DSL ist dann zwar auch dabei (mit einer 1000er Bandbreite, für 3 Cent/MB), muss aber nicht genutzt werden.
  #18  (Permalink
Alt 24.09.2009, 07:53
Benutzerbild von kfschalke
kfschalke kfschalke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.08.2004
Alter: 54
Beiträge: 4.435
Provider: Vodafone-DSL
Bandbreite: 6000 bei 40,78 db
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
Vergiß es!
Meine 4-jährige Arcor-Erfahrung bestätigt das genaue Gegenteil.
Nicht umsonst erledige ich seit Jahren jeden "Pups" per Vorstandsbeschwerde. Und so - und nur so - klappt es auch immer.
Naja, wenn du meinst....
Nur schön wenn du IP-Bitstrom-VDSL auf NGN kriegst.....
Wenn du dann motzt, dass du ISDN willst, Sonderkündigungsrecht und weg, da dir da kein ISDN geschaltet wird.

Mich wundert eigentlich, dass bei Arcor da noch keiner draufgekommen ist, dass du als Kunde unwirtschaftlich bist.
  #19  (Permalink
Alt 24.09.2009, 11:20
ciesla ciesla ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Berlin-Hermsdorf
Alter: 60
Beiträge: 6.931
Provider: easybell
Bandbreite: lupenreines DSL16000
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Ich würde mal sagen, wenn die Rechnung KOMPLETT gemacht wird, nutze ich dem Verein mehr, als der Großteil der eigenen Mitarbeiter (da ich auf viele Fehler hinweise und gute Tips gebe).
Auch wenn sie das nie offiziell zugeben würden und solcherlei NOTWENDIGE Rechnungen bekanntermaßen ob der Kurzsichtigkeit der "verantwortlichen" Schlipsträger nicht aufgemacht werden.

Es gab vor Jahren schon mal einen Mitarbeiter, der mir am Telefon "empfahl", doch den Anbieter zu wechseln. Er würde dafür sorgen, daß ich dabei keine Probleme hätte. Nachdem ich aber darum gebeten hatte, das zu meiner Sicherheit noch mal schriftlich zu bekommen, zog er sein "Angebot" sofort zurück und bestätigte ebendas, daß er doch eigentlich mit den vielen Tips von mir zufrieden sein sollte ...

Ich bin jetzt seit weit über 1 Jahr ohne MVLZ bei Arcor (Vodafone).
Aber Du hast Recht, falls VDSL generell ohne klassische Technik bei Vodafone sein sollte, müßte ich dann doch wechseln. Aussage zur IFA war: "zu 99% nach derzeitigem Stand" gibt's VDSL nur mit NGN und auch erst im "späten Herbst" (also wohl praktisch als Weihnachtsgeschenk). Also man denkt sehr wohl schon darüber nach! Wie immer aber muß dieser großmäulige Verein so tun, als ob er für den Kunden unendliche Schwierigkeiten auf sich nimmt, wenn schon mal etwas gemacht wird, was der Kunde fordert. Im Übrigen wird kein Geschäftskunde VDSL ordern ohne klassiches ISDN. Und das weiß man bei VF ganz genau!

Wobei mir schon mal "unter der Hand" gesagt wurde, daß in den ausgehandelten Gebühren an die Telekom für VDSL schon die "Notwendigkeit einer 2. TAL" berücksichtigt sei ... Wobei diese gar nicht nötig wäre, denn bei der Telekom gibt's das VDSL auch über nur eine einzige TAL.
Wie immer: wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg ...!!
__________________
easybell Komplett Allnet & Tarifhaus Allnet Flat 3000; FBF 7580, Gigaset S850HX und Fritz!Fon C5, Win 10 Pro x64, Nokia Lumia 950 DS
  #20  (Permalink
Alt 24.09.2009, 13:06
George99 George99 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2005
Ort: Hannover
Beiträge: 1.017
Provider: Vodafone / echtes ISDN
Bandbreite: 16000
Standard AW: Warum dauert das so lang?

Zitat:
Zitat von ciesla Beitrag anzeigen
Wobei mir schon mal "unter der Hand" gesagt wurde, daß in den ausgehandelten Gebühren an die Telekom für VDSL schon die "Notwendigkeit einer 2. TAL" berücksichtigt sei ...
Wieso eigentlich eine 2. TAL? VF mietet die TAL von der VSt. (ISDN) bis zur TAE-Dose beim Kunden und lässt sich im Schaltschrank auf der Straße das VDSL-Signal drauflegen, so wäre es nur eine TAL, die gemietet werden müsste.
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entertain Receiver, wie lang dauert Senderumschaltung? mayday7 Telekom 13 12.11.2008 11:05
Umstieg zu Alice - wie lang dauert´s? Aerric Alice / AOL [Archiv] 25 27.11.2007 21:08
Wie lang dauert Einrichtung Arcor Sprache OS299 Arcor [Archiv] 44 21.01.2007 17:33
Wie lang dauert eine ISDN Schaltung hoffi08 ADSL und ADSL2+ 7 10.11.2006 10:06
T-com......warum dauert das so lange L!nk Sonstige Zugangstechniken 7 23.08.2004 18:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.