#661  (Permalink
Alt 07.06.2021, 11:05
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 654
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

PYUR - DOCSIS aus Berlin

Code:
traceroute to hamburg.de , 64 hops max, 72 byte packets
 1  fritz.box (10.0.0.1)  2.018 ms  1.905 ms  2.270 ms
 2  * * *
 3  172.17.128.62 (172.17.128.62)  23.606 ms  13.050 ms  14.882 ms
 4  172.17.128.33 (172.17.128.33)  10.747 ms  16.493 ms  11.689 ms
 5  172.17.77.44 (172.17.77.44)  10.534 ms  11.226 ms  9.625 ms
 6  cable-62-117-4-10.cust.telecolumbus.net (62.117.4.10)  11.589 ms  14.739 ms  9.425 ms
 7  146.0.110.11 (146.0.110.11)  11.925 ms  10.762 ms  11.563 ms
 8  109.104.58.228 (109.104.58.228)  26.871 ms  32.930 ms  25.976 ms
 9  vlan500.ae10.cr2.fra.plusserver.com (80.81.192.21)  25.389 ms  25.213 ms  24.886 ms
10  ae2.cr2.ham6.plusserver.com (85.119.200.86)  34.029 ms  35.024 ms  34.320 ms
11  vip-12.hamburg.de (212.1.41.12)  36.248 ms  36.673 ms  51.936 ms
__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #662  (Permalink
Alt 09.06.2021, 16:54
SebMuuuh SebMuuuh ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2018
Beiträge: 21
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread
Frag mich was eure tracerts vor allem aus dem Kabel hier zu suchen haben...

Würde mich echt freuen, wenn es hier um das eigentliche Thema gehen würde und man nicht zig Seiten Belangloses lesen müsste!
Mit Zitat antworten
  #663  (Permalink
Alt 09.06.2021, 19:24
burnz burnz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2005
Ort: Hamburg
Alter: 33
Beiträge: 1.585
Provider: Telekom Glasfaser
Bandbreite: GPON 1000/200
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Dass ewig auf dem Telekom Peering rumgehackt wird aber einige Anbieter noch deutlich schlechter abliefern..
__________________
Business: 2x Deutschland LAN Cloud PBX 50k@VVDSL, 1x PYUR Glasfaser 500k@GPON
Home City: 1x MagentaZuhause Giga 1G@GPON
Mit Zitat antworten
  #664  (Permalink
Alt 09.06.2021, 22:03
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.254
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von burnz Beitrag anzeigen
Dass ewig auf dem Telekom Peering rumgehackt wird aber einige Anbieter noch deutlich schlechter abliefern..
Dadurch wird das Telekom-Produkt aber nicht besser, also ist das ein sinnloser Vergleich. Aber es stimmt, für das Peering-Thema gibt es einen eigenen Thread im Telekom-Unterforum, deshalb muss man das hier nicht breittreten.

Dennoch ist die Erwähnung der Problematik hier nicht gänzlich falsch, denn wenn FTTH-Interessenten im Telekom-Ausbaugebiet vorab erfahren, dass es diese gibt, können sie sich ggf. noch für einen Reseller entscheiden. Und wenn die Telekom dann vielleicht eines Tages feststellen sollte, dass sie zu viel für Reseller ausbaut als für sich selbst, stellt da vielleicht ja einer mal die Frage, was man eigentlich falsch macht. Zumindest ein schöner Gedanke
Mit Zitat antworten
  #665  (Permalink
Alt 09.06.2021, 22:08
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.515
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Und wenn die Telekom dann vielleicht eines Tages feststellen sollte, dass sie zu viel für Reseller ausbaut als für sich selbst, stellt da vielleicht ja einer mal die Frage, was man eigentlich falsch macht.
Na die Erbringung von IP-Leistungen nicht einzustellen und sich ganz auf das Kerngeschäft BSA-Tunnel mit PPPoE zu konzentrieren.
Mit Zitat antworten
  #666  (Permalink
Alt 09.06.2021, 22:13
SCary674 SCary674 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 313
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Gibt schon Infos wann endlich die neue Freischaltungsprozedur nun endlich im Kundencenter aktiv wird? WO man zumindest bei der 5530 nicht mehr tricksen muss? möchte endlich mal den Smart 4+ direkt an der GF-TA nutzen und nicht per LAN
Mit Zitat antworten
  #667  (Permalink
Alt 09.06.2021, 22:18
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.438
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Du weisst doch, dass Dir das eh nichts bringt, weil Du über den alten Ftth-Prozess läufst. Zur Frage selbst: Es gibt keinen Termin aktuell.
Mit Zitat antworten
  #668  (Permalink
Alt 09.06.2021, 22:44
SCary674 SCary674 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 313
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Lach ich meinte ja mit der Frage viel mehr wann man auf den neuen Prozess umgestellt wird. Aber ok wenn es weiterhin kein Termin gibt. Geht ja so auch
Mit Zitat antworten
  #669  (Permalink
Alt 09.06.2021, 23:28
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.438
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Das sind aber zwei komplett verschiedene Dinge, die nichts miteinander zu tun haben. Die Migration wird auf jeden Fall bis in 2022 dauern.
Mit Zitat antworten
  #670  (Permalink
Alt 10.06.2021, 03:40
FTTH FTTH ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.10.2013
Beiträge: 1.262
Standard AW: Telekom FTTH-Ausbau ab 2021 Thread

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Dennoch ist die Erwähnung der Problematik hier nicht gänzlich falsch, denn wenn FTTH-Interessenten im Telekom-Ausbaugebiet vorab erfahren, dass es diese gibt, können sie sich ggf. noch für einen Reseller entscheiden. Und wenn die Telekom dann vielleicht eines Tages feststellen sollte, dass sie zu viel für Reseller ausbaut als für sich selbst, stellt da vielleicht ja einer mal die Frage, was man eigentlich falsch macht. Zumindest ein schöner Gedanke
Ist es tatsächlich möglich, vor Ausbaubeginn bei den Vorleistungsabnehmern einen Telekom-FTTH-Anschluss zu bestellen?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 4 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 4)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2021? Doch so früh schon? das.schaf Newskommentare 2 27.03.2019 14:25
FTTH Ausbau Telekom Region Oberfranken JoachimG. Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 11 23.11.2015 09:02
Telekom FTTH Anschluss and Telekom Geschäftskunden-Glasfaser-Anschluss beantragbar? Fehler20 Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 23 04.06.2014 18:40
Telekom bietet ab 2012 FTTH mit 200 Mbit/s brainxx Telekom 2 06.04.2011 13:55
Primacall bucht ab und ab und ab und ab.... bauerhorscht Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 17.12.2009 23:22


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.