#1  (Permalink
Alt 16.02.2012, 00:18
ReD_X ReD_X ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2000
Alter: 36
Beiträge: 344
Provider: Telekom
Bandbreite: RAM16k 11,9 / 1,1
Standard Bei Android...

...ist das schon seit Anbeginn so: Sämtliche Zugriffsrechte, die eine App haben möchte, müssen vom Benutzer vor der Installation bestätigt werden.

Bspw. möchte auch Facebook mein Telefonbuch lesen - neben einigen anderen Dingen So sieht das ganze bei Android aus, wenn ich die App installieren will:
Code:
Berechtigungen:

Ihre persönlichen Informationen
Kontaktdaten lesen, Kontaktdaten schreiben

Speicher
SD-Speicherinhalt ändern/löschen

Ihre Konten
Als Kontoauthentifizierer fungieren, Kontoliste verwalten

Ihre Nachrichten
SMS empfangen
SMS oder MMS bearbeiten
SMS oder MMS lesen

etc.
Bei Android wäre ein solcher "Skandal" also garnet erst passiert - wir Android-User werden immer schön gefragt, ob man das zulassen will - schon bevor man es installiert

Geändert von ReD_X (16.02.2012 um 00:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 16.02.2012, 08:35
mirkopdm mirkopdm ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 17.02.2004
Beiträge: 46
Standard AW: Bei Android...

Android Nutzer werden immer gefragt... Soso, bekommst du es dann auch immer mit? Wohl eher nicht . Wie bei allen Systemen ist nie bekannt, welche Daten nicht doch abgerufen werden ohne das der User zustimmt.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 16.02.2012, 09:09
Benutzerbild von Kirby Link
Kirby Link Kirby Link ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Wolnzach
Alter: 36
Beiträge: 2.094
Provider: Congster
Bandbreite: 16.000 down/1.024 up
Standard AW: Bei Android...

Zitat:
Zitat von mirkopdm Beitrag anzeigen
Android Nutzer werden immer gefragt... Soso, bekommst du es dann auch immer mit? Wohl eher nicht . Wie bei allen Systemen ist nie bekannt, welche Daten nicht doch abgerufen werden ohne das der User zustimmt.
Keine Ahnung, wie du das meinst, aber wenn ich mich nicht irren, müssen bei der Programmierung der Apps bei Android irgendwo zentral festgelegt werden, welche Zugriffe man benötigt. Vor der Installation wird eben dieses überprüft und dem User mitgeteilt.
Hat der Programmierer nämlich es nicht festgelegt, so kann das App nicht auf die Dienste zugreifen.
Ich hab mich zwar noch nicht so übermäßig mit der App Entwicklung bei Android beschäftigt, aber ich glaub, das damals so in Erfahrung gebracht zu haben
Ist also nicht so, dass der Programmierer einen Text schreibt, in denen er bekannt gibt, welche Rechte er nutzen möchte.

Manche Hersteller von Apps geben in den Bemerkungen dann die Infos, wozu das App diese Rechte braucht und wozu nicht, aber das eine hat ja mit dem anderen nichts zu tun
__________________
Gestern standen wir am Abgrund der Welt... Heute sind wir schon ein Schritt weiter.

PS: Signaturen sind doof
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Android neuer US-Marktführer bei Smartphone-Betriebssystemen Andre St. Android (Google) 0 09.03.2011 12:12
Android 2.3, nicht 3.0 Betamax Newskommentare 3 24.01.2011 14:45
W-LAN N bei Android-Mobiles Ehemalige Benutzer Android (Google) 7 13.01.2011 20:13
Bei Android ausgenommen? datranquil Newskommentare 3 04.11.2010 07:30
Android rockt! Andre St. Newskommentare 12 12.08.2010 13:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:42 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.