#1  (Permalink
Alt 26.12.2006, 13:52
petersillie petersillie ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 13.12.2006
Beiträge: 9
Provider: Lycos
Standard DSL auf dem Land

Bei mir ist über die telecom kein dsl möglich, auch nicht in später zukunft. Was sind die alternativen, wenn man auf dem land wohnt. das häufige abstürzen und das langsame aufbauen hab ich satt. Außerdem hatte ich mir einen laptop zugelegt, damit ich wlan haben kann. das geht nicht (keine nummer mehr) und so blockiert die verbindung mir das telefon. Haben sie eine idee?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 26.12.2006, 14:31
gambrinus gambrinus ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.889
Standard AW: DSL auf dem Land

Sky-DSL? Kabelanbieter?
__________________
Gruß
gambrinus
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 26.12.2006, 17:34
noVuz noVuz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 05.09.2002
Ort: Bayern
Alter: 35
Beiträge: 863
Provider: KDG
Bandbreite: 26.000/1000
Standard AW: DSL auf dem Land

Kabel oder UMTS... Ohne genau zu wissen wo du wohnst können wir das natürlich auch nicht überprüfen, das musst dann selber machen
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 26.12.2006, 21:57
Laserhawk Laserhawk ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.09.2002
Beiträge: 1.825
Standard AW: DSL auf dem Land

Zitat:
Zitat von petersillie
Bei mir ist über die telecom kein dsl möglich, auch nicht in später zukunft. Was sind die alternativen, wenn man auf dem land wohnt. das häufige abstürzen und das langsame aufbauen hab ich satt. Außerdem hatte ich mir einen laptop zugelegt, damit ich wlan haben kann. das geht nicht (keine nummer mehr) und so blockiert die verbindung mir das telefon. Haben sie eine idee?
Du bist im falschen Unterforum.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 26.12.2006, 22:19
Benutzerbild von murat2
murat2 murat2 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Straubing (Bayern)
Alter: 28
Beiträge: 575
Provider: T-Online
Bandbreite: 384 kbits
Standard AW: DSL auf dem Land

Zitat:
Zitat von Laserhawk
Du bist im falschen Unterforum.
Das wollen wird doch einem Neumitglied verzeihen oder?
Admins könnten es ja verschieben.
__________________
Liebe Grüße
murat2

Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 27.12.2006, 00:33
Benutzerbild von w00dy
w00dy w00dy ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Heidelberg
Beiträge: 395
Provider: Uni Karlsruhe
Bandbreite: 4 x 1GB/s
Standard AW: DSL auf dem Land

warte doch einfach auf WiMAX
__________________
The box said "Requires Windows XP or better." So I installed LINUX...
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 27.12.2006, 12:56
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 319
Standard AW: DSL auf dem Land

Wirklich attraktive Alternativen gibt es leider nicht. Internet über Satellit (SkyDSL) ist zumindest nicht günstig. DSL über Kabel ist m.E. auch nur dann eine überlegenswerte Alternative, wenn man bereits für den TV-Empfang auf Kabel angewiesen ist. Ansonsten ist seit kurzem wieder eine Schmalbandflatrate von der T-Com im Gespräch. Die soll aber auch rund 80 EUR im Monat kosten. Und dafür kann man über Internet-by-call schon so manche Minute online verbringen.
Aber auch wenn es nicht so rosig aussieht, solltest Du mal bei anderen (regionalen) Anbietern nachfragen, soweit sie bei Dir verfügbar sind. Ich kenne z.B. zwei Leute, bei denen DSL von der T-Com nicht geschaltet werden konnte, die aber nun einen DSL-Anschluss von Arcor bzw. HTP haben - zwar nicht mit Highspeed, aber immerhin deutlich schneller als Modem/ISDN und zu den günstigen Flatrate-Preisen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 28.12.2006, 00:35
Benutzerbild von LeChuck
LeChuck LeChuck ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2004
Ort: Raum Köln
Beiträge: 2.760
Provider: Alice
Bandbreite: 16000 / 800
Standard AW: DSL auf dem Land

Prüfe mal, ob T-DSL Business Symmetrisch verfügbar ist. Das hab ich mir damals auch legen lassen, bevor die Dämpfungsgrenzen angehoben wurden. Ist zwar leider ziemlich teuer, aber eine sehr schnelle und zuverlässige Leitung!
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 28.12.2006, 09:34
gambrinus gambrinus ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 1.889
Standard AW: DSL auf dem Land

Dazu mal QSC testen ob die verfügbar sind. Durch SDSL kommen die auf deutlich längere Leitungen wo noch was geht und wo bei ADSL schon lange schluß ist...

Leider ist QSC meist auf dem Land nicht verfügbar...
__________________
Gruß
gambrinus
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 28.12.2006, 10:08
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 319
Standard AW: DSL auf dem Land

Anbieter wie QSC sind auch in der Stadt größtenteils nicht verfügbar, wenn diese nicht zufällig von diesem Anbieter versorgt wird.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mysteriöse Vorgänge in Sachen DSL auf dem Land... onlinek_ ADSL und ADSL2+ 223 21.01.2008 16:16
Arcor ISDN/DSL auf dem Land ? Alternativen ? Turican Arcor [Archiv] 11 28.12.2005 11:07
Handy statt Festnetz auf dem Land cruiso Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 8 25.10.2005 23:42
Arcor-DSL auf dem Land bei ausgebauter Vermittlungsstelle? Seeker113 Arcor [Archiv] 23 26.07.2005 17:13
guenstige flatrate auf dem land? xound Sonstige Anbieter 11 13.12.2003 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:30 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.