#1  (Permalink
Alt 07.03.2019, 11:52
Bomkracherpils Bomkracherpils ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 54
Standard Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Achtung, es existitiert im VF Bereich schon ein Beitrag über dieses Thema, wenn es nötig ist, bitte ich einen Admin, diesen Beitrag von mir mit VDSL plötzlich halber Upload, hierhin zu verschieben, weil keiner im VF Bereich antwortet.Danke
Mein Vodafone VDSL 50/10 hat plötzlich nur noch 38/5 Mbit, auch direkt am APL.Erst kam ein Techniker von der DTAG, der sagte Bautrupp muss kommen, dann Ticket bei VF geschlossen, dort angerufen, Telekom sagt da :Leitung OK, dann kam Techniker von VF, nochmal am Anschluss gemessen:Ungleiche Leitungslängen und Isolationsschaden, Rückgabe an Technik DTAG.Grade Email bekommen von VF:Ihr Anschluss ist von einer regionalen Störung betroffen ???
Die Diagramme stehen im anderen Beitrag im VF Bereich und dort fehlt das Upstreamband 2 und die Leitungskapazität des Uploades ist nur 5300 +- .
Im gleichen Haus, der gleiche Anschlusstyp, gleicher Tarif hat Fullspeed und hängen am gleichen Outdoor DSLAM und KVz wie ich.
Und bitte nicht böse sein, wegen des Beitrages hier, weil im VF Bereich seit Tagen keiner antwortet.
Gruß Bomkracherpils
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 07.03.2019, 14:42
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.324
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Du kannst nichts erreichen, 5MBit sind völlig im vertraglichen Rahmen. Die Vorgaben der Bundesnetzagentur gelten nur für den download.
Du kannst also nur versuchen für den Download eine Sonderkündigung zu erwirken.

Den "Regionale Störung" Marker hast du so gut wie an allen Vodafone DSL Anschlüssen, die noch nicht auf Layer 2 BSA migriert sind. (machen die seit neustem provisorisch und dann werden alle anderen Störungen nicht behoben, bevor der Anschluss nicht auf BSA L2 migriert wurde)
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 07.03.2019, 21:16
Bomkracherpils Bomkracherpils ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 54
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Ja, jetzt kommts, ich hatte vorher die volle Upload-Geschwindigkeit von 10 Mbit, nur der Download war schon auf 38-39 MBit.Hinzu kamen die Neu-Syncs der Fritzbox 7490.Ich wohne bei meiner Schwester mit im Haus, sie im EG, ich im 2 OG, beide VF DSL/Telefon 50 Mbit, unten ist 53/10, bei mir 38/5 bzw. 10 .Meine Fritte unten hat Fullspeed.Die Box direkt am APL hat auch nur 38/5.
Da habe ich beio VF mich beschwert, das hatte die Folge ich sollte 3 Speedtests bei VF machen und die Ticketnummern durchgeben.Soweit kam es gar nicht, die haben schnell zurück gerufen und mir einen Techniker von der DTAG aufs Auge gedrückt, der kam, sah und maß meine Leitung am APL und hatte auch nur 38/5 und sagte es müsste die PTI weiter machen (Bautrupp), da wäre was an der Leitung.Am nächsten Tag hat VF mich 3 mal versucht anzurufen, ich war nicht da, ich habe selbst zurück gerufen und dann bekam ich sofort einen Vodafone Techniker zu mir nach Hause (evtl. Kostenpflichtig).
Der hat auch noch mal gemessen, sagte mir aber, daß die Telekom die Leitung für OK befunden hatte.Dieser Techniker kam zum Ergebnis, das ich eine unsymmetrische Leitungslänge hätte und evtl. einen Isolationsschaden.Es ginge mit der Telekom weiter.Heute kam eine Email von VF, daß ein regionales Problem vorläge und der techniker nicht vor Ort erscheinen müsste.
Wäre der UL von Anfang an auf 5 Mbit gewesen hätte ich das wohl hin genommen.Beide Anschlüsse im Haus hängen auf dem gleichen KVz und auf dem gleichen Outdoor DSLAM.
So jetzt genug geschrieben.
Gruß Bomkracherpils
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.03.2019, 01:13
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.324
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Da hilft nur die Sonderkündigung über das. Tool der. Bundesnetzagentur. 14 Tage Frist setzen und dann zur Telekom wechseln, die können die Störung beheben.
Sobald bei Vodafone regionale Störung im. System. Steht ist es hoffnungslos da etwas reißen zu wollen.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.03.2019, 06:50
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.219
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
[...] und dann zur Telekom wechseln[...]
Genau das kann er nicht, vgl. den Angaben im anderen Thread.
Zitat:
Zitat von Bomkracherpils Beitrag anzeigen
Die Infrastruktur ist von Westnetz (Innogy) als FTTC (Internetkasten an der Straße) gebaut worden, Vertrieb durch VF über die alten Telekom Leitungen.
Vodafone übernimmt hier nur Vertrieb und Support.

Er hatte schon, als er noch bei seiner Mutter gewohnt hat, einen größeren Akt, von LTE auf DSL umzustellen.

Hier sind also (mindestens) 3 Firmen im Spiel und wenn die anfangen, Ping-Pong zu spielen, wird er wohl noch ein wenig warten müssen.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.03.2019, 09:14
Bomkracherpils Bomkracherpils ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 54
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Ja, wechseln zur Telekom ist hier Mist, nur 2 Mbit oder Hybrid möglich.Die MFG wurden damals von RWE/Innogy (hier Westnetz) aufgestellt und der Vertrieb der Anschlüssen wurde von Vodafone gemacht.Maximal sind 50 Mbit buchbar, erst sollte 100 Mbit möglich sein, aber wegen dem vermurksten Telefonnetz nicht machbar, schneller geht nur VF LTE über Mobilfunk, aber als Home Anschluss bei mir undenkbar, ich will ja keinen Volumenschrott zu Hause.
Ich mache noch VPN und greife von woanders auf mein NAS zu, was zu Hause steht, deswegen ist mir der UL wichtig.Da wahrscheinlich ein Kabelfehler ist, wird wohl die Straße (oder der Bürgersteig) aufgerissen werden müssen,Beim Haus nebenan fällt auch das Internet hin und wieder weg.Vodafone hat sich noch nicht wieder gemeldet.Auf "Mein Vodafone" steht was von komplexem Problem und das die sich wieder melden.Das Internet tuts ja, wenn auch nicht richtig, hin und wieder fliege ich auch mal raus.Ungleiche Kabellängen, ich habe mal in einem Bild einen APL gesehen, wo eine Brücke drin war, also rein<>raus, kann so etwas auch so einen Fehler produzieren ?
Gruß Bomkracherpils
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.03.2019, 09:30
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.514
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Interessant. Eigentlich laufen bei Innogy-Ausbau ja mehrere Anbieter inkl. Innogy-Highspeed, Telekom Zuhause Start, EasyBell, Hugo/Gustav. Aber nicht Vodafone.

Ist hier wirklich der DSLAM von Westnetz/Innogy oder vielleicht doch nur das passive Netz, der DSLAM aber von Vodafone selbst? Sieht für mich eher nach letzterem aus. Dazu passt auch das DSL-Profil. Anbieterwechsel sind dann in der Tat nicht drin und von Vectoring hat man bei Vodafone bisher auch nichts gesehen. (Oder haben da gar beide ihre DSLAMs drin?)

Geändert von wellmann (08.03.2019 um 09:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.03.2019, 10:46
Bomkracherpils Bomkracherpils ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 54
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Die Westnetz hat damals die Kabel verlegt, die Kästen werden von VF betreut.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 08.03.2019, 10:55
Steve1 Steve1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2009
Beiträge: 226
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Verfasse einen Beitrag im offiziellen Forum, dort wird sich dann sicherlich ein Mod. finden der sich das anschaut.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 08.03.2019, 11:56
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.324
Standard AW: Vodafone VDSL gestört immer wieder andrere Aussagen

Zitat:
Zitat von Steve1 Beitrag anzeigen
Verfasse einen Beitrag im offiziellen Forum, dort wird sich dann sicherlich ein Mod. finden der sich das anschaut.
Bei Regionaler Störung ein langwieriger Prozess, die Moderatoren stempen es dann auch auf die Störung ab. Zudem quasi unmöglich bei der Datenrate etwas zu erreichen, der ISP ist immer noch wie die Telekom getrimmt nur bei unterschreiten der minimalen Datenrate ein Ticket aufzunehmen.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL 50 schon wieder seit über einer Woche gestört monaxx Telekom 9 27.10.2014 19:47
Vodafone: LTE Vorführung - Aussagen des Verkäufers Marty_MC UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 23 09.05.2012 10:44
Vodafone Gestört Ehno Vodafone 4 16.04.2008 20:51
XP startet immer und immer wieder von alleine neu Chillkröte Microsoft Windows 12 25.01.2004 13:54
Tdsl-immer verschiedene Aussagen supporter ADSL und ADSL2+ 7 16.12.2001 17:52


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.