Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Rundfunkbeitrag: Sachverständige raten zur Erhöhung um 86 Cent
2018 flossen durch den Rundfunkbeitrag rund acht Milliarden Euro an die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und Deutschlandfunk. Selbst dieser Betrag reicht aber offenbar nicht, Sachverständige sprechen sich für eine Erhöhung aus.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen
  #31  (Permalink
Alt 24.11.2019, 17:06
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 3.664
Standard AW: Überflüssige Spartensender weg und Gebühren senken!

Zitat:
Zitat von w.erik Beitrag anzeigen
Das weiß ich nicht.[...]
Verdi schreibt:

"Wenn wir dann nochmal zu den Äpfeln und Birnen zurückkommen wollen, so schauen Sie mal auf die anhängende Übersicht der TU München im Auftrag der Deutschen Schutzvereinigung (öffentlich zugänglich) für Wertpapierbesitz zur Analyse von Vorstandsvergütungen von DAX-Unternehmen im Vergleich zu den jeweiligen Durchschnittsverdiensten und plötzlich liegen die Gehälter im öffentlich- rechtlichen Rundfunk mit 65.400 Euro im Bereich des Durchschnitts aller DAX- Unternehmen in Höhe von 67.000 Euro. Dagegen liegt das durchschnittliche Einkommen bei einem Medienunternehmen wie ProSiebenSat1 bei 97.000 Euro.
[...]
Ganz abgesehen davon liegen die ebenfalls kritisierten Vergütungen der Intendanten, die in die Durchschnittsberechnung der angeblichen Monatsvergütungen im öffentlich-rechtlichen Rundfunk aus dem Telepolis-Beitrag einbezogen sind, um die Faktoren 20 bis 30 unter den Vorstandsvergütungen der DAX-Unternehmen (die nicht zur Berechnung des Durchschnittsverdienstes der Mitarbeiter herangezogen werden)."


D.h. 65.400 im ÖRR gegen 97.000 EUR bei ProSiebenSat1...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Durch überflüssige Elemente... mikrogigant Newskommentare 2 04.09.2011 22:04
Stromverbrauch vom Rechner/Laptop senken... Kuschler Software 8 29.07.2004 13:14
Wie Kosten senken bei bei T-Isdn und T-DSL Flat ? keks Sonstige Anbieter 7 03.03.2004 17:09
Kosten senken durch GPRS only, statt I-mode ? Welches Handy (POP3)? Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 2 19.10.2003 14:57
tool um mp3-bitrate zu senken kiesel Fernsehen, Kino, Video und Musik 10 09.11.2002 23:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.