#4111  (Permalink
Alt 12.07.2018, 17:13
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 739
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50/10 @ AGS
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Es scheint jetzt also doch mit den Lückenschlüssen im AsB 711/45 weiter zu gehen, zumindest gibt es von amtlicher Seite angekündigte Baumaßnahmen durch die DTAG in genau jenem Bereich (Kemnat-Ost):
Zitat:
Kemnat
Rosenstr. 41, Ulrichstr. 33, Katharinenweg 3; bis 14. August: Erweiterung im Telefonnetz (DTAG).
Quelle: http://www.ostfildern.de/neue_baustellen.html (abgerufen am 12.07.2018)
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
  #4112  (Permalink
Alt 12.07.2018, 18:26
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.305
Provider: T
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von websurfer83 Beitrag anzeigen
Das gibt bei dir dann eine Massenumschaltung. So hätte man es bei mir bereits im Juli 2016, also vor 2 Jahren, machen können, da zu dieser Zeit ein komplett neuer DSLAM hinein kam. Aber die Verantwortlichen haben sich dagegen entschieden, diesen gleich an BNG anzubinden und haben stattdessen auf das totgerittene Pferd AGS gesetzt.
Laut EXP sind nur noch ~ 80 Anschlüsse übrig und die sollen im August migriert werden. Der schon vorhandene neue DSLAM läuft schon 2 Jahre @BNG.
__________________
Gruß Schrotti

Leitungslänge 232m bei 0,5er Querschnitt
Mit Zitat antworten
  #4113  (Permalink
Alt 12.07.2018, 18:34
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.187
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Kann mich nicht an einen genauen Termin erinnern aber warten wir es mal ab.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #4114  (Permalink
Alt 12.07.2018, 19:08
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.305
Provider: T
Bandbreite: VDSL 50/10
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Kann mich nicht an einen genauen Termin erinnern aber warten wir es mal ab.
Ich hatte nen Anruf auf dem AB weil ich mich doch auch für S-Vectoring (mit bis zu 250 Mbit) registriert hatte.

Dort wurde mir das mitgeteilt.
__________________
Gruß Schrotti

Leitungslänge 232m bei 0,5er Querschnitt
Mit Zitat antworten
  #4115  (Permalink
Alt 16.07.2018, 19:56
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 739
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50/10 @ AGS
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Bei unseren beiden Anschlüssen gab es vorhin gleich mehrere Ausfälle. Begonnen hat es um ca. 17:51 Uhr, da ist der Sync bei beiden Anschlüssen abgerissen. Beim VDSL hat sich das innerhalb von 20 Minuten gleich 4 Mal so zugetragen, der ADSL2+ war nur 2 Mal davon betroffen. Anbei die Screenshots der Sync-Historie vom LCOS (LANCOM Betriebssystem):



Wenn ich die kurzzeitig erhöhten SNR-Werte richtig deute, dann war wohl das gesamte Leitungsbündel davon betroffen und der LANCOM-Router war mit dem Sync eben diesmal etwas schneller als andere Endgeräte.


Ich würde jetzt zu gerne wissen, ob das eine Störung war/ist, die gemeldet werden müsste (ich meine 4 Mal Sync-Verlust innerhalb 20 Minuten ist jetzt ja nicht "normal"), oder ob da Umbau-Arbeiten an meinem DSLAM stattgefunden haben (Ausbau der PSTN-Linecards, Einbau der SLV384). Seltsam finde ich jedoch, dass es den VDSL gleich doppelt so häufig getroffen hat als den ADSL2+...


Es wäre nett, wenn vielleicht EXP1337 sich kurz zu Wort melden könnte.


Vielen Dank und viele Grüße
websurfer83.
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.

Geändert von websurfer83 (16.07.2018 um 20:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4116  (Permalink
Alt 16.07.2018, 20:49
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.309
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Im nachinein Störung melden, obwohl die Anschlüsse wieder gehen, führt sowieso zu nix.
Auch ob das wirklich an Arbeiten am DSLAM lag, lässt sich für die Hotline kaum feststellen. Da wäre EXP1337 wirklich deine beste Chance...
Mit Zitat antworten
  #4117  (Permalink
Alt 16.07.2018, 20:51
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.187
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Da der Auftrag jetzt anstand und das Verhalten genau dazu passt wird es der Einbau der SLV und ggf. Ausbau alter LC sein ja.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps [Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3390 & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Qualcomm Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #4118  (Permalink
Alt 16.07.2018, 20:52
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 806
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Erster User hier wo offensichtlich eine SVLC eingebaut wurde, Alarm ging sofort an :O
/Wobei es ja keine war
Mit Zitat antworten
  #4119  (Permalink
Alt 16.07.2018, 20:55
websurfer83 websurfer83 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2007
Ort: Stuttgart
Beiträge: 739
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: VDSL 50/10 @ AGS
Standard AW: Vectoring in alten T-Home Speed-Ausbaugebieten

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Da der Auftrag jetzt anstand und das Verhalten genau dazu passt wird es der Einbau der SLV und ggf. Ausbau alter LC sein ja.

Super, danke. Mich wundert nur das wiederholte Re-Sync des VDSL. Ich dachte, dass beide Anschlüsse auf derselben Linecard liegen. Wie kann das zusammen passen?


Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Erster User hier wo offensichtlich eine SVLC eingebaut wurde, Alarm ging sofort an :O

Ich glaube, du verwechselt da etwas: eine SLV ist KEINE SV-LC:
- SLV = System Level Vectoring-Karte, sprich die Prozessor-Karte
- SV-LC = Super Vectoring Linecard, sprich die Linecard welche SVVDSL-Ports bereitstellt
__________________
Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum, quia dolor sit, amet, consectetur, adipisci velit.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
großstadt, t-home speed, telekom, vdsl2, vectoring


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
SPEED: ALICE vs. T-Home eagle[200x] Alice / AOL [Archiv] 20 25.02.2010 11:39
T-Home Umzug (Neuanschluss und alten Anschluss noch behalten) d33m0n Telekom 3 21.07.2009 12:32
T-Home Speed Grindy VDSL und Glasfaser 4 02.11.2008 19:12
Surf@home Vertragsverlängerung + Speed digicorder UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 2 15.12.2006 09:23
Alice: Telefon-Anschlüsse in neuen Ausbaugebieten über NGN (Next Generation Network) Magic Double M Alice / AOL [Archiv] 53 22.07.2006 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.