#14111  (Permalink
Alt 07.08.2020, 13:39
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.985
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Nein, die Obergrenze liegt höher als die Leitungskapazität.

Könntest höchstens prüfen, wie es mit der Hausverkabelung aussieht - vielleicht lässt sich da noch was optimieren. Zeig ruhig mal das Spektrum.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #14112  (Permalink
Alt 07.08.2020, 17:49
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.270
Provider: Telekom | PŸUR
Bandbreite: 257/46 | 550/27
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
Ist es eigentlich normal, dass die Geschwindigkeit über einen Zeitraum von Monaten kontinuierlich immer etwas weniger wird? Im November 2019 war ich noch bei knapp 237 Mbit, inzwischen komme ich beim Download (mehrmals getestet, Uni Gigabit, FTP etc) auf nur noch 24,8MB/s, sprich nicht mal mehr 200Mbit.

Am Anfang war ich noch fast allein auf der Leitung, ich nehme stark an, dass dies nicht mehr so ist, kann es unter Umständen daran liegen? Wo liegt den die Mindestgeschwindigkeit bei SVDSL 250?
Ja so muss es wohl sein. Im Dezember 2018 zum Zeitpunkt der Bestellung waren hier theoretisch 282 Mbit/s drin.
Jetzt im August 2020 sind davon nur noch ~250 Mbit/s drin.

Dezember 2018:


Aber ich habe eine Alternative gefunden von daher stört es mich nicht mehr.
__________________
SVDSL 250 | MagentaTV Plus
PŸUR Internet pur 550/27 Mbit/s

Gruß Schrotti
Mit Zitat antworten
  #14113  (Permalink
Alt 07.08.2020, 18:18
f3star f3star ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Provider: Magenta XL
Bandbreite: 249,45 / 46,71
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Nein, die Obergrenze liegt höher als die Leitungskapazität.

Könntest höchstens prüfen, wie es mit der Hausverkabelung aussieht - vielleicht lässt sich da noch was optimieren. Zeig ruhig mal das Spektrum.
Mit Zitat antworten
  #14114  (Permalink
Alt 07.08.2020, 21:01
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.324
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von ssj3rd Beitrag anzeigen
7590 spuckt folgendes aus:
Information des Anbieters über die Geschwindigkeit des Internetzugangs (verfügbare Bitrate): 213944/46719 kbit/s
Spektrum und DSL Infos als Screenshot hochladen.

Zitat:
Zitat von f3star Beitrag anzeigen
Kann mir jemand erklären, wie das mit der nachträglichen Buchung von SVDSL175 zu SVDSL250 funktioniert?
Mein Anschluss wurde vor gut 3 Wochen mit SVDSL175 geschaltet und die 7590 syncte immer mit genau 204,404Mbit. Nach exakt 14 Tagen synct die Box von ganz allein neu mit nun 242Mbit.
Die Telekom schaltet mittlerweile das große 250er Profil automatisch nachträglich an Anschlüssen die dafür geeignet sind, so wie bei dir.

Edit: Dein Spektrum sieht sauber aus. Da wird kaum was zu optimieren sein.
Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus?
Mit Zitat antworten
  #14115  (Permalink
Alt 08.08.2020, 01:27
f3star f3star ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 153
Provider: Magenta XL
Bandbreite: 249,45 / 46,71
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Ah perfekt. Also brauche ich eigentlich gar nicht mehr nachträglich nach SVDSL250 fragen?
Ich wohne im EFM Haus
Mit Zitat antworten
  #14116  (Permalink
Alt 08.08.2020, 07:46
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.004
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Das siehst Du richtig.
Mit Zitat antworten
  #14117  (Permalink
Alt 08.08.2020, 08:15
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 248
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Nachdem ich kürzlich meinen ersten ungeplanten Syncabbruch erlitten habe überhaupt (war mittags) mit einem Smart 2 / Modemmodus (und im neuen Sync wieder fast 10 MBit/s verloren habe), habe ich mir jetzt mal einen Vigor 165 besorgt, um die DSL-Parameter einsehen zu können. Verwendet wurde die gleiche Verkabelung - nur das DSL-Kabel wurde umgesteckt auf den Vigor. Leitungslänge lt. Telekom: ca. 260 Meter.

Der Vigor hat die verlorenen 10 MBit im Downstream wieder reingeholt (im Upstream glücklicherweise unverändert), so dass ich nun den folgenden Sync habe an einem Broadcom 192.100 (die Fehler stammen vom Training):

Code:
  ---------------------- ATU-R Info (hw: annex B, f/w: annex A/B/C) -----------
   Running Mode            :      35B       State                : SHOWTIME
   DS Actual Rate          :235013000 bps   US Actual Rate       : 46718000 bps
   DS Attainable Rate      :236049200 bps   US Attainable Rate   : 50777000 bps
   DS Path Mode            :        Fast    US Path Mode         :        Fast 
   DS Interleave Depth     :        1       US Interleave Depth  :        1 
   NE Current Attenuation  :       15 dB    Cur SNR Margin       :        6  dB
   DS actual PSD           :    14. 3 dB    US actual PSD        :     3. 0  dB
   NE CRC Count            :        0       FE CRC Count         :       23
   NE ES Count             :        0       FE  ES Count         :        7
   Xdsl Reset Times        :        0       Xdsl Link  Times     :        1
   ITU Version[0]          : fe004452       ITU Version[1]       : 41590000
   VDSL Firmware Version   : 08-0B-02-08-01-07   [with Vectoring support] 
   Power Management Mode   : DSL_G997_PMS_L0 
   Test Mode               : DISABLE 
  -------------------------------- ATU-C Info ---------------------------------
   Far Current Attenuation :       13 dB    Far SNR Margin       :        8  dB
   CO ITU Version[0]       : b5004244       CO ITU Version[1]    : 434dc064
    DSLAM CHIPSET VENDOR    : < BDCM >
Hier das Spektrum.

Abgesehen vom Anzeigebug(?) im vorderen Bereich, fällt mir das abrupte Ende bei knapp 8800 auf. Gibt es derartige Profile oder ist da was faul?
Mit Zitat antworten
  #14118  (Permalink
Alt 08.08.2020, 09:32
ssj3rd ssj3rd ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 19.10.2008
Ort: Hannover/Seelze
Beiträge: 145
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 237,47 Mbit/s @ 7590
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Spektrum und DSL Infos als Screenshot hochladen.
Gerne:




Wie gesagt ist bei 200Mbits (24,8 Mb/s) Schluss.

Geändert von ssj3rd (08.08.2020 um 09:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14119  (Permalink
Alt 08.08.2020, 20:49
peering peering ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 30.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
Die Telekom schaltet mittlerweile das große 250er Profil automatisch nachträglich an Anschlüssen die dafür geeignet sind, so wie bei dir.
Woran kann man Feststellen das ein Anschluss dafür geeignet ist? Also bitte nicht ja passt oder nein, sondern ich würde gerne Verstehen woran man das festmachen kann. Danke.
Code:
  ---------------------- ATU-R Info (hw: annex B, f/w: annex A/B/C) -----------
   Running Mode            :      35B       State                : SHOWTIME
   DS Actual Rate          :185821000 bps   US Actual Rate       : 42462000 bps
   DS Attainable Rate      :228625140 bps   US Attainable Rate   : 47105000 bps
   DS Path Mode            :        Fast    US Path Mode         :        Fast
   DS Interleave Depth     :        1       US Interleave Depth  :        1
   NE Current Attenuation  :       18 dB    Cur SNR Margin       :       11  dB
   DS actual PSD           :    14. 3 dB    US actual PSD        :     5. 5  dB
   NE CRC Count            :       17       FE CRC Count         :        0
   NE ES Count             :       10       FE  ES Count         :        0
   Xdsl Reset Times        :        0       Xdsl Link  Times     :        1
   ITU Version[0]          : fe004452       ITU Version[1]       : 41590000
   VDSL Firmware Version   : 08-0B-02-06-00-07   [with Vectoring support]
   Power Management Mode   : DSL_G997_PMS_L0
   Test Mode               : DISABLE
  -------------------------------- ATU-C Info ---------------------------------
   Far Current Attenuation :       16 dB    Far SNR Margin       :        8  dB
   CO ITU Version[0]       : b5004244       CO ITU Version[1]    : 434dc064
   DSLAM CHIPSET VENDOR    : < BDCM >
Mit Zitat antworten
  #14120  (Permalink
Alt 08.08.2020, 20:58
demto demto ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 29
Beiträge: 913
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Bei dir liegen nur 228 Kapa an, also wird auch kein 292er Profil geschaltet, macht halt kein Sinn.
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 193.218
FRITZ!Box 7590
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2857 28.09.2020 16:31
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.