#1001  (Permalink
Alt 25.04.2019, 18:39
bender21 bender21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 115
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 113,9/41,9
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Code:
traceroute to reddit.com (151.101.129.140), 30 hops max, 60 byte packets
 1  fritz.box (192.168.178.1)  0.554 ms  0.482 ms  0.559 ms
 2  62.155.240.26 (62.155.240.26)  20.320 ms  20.293 ms  20.929 ms
 3  217.239.51.58 (217.239.51.58)  30.158 ms  31.087 ms  31.048 ms
 4  80.157.128.78 (80.157.128.78)  31.398 ms  31.594 ms  46.324 ms
 5  151.101.129.140 (151.101.129.140)  44.373 ms  44.369 ms  44.357 ms

traceroute to www.reddit.com (151.101.113.140), 30 hops max, 60 byte packets
 1  fritz.box (192.168.178.1)  1.439 ms  1.354 ms  1.273 ms
 2  62.155.240.26 (62.155.240.26)  20.383 ms  20.328 ms  20.441 ms
 3  217.239.51.54 (217.239.51.54)  29.893 ms  29.841 ms  29.878 ms
 4  80.157.128.78 (80.157.128.78)  30.304 ms  30.272 ms  45.273 ms
 5  151.101.113.140 (151.101.113.140)  43.791 ms  43.736 ms  43.684 ms

traceroute to www.imgur.com (151.101.12.193), 30 hops max, 60 byte packets
 1  fritz.box (192.168.178.1)  0.518 ms  0.553 ms  0.460 ms
 2  62.155.240.26 (62.155.240.26)  20.732 ms  20.680 ms  20.626 ms
 3  217.5.118.86 (217.5.118.86)  31.203 ms  30.951 ms  31.009 ms
 4  80.157.131.146 (80.157.131.146)  30.789 ms  30.987 ms  30.929 ms
 5  151.101.12.193 (151.101.12.193)  30.048 ms  30.002 ms  29.951 ms
So sieht es bei mir heute aus.
Auch fastly hat sich in ihrem Support Forum gemeldet.
Zitat:
Upgrades were recently made in the German region which should improve network performance. If you continue to experience these same issues, please log a support ticket with us and we will investigate further.

DeAngela

Fastly Support
Mit Zitat antworten
  #1002  (Permalink
Alt 25.04.2019, 19:43
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 925
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit


Zu früh gefreut (Cogent).


Telia sieht tatsächlich etwas besser aus. Mal sehen ob das so bleibt, in dem Fall komme ich langsam an der Grenze von meinem Shaper @BNG. Der XXL Tarif ist einfach zu teuer.

Vieleicht kann eine*r der finanzkräftigeren Mitglieder*innen mit XXL oder Giga Tarif (wenn er/sie will) auch hier mal ein paar Tests durchführen.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
#peeringmatters -> AS3320 meiden
Mit Zitat antworten
  #1003  (Permalink
Alt 25.04.2019, 21:56
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 925
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit



Telia <-> DTAG bleibt schneller als vorher. Je nach dem ist es halt noch für XXL und Giga kunden ärgerlich. Auch wenn das einen winzigen bruchteil der Kundschaft betrifft (>250mbit/s) ist es bei den Preisen dieser Produkte ärgerlich.
Das kann ich aber hier nicht testen, ich glaube nicht dass die Telekom mir testweise einen anderen Profil zuweist. Ich habe es nicht versucht, aber aus den vergangenen Erfahrungen vermute ich dass das nicht geht.

Immerhin gibt es ein paar Engpässe im 91.0.0.0/10 Subnetz (und eventuell andere) weniger.





__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
#peeringmatters -> AS3320 meiden

Geändert von almightyloaf (25.04.2019 um 22:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1004  (Permalink
Alt 25.04.2019, 23:03
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.820
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Eine Baustelle vorerst geschlossen, müssen noch zwei, drei folgen dann kann man das Internet wieder einigermaßen benutzen.
Mit Zitat antworten
  #1005  (Permalink
Alt 25.04.2019, 23:14
almightyloaf almightyloaf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 06.03.2019
Beiträge: 925
Provider: WucherkomDeutschland GmbH
Bandbreite: "0.25"/0.1 Gb/s
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Sehe ich genauso. Die hoffnung bleibt, dass die Telekom "die Lektion gelernt hat" was Peering angeht, ich freue mich jedenfalls wenn das Netz (wieder?) den Werbeversprechen entspricht.

Bei Halbgigabit- und Gigabittarifen habe ich noch Sorgen, aber eventuell dimentioniert die Telekom in der Zukunft besser ihre Übergabepunkte. Der Shaper wurde jedenfalls angepasst auf knapp 1.1gbit/s down und 0.55gbit/s upload. Mit der entsprechende Hardware kann man da theoretisch über 1000mbit/s rausholen, das ist ziemlich geil.

Die wollen ja auch spätestens in zwei Jahren den Focus auf FTTH setzen.
__________________
Hier ist Raum für Fehler [ -viel Raum- ] Denn ich bin auch nicht Allwissend!
Telekom - Erleben, was verbindung trennt #nichtdabei
#peeringmatters -> AS3320 meiden
Mit Zitat antworten
  #1006  (Permalink
Alt 26.04.2019, 07:18
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.994
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Habt ihr schon Beiden einmal über eine Bewerbung in der TK Branche nachgedacht?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #1007  (Permalink
Alt 26.04.2019, 08:57
dw4817 dw4817 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2013
Beiträge: 681
Provider: O2 + VFKD
Bandbreite: 175.000 + 50.000
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Ich glaube weiterhin nicht, dass es bundesweit Probleme gibt.
Die Anzahl der betroffenen Anschlüsse ist unerheblich, da es an den betroffenen Anschlüssen die vertraglich vereinbarte Leistung regelmäßig abends einschränkt und somit eine Entstörung stattzufinden hat.

Konkrete Problemmeldungen liegen vor, dass das Standardvorgehen bei Problemen den Focus immer auf dem Kundenanschluss hat und Interconnectionsprobleme trotz entsprechender Problemmeldung grundsätzlich erstmal nicht in betracht zieht, ist nicht die Schuld des Kunden.

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Am POP Frankfurt wurde in letzter Zeit auch einiges umgebaut. Ggf. hakt es deswegen dort lokal etwas.
Ich würde erwarten, dass ein großer Netzbetreiber seine eigenen Links aber auch die Zusammenschaltungen mit seinen Datenlieferanten monitored und daher selbst bemerkt, wenn hier Probleme (voelle Queues, hohe Latenzen, Paketverluste) auftreten und zeitnah die Problemlösung in Angriff nimmt.
Mit Zitat antworten
  #1008  (Permalink
Alt 26.04.2019, 09:21
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 4.908
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von dw4817 Beitrag anzeigen
Die Anzahl der betroffenen Anschlüsse ist unerheblich, da es an den betroffenen Anschlüssen die vertraglich vereinbarte Leistung regelmäßig abends einschränkt und somit eine Entstörung stattzufinden hat.
Bzw. die Kunden kümmern sich um ein Sonderkuendigungsrecht und stimmen mit den Füssen ab; ich sehe keine rechtliche Handhabe fuer uns Endkunden mehr als eine vorzeitige Entlassung aus dem Vertrag zu erreichen. So sehr ich es mir wünsche es gibt keine Pflicht zur Entstörung oder Uebergabe-Aufstockung, zumindest setzt sich die BNetzA nicht dafuer ein und IMHO ist es unwahrscheinlich, dass ein Endnutzer den Klageweg beschreiten wird.
Zitat:
Zitat von dw4817 Beitrag anzeigen

Konkrete Problemmeldungen liegen vor, dass das Standardvorgehen bei Problemen den Focus immer auf dem Kundenanschluss hat und Interconnectionsprobleme trotz entsprechender Problemmeldung grundsätzlich erstmal nicht in betracht zieht, ist nicht die Schuld des Kunden.
Ich bin 100% sicher, dass Interconnectionsprobleme weit jenseits des Kompetenzlevels der Hotliner liegen die die Kundeninteraktion durchführen, in so fern erwarte ich nicht, dass sich dies grossartig aendern wird (aber siehe unten).
Zitat:
Zitat von dw4817 Beitrag anzeigen

Ich würde erwarten, dass ein großer Netzbetreiber seine eigenen Links aber auch die Zusammenschaltungen mit seinen Datenlieferanten monitored und daher selbst bemerkt, wenn hier Probleme (voelle Queues, hohe Latenzen, Paketverluste) auftreten und zeitnah die Problemlösung in Angriff nimmt.
+1; wobei es IMHO halt so ist, dass die Feststellung von "volle[n] Queues, hohe[n] Latenzen, Paketverluste[n]" erstmal die Frage aufwirft wer ein groesseres Interesse an der Aufstockung hat; was dann wieder Einfluss auf die Frage hat wer dafür zahlt.
Ich vermute stark, dass z.B. fastly.com und Telekom sich auf Kosten fastlys geeinigt haben (habe aber keine harten Daten um dies zu untermauern, ausser der Tatsache, dass fastly das kommuniziert während doe Telekom dazu vornehm schweigt und dass sich hier in einem Traceroute was geaendert zu haben scheint).

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #1009  (Permalink
Alt 26.04.2019, 10:10
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.994
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Bzw. die Kunden kümmern sich um ein Sonderkuendigungsrecht und stimmen mit den Füssen ab; ich sehe keine rechtliche Handhabe fuer uns Endkunden mehr als eine vorzeitige Entlassung aus dem Vertrag zu erreichen. So sehr ich es mir wünsche es gibt keine Pflicht zur Entstörung oder Uebergabe-Aufstockung, zumindest setzt sich die BNetzA nicht dafuer ein und IMHO ist es unwahrscheinlich, dass ein Endnutzer den Klageweg beschreiten wird.
100ack.

Zum Thema Monitoring und Maßnahmen: Glaubt hier wirklich jemand, dass intern bei den zuständigen Kollegen nicht bekannt ist welche Qualitätsparametern an den Interconnections erreicht werden? So naiv kann doch keiner sein.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #1010  (Permalink
Alt 26.04.2019, 10:16
Benutzerbild von Lebedev
Lebedev Lebedev ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 1.738
Standard AW: Telekom Peering / Youtube Geschwindigkeit

Naiv sicher nicht. Denke dass das eher Unwissenheit ist.
__________________
Internet: Telekom MagentaZuhause L
MSAN: Alcatel-Lucent 7330 ISAM FTTN (ANSI) - Broadcom 177.161 Linecard - jetzt am BNG! (Juniper MX960)
Router: FRITZ!Box WLAN 3370 - HWSubRevision 5 - FritzOS 6.54
Handy: Samsung Galaxy S7 - Telekom MagentaMobil XS Friends
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
drosselkom


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Telekom YouTube Routing CBR600RR Telekom 454 13.11.2018 09:13
Telekom Geschwindigkeit Upgrade? domigio Telekom 17 01.04.2015 14:46
Telekom mal wieder mit Youtube Problemen? Muhhh! Telekom 7 30.10.2014 20:47
Telekom & Youtube - Wird das nochmal was? Flitz Piepe Telekom 92 16.02.2013 18:59
Verfügbarkeit bei Geschwindigkeit Telekom/nicht Telekom? romeon Vodafone 0 01.01.2010 23:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.