#1  (Permalink
Alt 11.07.2002, 13:01
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Standard Win XP (Pro): Startdateien überschrieben - Probleme mit Wiederherstellung

Hallo,

Tja, mal wieder macht Windows Ärger. Leider funzt die Suchfunktion hier nicht, daher muß ich wohl posten.
Zur Vorgeschichte: Ich hab sowohl Windows 98 als auch XP auf meinem Computer und seit gestern tritt ein Fehler in Windows 98 (2. Ausgabe)bei der kernel32.dll auf, wo unter anderem was von "EAX=" drin steht. Vielleicht ist die Soundkarte hin (vielleicht kennt ja wer den Fehler)? Doch ich ging zuerst von einem reinen Windows Fehler aus, so daß ich per Drive Image das alte, saubere Win98 SE wiederherstellte.

Problem Nr 1:
Nun war aber auch der Bootmanager (boot.ini usw) weg, so daß ich nicht mehr XP booten konnte. Anscheinend reicht es wohl nicht, einfach die alte boot.ini nach C: zu kopieren, denn der Computer bootete nach wie vor direkt Windows 98.
Daher schonmal Frage Nr. 1, da mir das noch öfter in Zukunft passieren wird: wie stelle ich den Bootmanager wieder her (also der normale, der von einer XP Installation erstellt wird), wenn ich Windows 98 neu auf C: lege und der alte Bootmanager dann futsch ist?


Problem Nr 2:
Jemand schlug in einem anderen Forum (war ja klar [zwinker]) vor, von der XP CD zu booten, dort dann Neuinstallation wählen und bevor man wirklich neu installiert, die angebotene Reparaturoption auszuwählen. Na gut, hört sich ja recht gut an, obwohl es ne Option von Microsoft ist.
Ich hätte es daher besser wissen müssen, als ich die Reparatur auswählte; es dauerte einige Zeit, bis alle Dateien kopiert und bereit waren. Danach wurde der Computer neu gestartet und siehe da: das Bootmenü ist wieder vorhanden.
Doch nun ist XP nicht mehr bootbar. Um genau zu sein bootet XP ganz normal, doch bevor der Desktop erscheint, will XP (sicher durch die Reparaturfunktion verursacht) einige Dateien installieren. Wozu frage ich mich, wo doch XP vorher voll installiert war und bereits sauber lief?
Das Problem dabei ist, daß XP es nicht auf die Reihe kriegt, diese Dateien zu installieren, weil es mit mehreren Fehlern abbricht (u.a. wegen ungültiger Systemzeit oder so, welche aber im BIOS korrekt eingestellt ist).

Daher Frage Nr. 2: kann ich diese Reparaturoption jetzt nicht einfach rückgängig machen bzw. manuell beseitigen, so daß XP, einfach ganz normal zum Desktop bootet? Oder bleibt nur eine Neuinstallation übrig?

Der abgesicherte Modus von XP will übrigens auch nicht starten, da heißt es wie bei der fehlgeschlagenen Reparatur, daß Setup erneut gestartet wird (wie auch der Computer). Die letzte funktionierende Konfiguration ruft auch nur dieses komische Reparatursetup auf (wo aber nix einstellbar ist, sondern wie oben beschrieben nur kopiert wird und dann Fehler).

Hui, ist das viel geworden, aber ich hoffe, daß es trotzdem wer liest und Hilfe weiß.

Gruß
Landorin
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 11.07.2002, 13:29
nepos nepos ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 157
Standard

Also, mit dem Problem kann ich dir ned weiterhelfen
Aber deine Soundkarte hat damit sicher nix zu tun. EAX ist zwar auch was fuer Sound (Environment Audio Extension oder so ähnlich) aber in deinem Fall ist damit ein Register des Prozessors gemeint.
Bei der Meldung stehen sicher auch noch so Sachen wie EBX, ECX, EDX, ... dabei mit komischen hexadezimalen Werten dahinter, oder?
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 11.07.2002, 13:47
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Standard

Ja, ich machte grade den Monitor an und stellte überrascht fest, daß es wohl doch nicht die Soundkarte ist, da der Fehler diesmal durch den Bildschirmschoner ("3D Rohre") verursacht wurde. Hat jemand ne Ahnung, woran es liegen kann? Etwa die Grafikkarte? Überhaupt ein Hardwarefehler? Wenn XP laufen würde, könnt ich ja testen, ob dort der Fehler auch auftritt, aber siehe ganz oben...

Habs auch geschafft, den Fehler zu protokollieren (hab hier testweise Fifa 2002 gestartet, wo der Fehler auftritt, ist aber auch bei jedem anderen Spiel so):

"FIFAWC verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
in Modul KERNEL32.DLL bei 0187:bff7b9f2.
Register:
EAX=7fc39e61 CS=0187 EIP=bff7b9f2 EFLGS=00010206
EBX=00abfe28 SS=018f ESP=009c0000 EBP=009c0020
ECX=009c1ddc DS=018f ESI=00000001 FS=487f
EDX=00000001 ES=018f EDI=81d5fc94 GS=0000
Bytes bei CS:EIP:
53 85 d2 56 57 89 65 e8 75 04 33 c0 eb 54 85 c0
Stapelwerte:
7fc39e61 00000001 00abfe28 7fc39e61 009c1ddc bffc05b4 bff79250 ffffffff 009c1dec bff7ce23 7fc39e61 00000001 7fc33046 7fc39e61 009c1e30 7fc39ea1 "

Seltsam ist eben, daß der Fehler auch auftrat, nachdem ich Windows 98 neu auf C: machte per Drive Image.
Weiß jemand Rat? Aber auch bitte den ersten Beitrag beachten (in Sachen Bootmanager). [zwinker]

Gruß
Landorin
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 11.07.2002, 14:11
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard

Wenn Du z.B. eine Fritz-Karte installiert hast, dann stürzt FIFA WC lt. Electronic Arts auch unter "normalen" Umständen mit dieser Fehlermeldung ab.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 11.07.2002, 17:20
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Standard

Ja hab ich aber jedes Spiel stürzt mit diesem Fehler zur Zeit ab.

Falls keiner Rat zu dem Problem weiß, wie siehts denn aus mit der Info, wie man das Bootmenü wiederherstellt, sobald Win98 nach XP installiert werden muß (mal wieder)?

Gruß
Landorin
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 11.07.2002, 18:24
mp3fan mp3fan ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2001
Beiträge: 2.335
Provider: qsc, home 2560
Bandbreite: 1536/1024
Standard

nach deinen beschreibungen befürchte ich, dass du einen hardwarefehler hast und dir die windowsinstalliererei gar nichts bringt.

zu deinem xp-boot-prob.
du hast es im prinzip richtig gemacht. du hast nach dem aufspielen des w98-images eine xp-installation gestartet, dadurch wird die partition wieder "nt"-tauglich. es genügt dann vor dem oder beim ersten neustart während der installation die installation abzubrechen(kann dir im moment nicht mit 100%iger sicherheit sagen wo der beste/früheste zeitpunkt für den abbruch ist).
du findest dann wieder eine boot.ini auf deiner c:-partition. diese musst du nur noch im texteditor anpassen und du kannst wieder auf dein "altes" xp zugreifen.

suche mal auf c: die versteckte datei boot.ini (sicherstellen, dass die versteckten dateien im explorer angezeigt werden!), beseitige den schreibschutz, öffne sie mit notepad oder einem anderen texteditor und poste bitte den inhalt der boot.ini hier.
ausserdem benötigen wir noch angaben über deinen pc:
anzahl der festplatten und welche partitionen sich darauf befinden und in welcher das alte xp installiert ist.
wieviele ide-kontroller hast du eingebaut, z.b. standard ata 33 und noch einen zusätzlichen ata 100 promise-kontroller.
an welchen ide-anschlüssen hängen die platten und von welchem ide-kontroller wird gebootet?

achso: erst w9x installieren dann nt, das funzt immer problemlos, weil die nt-installation das w9x findet und automatisch in die boot.ini einträgt.

gruss mp3-fan
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 11.07.2002, 19:12
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Standard

Hardwarefehler? Oh je, was schätzt du, was es ist? Die Grafikkarte eventuell? Ich überlege, den Rechner in dem Laden überprüfen zu lassen, wo ich ihn damals kaufte.
Im Moment hab ich das beschriebene Problem nach wie vor unter Win98, XP läßt sich nicht installieren (benimmt sich genau so, als würde ich versuchen, XP zu reparieren). Wie kann das sein, wenn doch XP automatisch die alte Installation beim installieren vorher löscht? Langsam versteh ich gar nichts mehr. [schmoll]

Meine Daten:
AMD Athlon 1,4 GHz
RAM: 512 MB (SDRAM)
Grafikkarte: ELSA AGP Karte mit Geforce 2 MX 400 Chipsatz (und aktuellen Nvidia Treibern)
Festplatte 1: IBM (glaub ich) IDE mit 40 GB an Primary Master
Partition C: Windows 98 SE (ca 4 GB groß, FAT 32)
Partition D: ca 30 GB groß, FAT 32

Festplatte 2: alte 10 GB Platte IDE an Primary Slave
Partition E: Windows XP Pro (ca. 6 GB groß, NTFS)

CD-RW Gerät (IDE) an Secondary Master
CD-ROM Gerät (IDE) an Secondary Slave

Ich hab keine zusätzlichen Controller drin, soweit ich weiß ists ein ATA 33 Kabel (?), wo die Platten dran hängen.
Alle notwendigen Treiber wie z.B. Mainboard Treiber usw sind vorhanden.

Gruß
Landorin
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 11.07.2002, 19:23
Benutzerbild von Landorin
Landorin Landorin ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 5.562
Ausrufezeichen

Also, ich hab grad noch ein bischen rumgetestet, da ich nicht einfach untätig dasitzen konnte.
Nun hab ich wohl die Ursache gefunden (vermutlich): starte ich jetzt ein Spiel, z.B. Jumpgate, wo der Fehler normalerweise auftritt, ist alles ganz normal, dasselbe gilt für den 3D Rohre Bildschirmschoner.
Starte ich jedoch FIFA 2002, tritt der Fehler auf und bis zum nächsten Neustart immer dann, wenn entweder der Bildschirmschoner anspringt oder ich ein anderes (3D) Spiel starte, wie z.B. Jumpgate eben.
Also liegts wohl alleine an FIFA oder? Wenn das wirklich so inkompatibel zur Fritzcard ist, dann wirds wohl so sein. Im Moment muß ich wohl einfach davon ausgehen.

UPDATE:
Okay, also kann ich wieder daran gehen, das System wiederherzustellen. Da tut sich wieder ein Problem auf: Ich boote von der XP CD, lasse XP installieren und nach einem erforderlichen Neustart von Festplatte booten. Dann ist da das Bild der XP Installation und er bricht bei der "Installation der Dateien" ab mit einer Fehlermeldung. Durch die Rettungskonsole konnte ich die Logdatei kriegen. Die Fehlermeldung lautet wie folgt:

"Fehler:
Während der Installation ist ein Fehler aufgetreten (Systemdateizeit ungültig, Fehlercode ist 800b0101).

Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit dieses Computers korrekt sind und führen Sie Setup erneut aus. Greifen Sie ggf. während des Systemstarts auf das BIOS zu, um die Einstellungen zu überprüfen.

***

Schwerwiegender Fehler:

Die Produktkataloge konnten nicht installiert werden. Es handelt sich hierbei um einen schwerwiegenden Fehler. Weitere Informationen finden Sie in den Installationsprotokolldateien.

***"



Echt seltsam, habe sogar einige Dateien in C:\ gelöscht (hab nach Datum sortiert und alles aktuelle gelöscht), jedoch tritt selbiger Fehler bei jedem Installationsversuch auf.

Gruß
Landorin
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
startdateien xp pro mich1 Software 3 29.12.2006 17:53
Eumex 504PC USB + Win XP Pro mengi Hardware 2 09.09.2003 02:05
Win XP Pro - VPN - Mehrere User inso Microsoft Windows 1 21.01.2003 18:48
Win XP Pro & never ending problems Bighand2000 Microsoft Windows 11 04.05.2002 11:34
Probleme mit Morpheus unter Win XP animal Microsoft Windows 3 27.10.2001 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.