#1  (Permalink
Alt 08.04.2005, 09:45
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Wenn man sonst keine Verwendung für die BGS-Hubschrauber hat:

http://www.netzeitung.de/deutschland/333049.html

Wenn ich mir allerdings vorstelle wieviel Reinigungskolonnen für das Geld, was der Hubschrauber-Einsatz kostet beschäftigen könnte, wird mir ganz anders...


Außerdem rennen die Sprayer sicher übers weite Feld und winken die Hubschrauber mit Ihren Spraydosen heran. Und wie man mit einem Hubschrauber in einen U-Bahn-Schacht kommt, wissen wir ja seit Mission Impossible...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.04.2005, 09:51
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Ich finde das gut, da Graffiti ja neben Steuerhinterziehung und Falschparken zu den Todsünden in Deutschland gehört.

Und irgendwie müssen die Steuergelder ja verprasst werden, warum also nicht mit Wärmebildkameras bestückte Hubschrauber in die Prärie schicken, um Sprayer zu jagen. Und wenn man dann noch eine Bordkanone installiert, kann man die Bösewichte gleich an Ort und Stelle ihre gerechte Strafe zukommen lassen. Jawohl.

Hat unser Land eigentlich keine anderen Sorgen???
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.04.2005, 09:57
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Das Kostenverhältniss stimmt doch gar nicht.
Gut,irgend etwas muß unternommen werden, aber ob das der richtige Weg ist möchte ich bezweifeln.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.04.2005, 09:57
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Zitat:
Zitat von Fast Eddi
Ich finde das gut, da Graffiti ja neben Steuerhinterziehung und Falschparken zu den Todsünden in Deutschland gehört.

Und irgendwie müssen die Steuergelder ja verprasst werden, warum also nicht mit Wärmebildkameras bestückte Hubschrauber in die Prärie schicken, um Sprayer zu jagen. Und wenn man dann noch eine Bordkanone installiert, kann man die Bösewichte gleich an Ort und Stelle ihre gerechte Strafe zukommen lassen. Jawohl.

Hat unser Land eigentlich keine anderen Sorgen???
Wenn die Bordkanone mit Farbe ausgerüstet ist, sind das dann auch Grafitti-Sprayer ?
Wer jagt dann die Jäger ?

Echt traurig, sowas. Aber solange darüber diskutiert wird, kann es DE noch nicht schlecht genug gehen...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:01
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Naja also jetzt muss nur noch jemand sagen, es wäre so günstig die von diesen dreckigen, von allen guten Geistern verlassenen und geistig nicht zurechnungsfähigen Schmierfinken verschandelten Denkmäler, Gebäude und Einrichtungen zu säubern.
Wenn es denn überhaupt möglich ist... Bei Sandstein hat so ein Sprühlack ganz besonders schöne Nebenwirkungen soweit ich weiß.

Vom Schaden für Privatpersonen, deren Häuser man beschmiert hat, mal ganz zu schweigen.

Es ist einfach *zum kotzen* wie die manche durch die Städte rennen und überall ihren Dreck hinterlassen.

Einige Bildchen sind ja ganz hübsch und diejenigen haben mit Sicherheit Talent als Künstler zu arbeiten. Aber dann sollen sie ihre Dienste bitteschön öffentlich anbieten, bei entsprechenden Events auftreten usw. aber nicht SO!

Auch ein Grund, weshalb ich ganz froh bin, dass hier immer mehr U-Bahnen mit Kameras ausgestattet werden. In den Wagons in denen welche installiert wurden, war es urplötzlich vorbei mit Scheibenzerkratzerei, Verkleidung anschmieren und Bezüge aufreissen...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:01
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Ist ja wieder typisch ... da wird so ein Aufwand mit betrieben, obwohl einiges doch wirklich toll aussieht, und an anderer Stelle lassen die einen Mann mit 3 Vorstrafen wg. Vergewaltigung wieder laufen, nur damit er später ein 10jähriges Mädchen vergewaltigen und umbringen kann ...
danke Deutschland, du bist toll ^^
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:02
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

LP:
Und du bist nicht ganz bei Sinnen
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:02
Benutzerbild von BigMac81
BigMac81 BigMac81 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 2.613
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Diese exorbitante Verschwendung ...
Zitat:
Zitat von Netzzeitung
In Berlin habe ein BGS-Hubschrauber bei zwei Nachteinsätzen in dieser Woche mit seiner Wärmebildkamera vier Sprayer auf frischer Tat ertappt ...
Super - vier Sprayer... möchte nicht wissen, weiviel Stunden der Heli dafür unterwegs war - und dann wollten die Jungs vielleicht nur 'ne Mauer oder ein Abrissgebäude besprühen.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:05
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Zitat:
Zitat von LastPegasus
Ist ja wieder typisch ... da wird so ein Aufwand mit betrieben, obwohl einiges doch wirklich toll aussieht, und an anderer Stelle lassen die einen Mann mit 3 Vorstrafen wg. Vergewaltigung wieder laufen, nur damit er später ein 10jähriges Mädchen vergewaltigen und umbringen kann ...
danke Deutschland, du bist toll ^^
Der laxe Umgang mit schlimmen Straftaten rechtfertigt nicht die geringeren...

Hier gehts jetzt um Graffitisprayer und nicht um harte Kriminalität.
Im übrigen wünsche ich ebenfalls diesen hirnlosen Zerstörern fremden Eigentums die Pest an den Hals, genauso wie den netten Früchtchen die Busse und Bahnen zerstören, für mich ist das eine völlig sinnfreie Art mutwilliger Sachbeschädigung die meist leider ungeahndet bleibt weil die Täter sich dünne machen...

Dafür jedoch Hubschrauber einzusetzen ist Verschwendung öffentlicher Mittel
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 08.04.2005, 10:06
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Jagd auf Graffiti-Sprayer per Hubschrauber

Zitat:
Zitat von Edguy
Naja also jetzt muss nur noch jemand sagen, es wäre so günstig die von diesen dreckigen, von allen guten Geistern verlassenen und geistig nicht zurechnungsfähigen Schmierfinken verschandelten Denkmäler, Gebäude und Einrichtungen zu säubern.
Wenn es denn überhaupt möglich ist... Bei Sandstein hat so ein Sprühlack ganz besonders schöne Nebenwirkungen soweit ich weiß.

Vom Schaden für Privatpersonen, deren Häuser man beschmiert hat, mal ganz zu schweigen.

Es ist einfach *zum kotzen* wie die manche durch die Städte rennen und überall ihren Dreck hinterlassen.

Einige Bildchen sind ja ganz hübsch und diejenigen haben mit Sicherheit Talent als Künstler zu arbeiten. Aber dann sollen sie ihre Dienste bitteschön öffentlich anbieten, bei entsprechenden Events auftreten usw. aber nicht SO!

Auch ein Grund, weshalb ich ganz froh bin, dass hier immer mehr U-Bahnen mit Kameras ausgestattet werden. In den Wagons in denen welche installiert wurden, war es urplötzlich vorbei mit Scheibenzerkratzerei, Verkleidung anschmieren und Bezüge aufreissen...
Grundsätzlich stimme ich Dir diesbezüglich voll und ganz zu.

Aber ich finde, wie Du schon selbst schreibst, gibt es andere Möglichkeiten, als ausgerechnet einen Hubschrauber. In U-Bahnen ist der sowieso nutzlos. Er kann vielleicht erkennen, daß eine intakte U-Bahn in den Tunnel einfährt und als beschädigte Bahn hinten wieder rauskommt. Aber das hilft nicht wirklich weiter.

Und für Privatpersonen dürfte das wohl nicht eingesetzt werden. Es sei denn der Privatmann bezahlt den Einsatz.

Ich halte auch absolut nichts von Vandalismus. Über die 'Kunst' will ich mich jetzt nicht streiten. Aber die Verhältnismäßigkeit bei der Strafverfolgung sehe ich nicht.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Graffiti-Sprayer - wie sollte die Bestrafung sein? Ehemalige Benutzer Small Talk 22 12.11.2005 18:12
Win 98 hängt bei installation auf scsi paltte auf Adlerauge Microsoft Windows 3 26.02.2003 08:57
Äußerst professionelle Jagd nach Raubkopierern *LOL* hirrsch2 Small Talk 7 03.01.2003 07:46
Bolbären - Die Jagd geht weiter... Ehemalige Benutzer Der Rest 33 15.03.2001 19:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:34 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.