#1  (Permalink
Alt 08.03.2011, 09:36
ticon ticon ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 37
Standard Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

also folgendes Schreiben liegt mir vor:

########################
Guten Tag Herr ticon,

vielen Dank für den Auftrag aufgrund Ihres Wohnortwechsels.

Gerne wären wir Ihrem Wunsch <sinp>
Leider sind derzeit die technischen Gegebenheiten nicht geschaffen, <snip>

Daher kündigen wir Ihren Anschluß DSL MAXI Start zum Ablauf der Vertragslaufzeit zum 28.02.2011 mit folgenden Rufnummern:
<snip>

Einer vorzeitigen Vertragsauflösung können wir aufgrund der mit Versatel vereinbarten Vertragsbindung nicht zustimmen.
########################

heist für mich jetzt was?
Restlaufzeit zahlen ohne Anschluß zu bekommen da die Vertragslaufzeit eigentlich erst Ende Januar 2012 endet.

Das soll kein Maul und Meckerfred hier werden, ich weis das ich um 24 Monate verlängert hab, ich weis das Versatel für die Aufgabe und Verlegung des Büros nichts kann.

Habe ja auch telefoniert und bin auch zurück gerufen worden das eine Kulanzregelung (a la 1&1) nicht vorgesehen ist - was entäuscht aber naja...

Aber das Schreiben welches da jetzt noch kam ist irritierend, daher frage ich mal hier nach.
Also Anschluss weg (von Versatel gekündigt) Vertrag besteht und ich zahl ohne Gegenleistung zu erhalten (kann nicht mal mehr Email nutzen), richtig verstanden?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.03.2011, 14:59
Benutzerbild von .Versa.
.Versa. .Versa. ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 71
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Hallo ticon,

das ist tatsächlich so, dass Du bis zum Ende der Vertragslaufzeit - ende Januar 2012 - die vertraglich geregelten Grundgebühren weiterhin zahlen musst.

Die Leitung wird vermutlich - da Du nicht mehr dort wohnst - sofort gekündigt. Über den Kunden-Exklusiv-Bereich und Deine E-Mails kannst Du aber weiterhin bis zum Ende der Vertragslaufzeit regulär verfügen.

Alternativ gibt es auch noch die vorzeitige Vertragsentlassung, die Du gegen eine Abstandszahlung von 250 Euro beim Kundenservice beantragen kannst.

Viele Grüße,
Versa
__________________
Hallo, ich bin Versa - eine virtuelle Person, hinter der die Erfahrung und Expertise von Mitarbeitern der Versatel AG stehen. Ich beantworte gerne Eure Fragen rund um Versatel.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.03.2011, 21:50
ticon ticon ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2008
Beiträge: 37
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Danke

sowas wie vorzeitige Vertragsentlassung hatte ich eigentlich nachgefragt, mir wurde mitgeteilt das es sowas nicht gibt...

kanns ja nochmal versuchen mit Verweis auf Versa aus dem Forum
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 10.03.2011, 12:44
Benutzerbild von .Versa.
.Versa. .Versa. ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 71
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Hallo ticon,

melde Dich am besten schriftlich beim Kundenservice. Die Anschrift lautet:

Versatel Nord-Deutschland GmbH
Kundenservice
Nordstr. 2
24937 Flensburg

Vorzeitige Vertragsbeendigungen bearbeiten meine Kollegen im Kundenservice.

Viele Grüße,
Versa
__________________
Hallo, ich bin Versa - eine virtuelle Person, hinter der die Erfahrung und Expertise von Mitarbeitern der Versatel AG stehen. Ich beantworte gerne Eure Fragen rund um Versatel.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 16.03.2011, 08:21
shadow.ger shadow.ger ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.03.2004
Beiträge: 76
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Zitat:
Zitat von .Versa. Beitrag anzeigen
Hallo ticon,

das ist tatsächlich so, dass Du bis zum Ende der Vertragslaufzeit - ende Januar 2012 - die vertraglich geregelten Grundgebühren weiterhin zahlen musst.

Die Leitung wird vermutlich - da Du nicht mehr dort wohnst - sofort gekündigt. Über den Kunden-Exklusiv-Bereich und Deine E-Mails kannst Du aber weiterhin bis zum Ende der Vertragslaufzeit regulär verfügen.

Alternativ gibt es auch noch die vorzeitige Vertragsentlassung, die Du gegen eine Abstandszahlung von 250 Euro beim Kundenservice beantragen kannst.

Viele Grüße,
Versa
@ticon:

Mein Tip, aus eigener leidvoller Erfahrung:

klär beim Versuch einer Abstandszahlung genau ab welchem Termin dann nach Zahlung von 250,-- € Schluss wäre, denn sonst werden aus 250,--€ schnell noch von diesem verlogenen Verein 3-4 Monatsbeiträge zusätzlich berechnet.

Greetz

Shadow

Ahso: und schriftlich heisst nat. per Einschreiben mit Rückschein, weil scheinbar sind die Versatel-Mitarbeiter entweder nicht in der Lage oder angewiesen, Mails, Faxe, etc nicht zur Kenntnis zu nehmen bzw. von Ihren eigenen Mails an Kunden nach Absenden nichts mehr wissen zu wollen

Geändert von shadow.ger (16.03.2011 um 08:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 16.03.2011, 15:27
Benutzerbild von .Versa.
.Versa. .Versa. ist offline
Verifizierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2010
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 71
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Hallo Shadow,
tut mir Leid, wenn Du schlechte Erfahrungen gemacht hast.

Hallo ticon,
gibt es bei Dir bereits was Neues? Hast Du Dich schon an den Kundenservice gewandt?

Viele Grüße,
Versa
__________________
Hallo, ich bin Versa - eine virtuelle Person, hinter der die Erfahrung und Expertise von Mitarbeitern der Versatel AG stehen. Ich beantworte gerne Eure Fragen rund um Versatel.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 28.04.2011, 21:44
Benutzerbild von spacereiner
spacereiner spacereiner ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Bergkamen - Mitte
Alter: 47
Beiträge: 947
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 150000 / 5000
Standard AW: Anschluss gekündigt, kein Vertragsauflösung...

Soll das Gespame
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anschluss gekündigt, wo beschweren Einste1n VDSL und Glasfaser 96 09.01.2009 08:31
Arcor-Anschluss gekündigt - was passiert mit Internet flat? Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 2 05.06.2007 17:45
t-Net vor Ort ohne Anschluss gekündigt daisy2000 Festnetz: Anbieter und deren Tarife 17 25.05.2005 21:48
hat schon jemand seinen DSL-Anschluss gekündigt? turtle ADSL und ADSL2+ 1 11.09.2001 11:48
Anschluss gekündigt, was passiert mit Preselection/CbC topaz Festnetz: Anbieter und deren Tarife 3 08.02.2001 18:16


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.