#1  (Permalink
Alt 05.11.2019, 11:07
dark_rider dark_rider ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2001
Beiträge: 791
Provider: Dt. Telekom
Bandbreite: 200/40 MBit/s
Standard WLAN-Telefonie im Gastnetzwerk der Fritzbox

Hallo zusammen,

alle deutschen Mobilfunknetzbetreiber bieten mittlerweile WLAN-Telefonie (Voice over WiFi, WiFi-Calling), d.h. bei vorhandenem WLAN verbindet sich das Handy per WLAN zum Mobilfunknetzbetreiber, so dass man auch dort telefonieren kann, wo der Mobilfunk-Empfang schlecht ist oder ganz fehlt (z.B. im Keller).

o2-Kunden nutzen WLAN-Telefonie, sobald WLAN verfügbar ist (auch bei starkem Mobilfunksignal), während Kunden von Telekom und Vodafone erst dann per WLAN telefonieren, wenn das Mobilfunksignal schwächelt. Bei o2 funktionieren SMS leider nicht per WLAN (obwohl es schon vor langer Zeit angekündigt wurde), bei Telekom und Vodafone scheinbar schon.

Gespräche per WLAN-Telefonie werden wie Inlandsgespräche abgerechnet, auch wenn man im Ausland per WLAN telefoniert. Das ist meistens vorteilhaft, außer wenn man im EU-Ausland landesintern telefoniert (also z.B. in Italien zu einem Anschluss in Italien), da beim EU-Roaming Gespräche innerhalb des Roaminglandes inklusive sind (d.h. wie ein Telefonat innerhalb Deutschlands berechnet werden), während sie per WLAN-Telefonie teurer wie ein Gespräch von Deutschland nach Italien berechnet werden.

Voraussetzung: Sowohl der Mobilfunk-Provider als auch das Handy müssen WLAN-Telefonie unterstützen. Alle neueren Handys haben diese Funktion mittlerweile. o2 hat die Funktion generell aktiviert (auch für Prepaid und Reseller), Telekom und Vodafone eventuell nur bei Vertragskunden.

Im Gastnetz der Fritzbox funktioniert WLAN-Telefonie nicht auf Anhieb (im normalen Fritzbox-Heimnetzwerk dagegen schon). Damit auch Gäste WLAN-Telefonie nutzen können, müssen in der Fritzbox unter Internet/Filter/Listen in der Liste "alles außer Surfen und Mailen", die für das Gastnetzwerk als Sperrfilter verwendet wird, die folgenden Ports herausgenommen werden:
TCP 10000
UDP 500
UDP 4500

Alternativ kann man auch eine entsprechende zweite Liste namens "alles außer Surfen, Mailen und WLAN-Telefonie" anlegen und diese dann unter "Internet/Filter/Zugangsprofile/Gast/Bearbeiten/Netzwerkanwendung sperren" statt der bisherigen Liste auswählen (Achtung, eine neu angelegte Liste erscheint dort seltsamerweise erst nach etwas Wartezeit).

Immer zu beachten dabei: In den Listen stehen die auszuschließenden Ports, d.h. die erwünschten müssen dort ausgenommen sein!

Anschließend funktioniert WLAN-Telefonie dann auch über das Gastnetzwerk.
__________________
Telekom MagentaZuhause XL | Fritz!Box 7590, 3x Fritz!Fon C4, 1x Fritz!Fon C5, Fritz!DECT-Repeater 100, Fritz!WLAN-Repeater 1750E, Fritz!Card USB

Geändert von dark_rider (05.11.2019 um 11:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 05.11.2019, 13:20
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.862
Provider: DTAG - FTTH Entertain
Bandbreite: ausreichend...
Standard AW: WLAN-Telefonie im Gastnetzwerk der Fritzbox

Bei der Gelegenheit könnte man dann vielleicht auch gleich Port 123 (UDP) für Gäste freigeben. Da ich öfter Geräte im Gastnetz habe, konnten die ohne diese Freigabe die Zeit nicht per NTP synchronisieren. Besonders ärgerlich bei Geräten ohne RTC.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche (billige) FritzBox bietet Annex-J + WLAN + IP-Telefonie? revoluzzer Hardware 6 21.01.2015 00:33
IP Telefonie der Telekom in FritzBox eintragen Ringfuchs Telekom 6 14.11.2013 14:38
Telefonie-Rufnummer in Nürnberg nur mit Telefonie-Flatrate?! rocky6 1&1 Internet AG (United Internet AG) 5 07.08.2006 01:42
1&1 PhoneFlat für DSL-Telefonie oder Festnetz-Telefonie ??? Hookahey 1&1 Internet AG (United Internet AG) 15 07.06.2005 14:50
Unterschied Fritzbox fon WLAN und Fritzbox SL WLAN (GMX) Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 10 17.02.2005 09:42


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:22 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.