#1  (Permalink
Alt 17.01.2007, 18:01
Danny12 Danny12 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 123
Provider: Arcor
Bandbreite: 5984
Standard Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Hallo,

bei einem neuen All-Inklusive-Anschluss blinkt abwechselnd die DSL-LED des Arcor WLAN Modem 200 grün und orange. Das Blinken von Grün und Orange ist nahtlos (ohne LED aus) - beide Farben gleich lang und gleich schnell.
Modem ist in diesem Fall nur an der Starterbox angesteckt, jedoch nicht am LAN ( / PC). Arcor-Benutzer-Login (arXXXXXXX) und -Passwort sind im Modem / Router abgespeichert.
Telefon geht auf beiden Kanälen der Starterbox!

Was ist das für ein Fehler, bzw. wie könnte die Abhilfe aussehen?
Benutzerfehler oder Arcorfehler?

Grüße Danny12
  #2  (Permalink
Alt 17.01.2007, 18:20
VelleX VelleX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 4.854
Provider: Arcor
Bandbreite: 18140/925 ATM
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Wer sagt eigentlich dass es ein fehler ist? Du hast ja nichtmal geschrieben dass es ein problem gibt.

Im handbuch steht ja eigentlich was die LEDs bedeuten. Von abwechselnden grün/orange geblinkte steht da zwar nix, aber da steht:
Grün: AN: Die Synchronisation war erfolgreich, die DSL-Verbindung ist bereit.
Orange: Blinkt: Das WLAN-Modem versucht entweder eine Datenverbindung (PPPoE) aufzubauen oder überträgt bei bestehender Verbindung Daten.

Vielleicht ist halt die DSL Verbindung da, aber die einwahl klappt net oderso.

Warum ist denn das Modem net an den PC Angesteckt? Kannst ja mal dann im webinterface gucken ob da was steht. Weiß net obs da ne log gibt.

Naja, ich hab kein WLAN Modem 200, daher kann ich da nix genaues sagen.
Orange:
  #3  (Permalink
Alt 17.01.2007, 22:13
Danny12 Danny12 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 123
Provider: Arcor
Bandbreite: 5984
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Danke für die Antwort!

Folgendes: Verbindung zwischen PC und Router ging und so habe ich das Arcor Login und Password 'programmiert'. Allerdings war er ständig auf der Suche des DSL-Signals: Langsames grünes Blinken. Da ich nicht wusste wie gut die hausinterne Installation war, habe ich den Router einfach an die Starterbox PC-seitig offen gehängt. Dort war dieser beschriebene Farbwechsel der DSL-LED.

Dann telefonierte ich mit der Arcor-Hotline, die nach meiner Beschreibung meinten, ich solle noch warten, da wohl der ISDN-Anschluss geschaltet sei, jedoch DSL wahrscheinlich noch nicht. Das solle bis 16:30 der Fall sein. Gut ich muss ihnen glauben. Dann ca. 17:00 wurde der an Router - nicht durch mich überprüft und mir telefonisch mitgeteilt - noch mal eingeschaltet und nach seiner Initialisierung dassselbe Blinken.

Frage:
- Kann der Router senden, ohne dass ein PC anliegt?
- Wenn ja: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es die Login- und Passwortabfrage ist, die mehrmals sendet mit dem Grund, dass ich einen 'Vertipperer' gemacht habe (Anm.: Ich hatte die Daten über den Sprachcomputer der Hotline abgehört und notiert, da die Post mit den Zugangsdaten auch erst Spätnachmittag eingetroffen waren)?

Schöne Grüße
Danny12
  #4  (Permalink
Alt 17.01.2007, 23:48
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Zitat:
Zitat von Danny12
- Kann der Router senden, ohne dass ein PC anliegt?
Wenn er so eingestellt ist, dass er gleich nach dem Einschalten eine Verbindung aufbauen soll, dann klar. Machen viele, die eine Flatrate haben. Andere (ich) bevorzugen eine Verbindung auf Wunsch. Ich habe zwar auch einen Router, aber der geht ggf erst dann ins Netz, wenn ich versuche, eine Seite aufzurufen, Post zu holen, usw.

Zitat:
- Wenn ja: Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es die Login- und Passwortabfrage ist, die mehrmals sendet mit dem Grund, dass ich einen 'Vertipperer' gemacht habe
Groß. Wenn beim Diagnosecheck am Schluss der letzte Punkt bemängelt wird, dann liegt es a) an den falschen Zugangsdaten, oder b) der DSL-Account ist Arcor-seitig noch nicht freigeschaltet.
  #5  (Permalink
Alt 18.01.2007, 01:06
Benutzerbild von LeChuck
LeChuck LeChuck ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2004
Ort: Raum Köln
Beiträge: 2.758
Provider: Alice
Bandbreite: 16000 / 800
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Ich habe auch einen WLAN 200-Router, der blinkt 24 Stunden am Tag lustig grün und gelb, wie wild. eMule lässt grüßen . Ist also völlig normal, keine Sorge!

Wenn das Ding in meinem Schlafzimmer stehen würde, fände ich das sehr störend. Aber das der Router im Flur steht, stört mich das überhaupt nicht.
  #6  (Permalink
Alt 18.01.2007, 22:28
Danny12 Danny12 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 123
Provider: Arcor
Bandbreite: 5984
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Zitat:
Zitat von matze310706
Groß. Wenn beim Diagnosecheck am Schluss der letzte Punkt bemängelt wird, dann liegt es a) an den falschen Zugangsdaten, oder b) der DSL-Account ist Arcor-seitig noch nicht freigeschaltet.
Schönen Dank für deine Antwort! Nach telefonischer 'Bakanntgabe' der Neuanschlussnutzer war es hier b).

DSL wurde erst einen Tag später geschaltet!
  #7  (Permalink
Alt 18.01.2007, 22:31
Danny12 Danny12 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2006
Ort: Zuhause
Beiträge: 123
Provider: Arcor
Bandbreite: 5984
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Zitat:
Zitat von LeChuck
Ich habe auch einen WLAN 200-Router, der blinkt 24 Stunden am Tag lustig grün und gelb, wie wild. eMule lässt grüßen . Ist also völlig normal, keine Sorge!

Wenn das Ding in meinem Schlafzimmer stehen würde, fände ich das sehr störend. Aber das der Router im Flur steht, stört mich das überhaupt nicht.
Hast du eMule auf dem Router installiert oder habe ich was falsch verstanden ...?
  #8  (Permalink
Alt 20.01.2007, 10:20
Benutzerbild von LeChuck
LeChuck LeChuck ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.10.2004
Ort: Raum Köln
Beiträge: 2.758
Provider: Alice
Bandbreite: 16000 / 800
Standard AW: Arcor WLAN Modem 200: LED für DSL blinkt abwechselnd grün und orange!?

Zitat:
Zitat von Danny12
Hast du eMule auf dem Router installiert oder habe ich was falsch verstanden ...?
eMule ist auf meinem Rechner, der nie ausgeschaltet wird
 
Anzeige
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
speedport w701v Status Led blinkt extrem schnell und Festnetz Led blinkt regelmäßig Roady2005 Arcor [Archiv] 1 18.10.2007 10:02
Arcor DSL WLAN Modem 200-> LED´s? edwart Arcor [Archiv] 6 13.08.2006 12:17
Arcor DSL WLAN-Modem 200 und ultravnc Outlaw Hardware 0 13.04.2006 14:21
Arcor DSL WLAN-Modem 200 und 16mbit Outlaw Arcor [Archiv] 0 13.02.2006 17:51
DSL-Modem: Power LED blinkt? silentguy Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 09.02.2003 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:18 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.