#1  (Permalink
Alt 20.01.2021, 14:55
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 82
Standard Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Hallo,

für die WG meiner Tochter wird demnächst ein "Telekom Magenta Zuhause XL" (Young) Vertrag abgeschlossen (ist aktuell die günstigste DSL Variante).

Ein kompatibler Router soll gekauft, nicht gemietet werden - und möglichst günstig. Egal ob neu, oder z.B. gebraucht mit Garantie.

Technische Daten von verschiedenen Modellen kann man zwar "trocken" vergleichen, eine Empfehlung würde uns aber sehr helfen.

Die Anforderungen sind überschaubar:
- Internet (wird intensiv für online Lehre benutzt, Down- und Upload)
- bis zu vier WLAN Geräte (Notebooks, Tablets und Smartphons), die gleichzeitig ins Internet gehen (müssen)
- abends vielleicht Netflix & Co (4K)
- telefonieren will man auch, jedoch ohne besondere Ansprüche, DECT Handsets sind vorhanden (bis zu vier), ein AB wäre schön, ist aber ken muss.

Konkret zum Router im untersten Preissegment:
- W925V gebraucht für 30-40€
- Speedport Smart 3 (oder 2?) gebraucht für ~60-80€
- FB 7530 gebraucht ~70€, mit relativ "langsamem" WLAN)

- FB 7851 gebraucht ~60€ mit schnellerem WLAN
Neue Geräte kosten enstprechend mehr (von den im Handel erhältlichen Modellen).

Oder doch zu FB 7590 greifen, die aber aber kaum unter 200€ zu finden ist?
https://www.routermiete.de/ ist uns übrigens bekannt, aber da kommt man auch auf ca. 80-100€ in 2 Jahren und hat am Ende kein Gerät.
Man kann auch bei z.B. obocom einen Router mit Rücksendeoption kaufen und nach 2 Jahren sich entscheiden, ob man behält will, oder nicht.

Für eine Empfehlung wären wir dankbar!

P.S. Aus Kostengründen haben wir ursprünglich zur Digitalisierungsbox Basic tendiert, die hat aber kein DECT.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 20.01.2021, 15:03
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.231
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Für welchen Router Du dich auch entscheidest, streiche gleich mal den W925V von der Liste.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 20.01.2021, 15:41
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.293
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

7520, 7530, 7530 AX, Smart 2 oder 3.

W925V und 7581 (das war wohl mit "7851" gemeint) würde ich (auch) von der Liste streichen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.01.2021, 15:57
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 5.384
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von ko-mar Beitrag anzeigen
[...]
P.S. Aus Kostengründen haben wir ursprünglich zur Digitalisierungsbox Basic tendiert, die hat aber kein DECT.

Gibt ja noch die Option eine IP-Dect-Basis wie die Gigaset GO Box 100 (mit AB) fuer ca. 37 EUR zu einer Digitalisierungsbox Basic zu zukaufen, wenn die ansonsten passt?

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.01.2021, 17:01
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Gibt ja noch die Option eine IP-Dect-Basis wie die Gigaset GO Box 100 (mit AB) fuer ca. 37 EUR zu einer Digitalisierungsbox Basic zu zukaufen, wenn die ansonsten passt?

Gruss
P.
Danke für den Hinweis. Ja, das weiss ich, ich habe ein Gigaset Set (Handset + B200A) für ~40€ gekauft. Wäre eine Option.

Von der DB Basic hat man mich allerdings in einem anderen Forum abgeraten (leider ohne den Grund zu nennen )
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.01.2021, 17:07
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Für welchen Router Du dich auch entscheidest, streiche gleich mal den W925V von der Liste.
Weil ich deine Kompetenz seit Jahren kenne und sehr hoch schätze werde ich das auch tun (W925V von der Liste streichen).
Trotzdem häte ich gerne gewusst welche Schwächen / Nachteile dieses Modell generell hat? Die Firmware wurde gerade im Dezemeber 2020 aktualisiert, es handele sich also und relativ aktuelles Modell (?)
Ich persönlich habe mit verscheidenen SP Modellen an Telekom / O2 DSL Anschlüssen eigentlich immer gute Erfahrungen gehabt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.01.2021, 17:09
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 6.342
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Die Kiste hat Macken ohne Ende (schau mal in die Telekom hilft Community und such nach W 925V).

Wenn es ein Speedport sein soll, würde ich zum Smart 3 raten.
__________________
MagentaZuhause M - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.01.2021, 17:13
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
7520, 7530, 7530 AX, Smart 2 oder 3.

W925V und 7581 (das war wohl mit "7851" gemeint) würde ich (auch) von der Liste streichen.
Ja, "7851", sorry!
"7851" weg, weil es ein älteres Modell ist? Von der 5GHz WLAN Geschwindigkeit (die wir nutzen) dürfte es schneller sein, als 7520/30 (?)
Was spricht generell gegen W925V? Meine persönliche Erfahrungen mit verschiedenen SP Modellen (allerdings nur bis Vectoring, nicht SV) sind eigentlich positiv.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 20.01.2021, 19:31
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.293
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von ko-mar Beitrag anzeigen
"7851" weg, weil es ein älteres Modell ist?
Das und weil es auch sehr stiefmütterlich von AVM behandelt wurde. Die 7581 ist/war kein Volumenmodell.

Was WLAN betrifft, die (theoretisch) höhere Geschw. bei der 7581 würde nur dann zum Tragen kommen, wenn es sich um WLAN-Clients handeln würde die 3 Streams unterstützen (was eher selten ist). Und da der WiSoC der 7581 auch kein MU-MIMO unterstützt (ist noch aus der 802.11ac Wave1 Ära), würde ich bei Clients bis 2 Streams schon eher die 7520/7530 im Vorteil sehen. Auch weil der (Wi)SoC der 7520/7530 schon aus der 802.11ac Wave2 Ära stammt und diese unter gleichen Bedingungen i.d.R. bessere Ergebnisse abliefern als die aus der Wave1 Ära.

Als Vergleichsbeispiel könnte man da auch mal den Repeater 1750E von AVM mit dem neueren Repeater 1200 von AVM vergleichen:
1750E mit 3x3 und 802.11ac Wave 1: Max. 1.300Mb/s brutto
1200 mit (nur) 2x2 und 802.11ac Wave 2: Max. 867Mb/s brutto

Gemessene Nutzdatenrate (netto) im 5GHz-Band als AP laut einem Test von CLP:
Beim 1750E (mit 3 Streams) knapp unter 600Mb/s.
Beim 1200 (mit nur 2 Streams) etwas über 600Mb/s (also schon sehr nah am Brutto-Maximum).

Also trotz schlechterer Voraussetzungen auf dem Papier ist der Repeater 1200 knapp im Vorteil. Und der Repeater 1200 verwendet auch den gleichen SoC wie die Fritzbox 7520 und 7530. Soviel zu "tollen" Werten auf dem Papier.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 20.01.2021, 23:17
ko-mar ko-mar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.10.2015
Beiträge: 82
Standard AW: Empfehlung: günstiger Router für MagentaZuhause XL? Speedport vs. Fritzbox?

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Das und weil es auch sehr stiefmütterlich von AVM behandelt wurde. Die 7581 ist/war kein Volumenmodell.

Was WLAN betrifft, die (theoretisch) höhere Geschw...
Danke NokDar für deinen ausführlichen Beitrag zum WLAN.

So tief kenne ich mich mit der Materie nicht aus, ich musste googeln um mich schlau zu machen.

Ich hätte dich so verstanden, dass man am besten nach einem MU-MIMO Router suchen soll - ?
Wenn in der WG beispielsweise drei WLAN Clients gleichzeitig ins Internet wollten, dann wäre es schön einen 3x3 Router zu haben - korrekt?

Da habe ich gleich folgende Verständnisfrage:
Der DSL Durchsatz bleibt immer noch der Flaschenhals - korrekt? Beim Download mit max. Geschwindigkeit wären das (bei dem XL Tarif) 250 Mbit/s, also 250 MHz.
Wäre dann nicht egal, ob man einen SU-MIMO Router mit 800 MHz oder einen ~300 MHz MU-MIMO Router nimmt?
Ich meine - ob die Clients parallel, oder geswitched geschaltet werden, käme man auf die gleiche Geschwindigkeit pro Client ?

1) 7520 und 7530 sind etwas langsamer und sollen 2x2 MU-MIMO unterstützen - stimmt das? (ich habe einige Beiträge im Forum zum Umflashen von 7520 in 7530 gefunden, ist aber zweitrangig).
2) beide Smart Modelle (2 und 3) sind doppelt so schnell und dürfen 3x3 MU-MIMO haben - ist das korrekt?
3) 7590 und W925V haben ebenso 3x3 MU-MIMO und schnelleres WLAN (abgesehen von den Verbindungsproblemen des W925V) - stimmt auch das?

So gesehen wäre dann 7520, 7530 bzw. Smart 2/3 eine kostengünstige Option.
Von der DSL Geschwindigkeit gesehen dürfte aber auch die "alte Gurke" 7581 reichen: 1300 MHz SU-MIMO / 3 Clients wären immer noch mehr, als 250 MHz pro Client (?).

Habe ich alles grob richtig verstanden,oder mache ich einen Denkfehler?
Danke im Voraus!

P.S. Ich verstehe, dass man im lokalen WLAN Netz Daten mit MU-MIMO schneller transferieren könnte, als mit SU-MIMO, dieses Thema lasse ich aber außer Acht
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
MagentaZuhause L mit TV Umstellung auf MagentaZuhause L ramirez2013 Telekom 2 22.11.2020 10:23
Vorbestellung für MagentaZuhause XL mit MagentaTV ramirez2013 Telekom 14 12.05.2020 15:19
GK-Äquivalent für MagentaZuhause XL Fiber? Mettwurscht Telekom 8 15.08.2019 03:48
MagentaZuhause XL: Ab wann Bestandskunden-Bonus? dark_rider Telekom 53 03.04.2019 22:58
Konditionen Tarifwechsel MagentaZuhause Hybrid M -> MagentaZuhause Hybrid L sync Telekom 6 25.04.2017 07:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.