#1  (Permalink
Alt 27.12.2012, 20:38
lisonen15 lisonen15 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 308
Bandbreite: 50'000/10'000
Standard Ich "will" wieder "normal"

Mal ganz ehrlich. Was soll der ganze Unsinn.

Ich will mein Recht wieder auf ein normales TAN-Verfahren. Ohne Handy, ohne App, ohne Extras. Einfach eine Nummer von der Papierliste oder mit der CHIP-Karte per Onlinebanking mit PIN.

Die neuen Verfahren finde ich gar unsicher als die alten, das sie alle auf elektronischen Weg erfolgen.

Und das ganze wird nur gemacht, weil ein paar unfähig sind Böse von Gut zu unterscheiden. Und dafür werden alte Verfahren für neue regelrecht abgeschalteten.

Bspw: Postbank. Da wurde einfach das PapierTanVerfahren komplett gestrichen.

Und das allerbeste kommt noch: In allen AGBs steht, dass man das Onlinebanking nicht mit dem TAN-Generator nutzen darf. Aber wer hat schon bei den neuen Methoden zwei Handys immer zur Hand?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 27.12.2012, 23:47
leinadbhv leinadbhv ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2001
Beiträge: 448
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Das ist doch einfach nur ein Kostenfaktor und nur daher wirds gemacht.
So spart sich die Bank den Aufwand die Tanlisten zu verschicken.
Allein die Portokosten dürften schon einiges ausmachen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 28.12.2012, 01:20
lisonen15 lisonen15 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2012
Beiträge: 308
Bandbreite: 50'000/10'000
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Zitat:
Zitat von leinadbhv Beitrag anzeigen
Das ist doch einfach nur ein Kostenfaktor und nur daher wirds gemacht.
So spart sich die Bank den Aufwand die Tanlisten zu verschicken.
Allein die Portokosten dürften schon einiges ausmachen.
also ein Brief mit 100 TANS 55 Cent ohne Druck und Bogen kosten

Da es speziall druck ist sag ich mal 2.00

Aber 100 SMS.... Vielleich davon 20-30 Fehlerhafte, durch nachträgliche korrekturen bevor die TAN eingeben wird..


Dazu kommen noch die extra Kosten für Handy Reg-briefe- Und die laufenden Kosten auch für den Kunden das die prepaid karte nicht abgeschalten wird usw.

Also TAN war damals ok. und heute noch. Nur leider sind einige zu unfähig damit umzugehen und alle müssen leiden :-(

ich vermute mal 5 cent je SMS -> 6,50€

Also für mich ist das kein Sparfaktor.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 28.12.2012, 05:05
Benutzerbild von faceoff
faceoff faceoff ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Raum Saarbrücken
Alter: 42
Beiträge: 561
Provider: KDG
Bandbreite: 1.060.000 / 53.000
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Bei vielen Banken, kosten die mTAN's!
Die sind da nicht kostenlos...
__________________
Zugang: KDG 1.150/57,3 Hardware: eigene Fritzbox 6591Firmware: FRITZ!OS 07.12
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 28.12.2012, 08:14
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

"für die Sicherheit Geld bezahlen" ... das ist ja gerade das Problem. Das ganz einfache TAN Verfahren WAR sicher, zumindestens wenn man sich an die Regeln hält. Aber so kann man ja dem Kunden noch für die Software, die SMS und was auch immer zusätzlich Geld abnehmen.
Wenn ich eine supertolle Bankingapp brauche, dann kauf ich sie mir doch auch, aber man möchte vieleicht die Wahl haben als Kunde ...
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 28.12.2012, 11:35
Benutzerbild von NiteOwl
NiteOwl NiteOwl ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 7.225
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
NiteOwl eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Ich finde SMS-Tan zwar sehr praktisch, aber sicherer als das Papier-TAN-Verfahren kann es wohl kaum sein. Das Handy kann einem irgendwo unterwegs jedenfalls eher mal geklaut werden, als die Papierliste, die zuhause an einem sicheren Ort liegt.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 28.12.2012, 12:44
Benutzerbild von faceoff
faceoff faceoff ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.12.2006
Ort: Raum Saarbrücken
Alter: 42
Beiträge: 561
Provider: KDG
Bandbreite: 1.060.000 / 53.000
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen
Ich finde SMS-Tan zwar sehr praktisch, aber sicherer als das Papier-TAN-Verfahren kann es wohl kaum sein. Das Handy kann einem irgendwo unterwegs jedenfalls eher mal geklaut werden, als die Papierliste, die zuhause an einem sicheren Ort liegt.
Na und? Kann doch nichts passieren. Die SMSTan ist doch nur wenige Sekunden (glaube 30) gültig... Ich habe noch kein Smartphone innerhalb von 30 Sekunden bei Benutzung verloren...
__________________
Zugang: KDG 1.150/57,3 Hardware: eigene Fritzbox 6591Firmware: FRITZ!OS 07.12
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 28.12.2012, 12:46
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Zitat:
Zitat von lisonen15 Beitrag anzeigen

Also für mich ist das kein Sparfaktor.
Nicht du sollst sparen, sondern die Bank.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 28.12.2012, 14:02
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Zitat:
Zitat von NiteOwl Beitrag anzeigen
Das Handy kann einem irgendwo unterwegs jedenfalls eher mal geklaut werden, als die Papierliste, die zuhause an einem sicheren Ort liegt.
Klar, dafür kannst du sie eben auch nur zu Hause nutzen. Ich jedenfalls möchte nicht mehr standortgebunden agieren müssen, wenn es auch anders geht.


Zitat:
Zitat von faceoff Beitrag anzeigen
Na und? Kann doch nichts passieren. Die SMSTan ist doch nur wenige Sekunden (glaube 30) gültig... Ich habe noch kein Smartphone innerhalb von 30 Sekunden bei Benutzung verloren...
Abgesehen davon müssen schon ein paar Dinge zusammen fallen, damit ein Dritter das auch ausnutzen könnte.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 28.12.2012, 14:07
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Ich "will" wieder "normal"

Zitat:
Zitat von sutadur Beitrag anzeigen
Klar, dafür kannst du sie eben auch nur zu Hause nutzen. Ich jedenfalls möchte nicht mehr standortgebunden agieren müssen, wenn es auch anders geht.
Und mir fällt dafür kein Grund ein, warum ich meine Bankgeschäfte auf dem Smartphone tätigen sollte.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehr viele " hätte ", " würde " oder "könnte " trinity Newskommentare 4 15.11.2010 17:41
Umbennung die Tausendste: "T" statt "T-Home" und "T-Online" nixgegendenise Telekom 15 13.09.2010 23:19
Umzug: "Telekom Festnetz" mit "1&1 DSL" nach "komplett 1&1" Ehemalige Benutzer 1&1 Internet AG (United Internet AG) 1 02.09.2008 19:22
Frage zu Tarifoption "Entgangene Anrufe", "Anruferinnerung per SMS"und "Rückrufbitte" df1kf Mobilfunk- und Festnetz-Technik 6 05.10.2007 06:47
"Bild ab" schaltet "Num Lock" an/aus, Taste "6" löscht Heiko_Heider Hardware 1 06.08.2006 12:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.