#15131  (Permalink
Alt 12.04.2019, 13:08
micha79 micha79 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 225
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Die Tage noch wegen IP Umschaltung beim Nachbarn mit der Telekom Hotline telefoniert (war ein Gräul, 1 Hotliner wollte nur mit dem Opa im Hause und nicht mit seinem Sohn reden; 2 Hotliner ging alles, aber Gespräch wurde beim finalen Vertrag besprechen kurz vor Abschluß gekappt, beim 3 Hotliner ging dann endlich alles durch, knapp 3 Stunden...).

Der zweite Hotliner wollte immer wieder unbedingt Hybrid M verkaufen. Hybrid wird also doch noch beworben, auch wenn es auf der Internetseite ganz versteckt ist mittlerweile. Der Hotliner sprach immer wieder davon, dass bei Hybrid M/LTE Strecke 14MBit/s (nicht 16 MBit/s nach Nachfrage, was ja eine sinnvollere Schwelle wäre) vertraglich garantiert wäre und der Standort das laut Datenbank auch immer hergeben würde. Naja ich kenne es ja, was die Antenne noch hergibt und der Nachbar ist mit allen in Frage kommenden LTE Standorte eh mindestens knapp über 5km laut G.Earth entfernt.

Der hat mir sogar widersprochen, dass der LTE Teil doch immer mit 0 bis... MBit/s beworben wird. Fand ich schon ein bisschen frech, schön wäre es ja.

Aber Hybrid kommt für den Nachbar eh nicht in Frage. Außenantenne möchte er nicht und dann den separaten ISDN Adapter erst recht nicht (wäre technisch, wenn der dann perfekt funktionieren würde, nicht schlecht, Adapter im Keller an die alte Agfeo ISDN Analage, SPH im Büro).

Entweder wollte es der Hotliner wirklich gut meinen, oder es gibt bei Hybrid mehr Provision. Hybrid S wollte der nicht bzw. nicht ohne Hybrid Miete verkaufen. Ansonsten wäre das ja auch eine Option gewesen, mal Hybrid mit Ebay Hardware auszutesten. So ist es halt der normale S geworden.

Für den eigenen Hybrid Anschluß war etwas anderes interessant. Mal wieder an meine alte Fritzbox 7240 gedacht, die vor dem SPH genutzt wurde. Die hatte ich mal ausgeliehen. Also mal wieder resettet und angeschlossen, damit sie sich per TR-069 die Konfigurationsdaten holt. Das funktionert komischerweise nicht mehr.
Mit Zitat antworten
  #15132  (Permalink
Alt 12.04.2019, 21:22
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.804
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Die 7240 konnte noch nie an Telekom-Anschlüssen automatisch konfiguriert werden.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15133  (Permalink
Alt 13.04.2019, 11:01
micha79 micha79 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 225
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Komisch. War mir da eigentlich sicher. Dann muss ich das wohl mit meine alten 7312 verwechselt haben, die ich dann wohl erst nach dem Wechsel auf Hybrid irgendwann einem Freund geschenkt habe. Eine von beiden muss es auf jeden Fall gewesen sein. Denn neuere Fritzboxen habe ich nie besessen und meine beiden alten 7141 habe ich bestimmt erst überhaupt nicht ausprobiert.


Der Freund hatte immer noch eine Fritzbox SL und war nach erster Skepsis sehr dankbar für das Geschenk. Sein 6K Anschluß war richtig ausgebremst beim Surfen durch den nicht mehr allzu flotten Prozessor der SL aus heutiger sicht. Als gewollte Startseite hatte er dann auch noch t-online.de. Mit der 7312 flutschte danach nahezu der Seitenaufbau.
Mit Zitat antworten
  #15134  (Permalink
Alt 13.04.2019, 18:08
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.703
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

mal eine Frage - auch wenn es hier OT ist:
Gegeben ist ein alter ISDN-Anschluss mit Internet. Heute die FB 7390 direkt an den 1. APL angesteckt. Wie erwartet mit megamaessigen 384 gesynct. Wenn ich hier jetzt die gegebenen Telefonnummern in der 7390 eintragen wuerde und die Kabel aus der EUMEX raus und mit der FB verdrahte. Funtzt das oder nicht?!?!?! Wenn ja dann muesste das nicht alles abends am Tage der Umstellung gemacht werden. Aber ich denke mein Wunschdenken haut nicht hin.
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .

Geändert von K.S.a.L. (13.04.2019 um 18:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15135  (Permalink
Alt 13.04.2019, 19:51
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.804
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Sollte nach der Umstellung funktionieren. Kann aber sein dass die Nummern nun mit Vorwahl in die Eumex eingetragen werden müssen, kann ich nicht mehr testen, mußt du probieren.
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15136  (Permalink
Alt 13.04.2019, 21:06
micha79 micha79 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2009
Beiträge: 225
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Ja. Generell wird das so klappen. Habe ich schon mehrfach so im Bekanntenkreis durch. Der nächste Termin steht auch schon wieder an am 24 beim Nachbarn.

Wenn man sich nicht sicher ist, gibt es auch dazu super Tutorials für jede Fritzbox bei AVM. https://avm.de/service/fritzbox/frit...sensdatenbank/

Vermutlich sollte alles automatisch konfiguriert werden, wenn das unter Anbieterdienste erlaubt ist. Dann muss man nur noch zur Sicherheit als Telefoniegerät die ISDN Telefonanlage am S0 mit konfigurieren.

Das scheint mitterweile aber nicht mehr zwingend nötig zu sein, schadet aber auch nicht. Denn beim letzten Mal bei einer Bekannten mit ihrer 7590 kam schon der erste Anruf rein nach der automatischen Konfiguration, ohne dass die ISDN Telefonanlage am S0 als Gerät festgelegt worden war.

Ansonsten halt nach der Wissensdatenbank komplett vorkonfigurieren. Wenn die Zugangsdaten schon funktionieren, ist es ja schon die halbe Miete. Dann noch die Nummern eintragen für Telekom als Telefonieprovider (Ist schon praktisch, dass man nicht selber die VLAN ID oder so festlegen muss.), Ortsvorwahl festlegen, je nach FW eventuell Festnetztelefonie abschalten, als Gerät ISDN Telefonanlage an S0 durchkonfigurieren und eventuell zur Sicherheit noch per #966*1* den Energiesparmodus am S0 abschalten.

Ob das dann wirklich alles hamonisiert, wird sich eh erst später zeigen. Faxe können in Zukunft schon mal am ehesten Probleme bereiten.
Mit Zitat antworten
  #15137  (Permalink
Alt 13.04.2019, 21:34
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.703
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

ich will hier weder die Eumex weiterbetreiben noch altmodische Faxe in Umlauf bringen geschweige denn empfangen.............
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #15138  (Permalink
Alt 13.04.2019, 22:18
Benutzerbild von w.erik
w.erik w.erik ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2012
Beiträge: 1.804
Provider: Telekom
Bandbreite: 67000/30000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Warum schreibst du dann:
Zitat:
Zitat von K.S.a.L. Beitrag anzeigen
Wenn ich hier jetzt die gegebenen Telefonnummern in der 7390 eintragen wuerde und die Kabel aus der EUMEX raus und mit der FB verdrahte. Funtzt das oder nicht?!?!?!
Dann schreib doch, dass die Eumex abgeklemmt und dafür die Fritzbox angeklemmt werden soll. Ob das "funzt" hängt davon ab was du wo und wie "verdrahtest".
Zitat:
ich will hier weder die Eumex weiterbetreiben noch altmodische Faxe in Umlauf bringen geschweige denn empfangen
Ach übrigens: Pampig kann ich mir selber kommen. Hilf dir selbst, ich bin hier raus!
__________________
Anschluß: Magenta L Hybrid (675m 0,4mm) mit Speedport Hybrid und Fritzbox als Client
sonstige Hardware: AVM Mesh mit 7590, 7560, 1260E, 1750E und 450E; AVM DECT-100, E173u-1,
Fon M2, Gigaset C430HX, E370HX, S850H, A400, Raspberry1 (Asterisk), Raspberry2 (openVPN)
Provider: DUS.net Telekom Easybell Sipgate Dellmont
Mit Zitat antworten
  #15139  (Permalink
Alt 13.04.2019, 22:23
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.867
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Zumal das auch nichts mit Hybrid zu tun hat.
Mit Zitat antworten
  #15140  (Permalink
Alt 01.05.2019, 13:26
Kyle Kyle ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2005
Beiträge: 220
Provider: Telekom
Bandbreite: 15000
Standard AW: Telekom Hybrid-Thread [FAQ/Status 3/2015 in Posting #1]

Hat zufällig jemand eine Ahnung, wie lange eine Umstellung auf BNG dauert?

Hintergrund der Frage:
Ich hatte Ende März online den Wechsel von Magenta S auf Magenta M Hybrid (2) beantragt und als Termin den 02.05 angegeben. Nachdem bis gestern keine SIM Karte eingegangen war, habe ich bei der Telekom mal nachgehört. Die Mitarbeiterin hat mir daraufhin mitgeteilt, dass der Wechsel wegen einer Migration auf BNG nicht weiter bearbeitet wurde. Leider konnte sie mir auch keinen Termin nennen, wann diese Migration abgeschlossen sein soll. Eigentlich hatte ich mich darauf gefreut, ab morgen mal etwas mehr Bandbreite im Haus zu haben.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 5 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 5)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 2798 Gestern 16:47
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 3364 19.09.2018 12:07
ATM-Überlast, DSL zu den Stoßzeiten langsam-Sammelthread - Status 02/2015 Posting #1 NokDar ADSL und ADSL2+ 454 29.07.2017 11:22
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst ADSL und ADSL2+ 8507 29.07.2014 11:54
Telekom ANCP-RAM 384-6000 ab Ende 4. Quartal 2010 - Status 5/2011 in Posting #1 Ehemalige Benutzer ADSL und ADSL2+ 17376 19.01.2012 02:58


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:28 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.