#1  (Permalink
Alt 06.04.2008, 10:06
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Frage Alternatives VDSL2-Modem

Ich bin gerade über dieses VDSL2-Modem gestolpert: SMC 7800A/VCP

Herstellerinfo:
http://www.smc.com/index.cfm?event=v...id=89&pid=1623

Manual:
http://www.smc.com/files/AN/MN_SMC7800AVCP_IG.pdf


Ob das wohl T-Home VDSL kompatibel ist und gute (Signal-)Qualität hat? Zum verbauten Chipsatz habe ich noch keinen Hinweis gefunden. Kostet so 65 Euronen...
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 06.04.2008, 11:42
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.907
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Willst Du es nicht mal zum Test kaufen?
Wenn es nix taugt, kann es ja wieder in die Bucht.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 06.04.2008, 12:09
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Willst Du es nicht mal zum Test kaufen?
Wenn es von den Spec's hinhauen müsste und es am besten eine aktuelle Version des Vinax-Chipsatzes enthält, würde ich es wahrhaftig kaufen, testen und hier berichten.
Zitat:
Zitat von Motobear Beitrag anzeigen
Wenn es nix taugt, kann es ja wieder in die Bucht.
Ich bin kein Freund dieses Ladens und daran wird sich auch nichts ändern! Lieber verschenke ich geringwertige Sachen im Freundes-/Bekanntenkreis, als etwas in die Bucht zu stellen
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 06.04.2008, 12:35
enno22 enno22 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 1.535
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

hmm sind das nicht Geräte die nur für eine VDSL-Indoor Strecke geeignet sind ?

Ich setzte solche Geräte bei uns in der Firma bei Büros ein, die keinen Netzwerkanschluss haben.
Kann mir allerdings nicht vorstellen das solche Geräte auch mit der Outdoor Variante von der D T A G funktionieren, da diese einen Splitter bereits eingebaut haben und per Software auf das gegenstück synchronisiert werden.
greetz
enno
__________________
NRG Systems IPU661 PFSense - Dual WAN - Vod.Station Modem - Vod. Kabel (1000/50)/Vigor 130 - EWE-Tel (25/5)
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 06.04.2008, 12:45
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Ich warte mal auf ein Statement vom Pabst ähm @robert_s
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 06.04.2008, 13:04
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 7.083
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

hehe, danke übrigens für diese info

mir ist dank eurem posting hier was hübsches eingefallen was meiner firma mal so eben 10000€ spart (wenns denn so funktioniert wie ich mir das vorstelle )
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 06.04.2008, 13:15
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.171
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Zitat:
Zitat von Wisi Beitrag anzeigen
hehe, danke übrigens für diese info

mir ist dank eurem posting hier was hübsches eingefallen was meiner firma mal so eben 10000€ spart (wenns denn so funktioniert wie ich mir das vorstelle )
Mitte letzten Jahres wollte ich wegen des Umzugs einer kleinen Abteilung in eine abgelegene Ecke eines großen, alten Fabrikgebäudes auch eine interne VDSL2-Strecke aufbauen; letztlich wurde der Umzug aber abgesagt - schade, ich hatte mir schon ein Päärchen von Allnet rausgesucht, mit denen ich gerne "gespielt" hätte: http://www.allnet.de/produktuebersicht.php?cPath=1033

pro Stück ca. 150,- Euro
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 06.04.2008, 14:35
enno22 enno22 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.05.2002
Beiträge: 1.535
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Wir setzen auf einer Telefonleitung zwei Gegenstücke von Zyxel ein und auf drei anderen Strecken jeweils VDSL Geräte von Allied Telesyn. Aber man darf, natürlich von der internen Telefonverkabelung abhängig, auch keine Wunder auf diesen Strecken erwarten. Einfaches arbeiten, E-Mail Abruf, Office Dokumente bearbeiten sind aber kein Problem, Probleme würde es aber wohl bei grossen Videodateien geben.

http://www.alliedtelesyn.de/media/da...s/MC601_ds.pdf

greetz
enno
__________________
NRG Systems IPU661 PFSense - Dual WAN - Vod.Station Modem - Vod. Kabel (1000/50)/Vigor 130 - EWE-Tel (25/5)

Geändert von enno22 (06.04.2008 um 14:46 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 06.04.2008, 15:00
Hanussen Hanussen ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 22.02.2007
Beiträge: 259
Provider: T-Com
Bandbreite: DSL-6000
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Zur Info:
Indoor-VDSL wird auch in Altbauten die unter Denkmalschutz/Fassadeschutz etc. stehen verwendet, wenn dort Büroräume drinnen sind aber am Gebäude-Kern nicht gebohrt werden darf. Telefonleitungen liegen meistens schon.

MfG Hanussen
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 06.04.2008, 15:02
lahoernchen lahoernchen ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.01.2008
Ort: Darmstadt
Beiträge: 619
Provider: T-manchmal-Online
Bandbreite: 25088/5072
Standard AW: Alternatives VDSL2-Modem

Das Allnet AM126AS2 sollte auch funktionieren, letztlich ist es ja hardwaremässig quasi ein 300HS.
Hab auch testweise mal die as2/am2 Firmware auf zwei 300HS draufgeflasht, allerdings fehlte mir dann doch am Ende das tiefgreifende technische Wissen um meine kleine vdsl-Teststrecke im Zimmer zum Laufen zu bringen
__________________
16.11.07 VDSL25/ISDN bestellt
03.01.08 versehentlich den Anschluss gekappt bekommen
01.04.08 VDSL2 geht.
Linux auf dem x300t, mit B.ild und Ton, yehaaa !!
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche eine alternatives 16Mbit Modem Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 11 27.11.2007 00:58
Alternatives Modem nutzen? bzw: Port-Forwarding Thomson THG520 now2 Anbieter für Internet via Kabel 18 22.11.2007 13:36
alternatives Modem für VDSL? bennos Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 144 07.11.2007 19:57
Alternatives DSL ?!?? sunrise Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 6 25.06.2004 12:23
Alternatives in Dortmund KingLouie Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 1 26.04.2001 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.