Zurück   onlinekosten.de Forum > onlinekosten.de > Newskommentare
Newsticker

Kommentar zum Artikel: Bundesnetzagentur legt Entwurf zur Regulierung von Bitstromzugängen vor
Wie sieht die Zukunft der Bitstromzugänge aus, über die Telekom-Wettbewerber eigene Breitbandprodukte anbieten können? Die Bundesnetzagentur hat einen Entwurf zur künftigen Regulierung vorgelegt. Kritik kam bereits vom Branchenverband BREKO.
Artikel lesenAlle Kommentare zu diesem Artikel anzeigen

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  (Permalink
Alt 01.05.2015, 21:23
dslworker dslworker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.06.2004
Beiträge: 1.296
Standard was jetzt, glas oder kupfer?

Guten Tag zusammen,

die TAL ist eine Kupferleitung. Diese wird irgendwann durch Glas ersetzt.
Weshab will der BREKO jetzt wieder Kupfer wo doch alle Wettbewerber Glasfaser wünschen.

mfG

__________________
dIe eInZIG vErNÜftiGE RecHTsChReibrefORM :
diE grOßSchReiBung geHÖrT AbGEscHaFfT
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 02.05.2015, 16:33
Nenunikat Nenunikat ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 27.07.2007
Beiträge: 2.419
Standard AW: was jetzt, glas oder kupfer?

Zitat:
Zitat von dslworker Beitrag anzeigen
Guten Tag zusammen,

die TAL ist eine Kupferleitung. Diese wird irgendwann durch Glas ersetzt.
Weshab will der BREKO jetzt wieder Kupfer wo doch alle Wettbewerber Glasfaser wünschen.

mfG

Zumindest die KVZ-TAL wird so schnell nicht verschwinden, da sie stellenweise immer noch neu gelegt wird...
__________________
"Grenzen gab es gestern" - heute gibt es Verhinderungen ...
Weg mit dem Kein-Empfang-Troll? Das schafft ihr nicht!
Kein Netz, wenns drauf ankommt...
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 02.05.2015, 17:59
infinity4 infinity4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 24.12.2012
Beiträge: 1.875
Standard AW: was jetzt, glas oder kupfer?

...was ja an sich schon ein Skandal ist.
Hoffentlich sind sie dann wenigstens so schlau und schmeissen gleich Leerrohre mit in die Gräben ...
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 02.05.2015, 19:47
Benutzerbild von MMunker
MMunker MMunker ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2001
Ort: Fürth
Alter: 44
Beiträge: 698
Provider: 1&1
Bandbreite: VDSL50
Standard AW: was jetzt, glas oder kupfer?

Zitat:
Zitat von infinity4 Beitrag anzeigen
...was ja an sich schon ein Skandal ist.
Hoffentlich sind sie dann wenigstens so schlau und schmeissen gleich Leerrohre mit in die Gräben ...
Also hier wird ja an allen Ecken neu gebaut, aber ich habe noch nirgends gesehen, dass Leerrohre vom Haus zur Straße gelegt werden. Die vergraben die Telekommunikations-Erdleitungen einfach so.
Hatte bis jetzt nur einen Kunden, der zwei Leerrohre zur Grundstücksgrenze legen lies, aber vor allem für einen eventuellen Torantrieb. Der hätte zumindest die Chance mal eines davon zu nutzen, falls mal mit Glas ausgebaut würde.
Würde ich neu bauen, würde ich den Bauarbeitern ne Kiste Bier spendieren und bevor die zubuddeln schnell ein paar Panzerrohre reinwerfen, am besten bis zum Knotenpunkt.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 04.05.2015, 08:56
Nero FX Nero FX ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2006
Beiträge: 4.827
Provider: 1und1 via Telekom VDSL
Bandbreite: 80Mbit/ 30Mbit
Standard AW: was jetzt, glas oder kupfer?

@dslworker

BREKO will bei Bedarf weiterhin allein die TAL anmieten können ohne DSL Port etc. Wie das direkt den Glasfaserausbau fördert kann ich mir aber auch nicht ausmalen. Vielleicht durch den höheren "Gewinn"? Eher ist ein Bitstrom-Zugang ein Anreiz für die Glasfaserausbau.

Wenn ich als Anbieter Glasfaser verlege kann ich mich komplett von der Telekom lossagen. Ohne Vorleistungsprodukte einkaufen zu müssen spare ich auf Dauer und kann mehr Gewinn erwirtschaften (nachdem der Ausbau finanziert wurde). Des weiteren ist man dann der einzige Anbieter mit Glasfaser und hohen Bandbreiten im Gegensatz zu Kupfer.

Aber Bitstromlayer 2 ist weit überfällig. Endlich weg von dem miesen Routing und den chronisch überlasteten Interconnects der Telekom.
__________________
Standort 1: VDSL100 (@79,5Mbit/31,0Mbit) von 1und1 mit Fritz!Box 7560 (Fritz!OS 07.01)
Standort 2: VDSL50 (@50Mbit/10Mbit) mit Fritzbox 7590 (Fritz!OS 07.01)
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 05.05.2015, 00:05
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 5.036
Standard AW: was jetzt, glas oder kupfer?

Zitat:
Zitat von Nero FX Beitrag anzeigen
Aber Bitstromlayer 2 ist weit überfällig. Endlich weg von dem miesen Routing und den chronisch überlasteten Interconnects der Telekom.
Dazu braucht es kein Layer 2, O2 und Vodafone bieten schon länger Telekom-DSL mit Routing ins/übers eigene Netz an.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gorilla-Glas ? trinity Newskommentare 1 27.01.2015 07:01
Gorilla Glas trinity Newskommentare 65 02.12.2011 09:30
Ist Gorilla Glas! McTristan Newskommentare 2 09.06.2011 16:42
Vorder- *und* Rückseite aus Glas? mikrogigant Newskommentare 4 08.06.2010 20:30
Bischofswerda DSL - Glas? glasfasler Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8 03.05.2004 20:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:57 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.