#1  (Permalink
Alt 13.07.2001, 18:15
thorsti thorsti ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 27.04.2000
Beiträge: 357
Standard Ist Peking der richtige Ort ?

Jetzt stehts fest: die Olympishcne Spiele 2008 werden in Peking stattfinden! Bereits im 2. Wahlgang über 100 Stimmen und das obwohl dort die Menschenrechte mit Füßen getreten werden!

Findet ihr das richtig ? Glaubt ihr dass sich die Hoffnung des IOCs erfüllen wird und China den Menschenrechten mehr Stellung einräumt, nur weil sie plötzlich die Spiele bekommen haben ? Sollte man einer Diktatur tatsächlich die Möglichkeit geben, sich der Welt auf so eine Weise zu präsentieren ?

Wären Paris, Osaka oder Toronto vielleicht nicht doch besser gewesen ?

"Mehr Volkswagen" - thorsti
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.07.2001, 18:26
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Wie ein barbarisches Regime es geschaftt hat, die Welt zu blenden, hat man 1936 in Berlin gesehen.
Es ist ein Skandal, dass die alten Männer vom IOC die Olympics nach China vergeben haben. Das Totschlagargument, diese Veranstaltung käme der Bevölkerung zugute ist ein Witz und die Hoffnung, China würde sich öffnen, ein Trugschluss.Was hat die Landbevölkerung von den Spielen ? Vermutlich nichts ausser als "Jubelpublikum" zu den Veranstaltung gekarrt zu werden.
Ich sehe schon die nächste Hinrichtungswelle auf China zukommen, denn die kritischen Stimmen innerhalb des Landes müssen ja bis 2008 (mund)tot gemacht werden.

Fredl

---Here we are, born to be Kings we're :-) the Princes of the Universe---
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.07.2001, 18:28
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Jetzt stehts fest: die Olympishcne Spiele 2008 werden in Peking stattfinden! Bereits im 2. Wahlgang über 100 Stimmen und das obwohl dort die Menschenrechte mit Füßen getreten werden!

<hr></blockquote>
Das wird IMHO in den nächsten 7 Jahren ändern, weil China unter Beobachtung steht.
Und außerdem kämpt China auch mit dem Vorurteil und will auf jeden Fall die Welt eines anderen Belehren.

----------
hmmmm.....
Mit freundlichen Grüssen! [img]/forum/images/icons/wink.gif[/img]
<P ID="edit"><FONT class="small"><EM>Edited by LOGG on 13 Jul 2001 18:35:03.</EM></FONT></P>
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.07.2001, 18:37
chelsea_fc chelsea_fc ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.05.2000
Beiträge: 851
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Das wird IMHO in den nächsten 7 Jahren ändern, weil China unter Beobachtung steht.

<hr></blockquote>

Ja und, denkst Du das interessiert irgendjemand? Es geht hier um verdammt viel Geld für Länder die China als Handelspartner haben möchten. Die USA kümmert es doch auch fast nen scheißdreck was da passiert (mal abgesehen von dem Flugzeug Vorfall aber da waren ja auch Amerikaner direkt beteiligt), die wollen auch weiterhin gute Geschäfte machen. Ich sag nur handel treiben mit einem Land wie China, wo die Menschenrechte mit Füssen getreten werden aber Zigarren aus dem bösen, bösen Cuba boykottieren.
Das gilt auch für Deutschland, denn wir (ich meine die Politiker) sind ja auch überglücklich, dass endlich mal jemand den Transrapid gekauft hat, stören da jemanden die ganzen Hinrichtungen?


Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 13.07.2001, 18:39
honeybee honeybee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2000
Alter: 56
Beiträge: 1.428
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Das wird IMHO in den nächsten 7 Jahren ändern, weil China unter Beobachtung steht.

<hr></blockquote> FALSCH! Sie haben jetzt gesehen, dass sie TROTZ Hinrichtungswelle die Spiele bekommen haben ... warum sollten sie also etwas ändern???
Meines Erachtens ist das das falsche Signal.
Und diejenigen, die glauben, dass sich durch die Vergabe was verändert ... ob die auch an den Weihnachtsmann glauben? [img]/forum/images/icons/mad.gif[/img]

<font color=orange>CU
honeybee
</font color=orange>

less is more

<font color=orange>&gt;&gt; </font color=orange> CLICK HERE TO JOIN THE ONLINEKOSTEN.DE SETI@HOME-TEAM</font color=blue><font color=orange> &lt;&lt;</font color=orange>
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 13.07.2001, 19:01
Eddie Eddie ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.315
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Entschuldigt mal, in Amerkia wird auch hingerichtet. Treiben wir deswegen keinen Handel mit Amerika?
Also ich finde wen man als Argument die Todesstrafe anbringt, dann muss das immer gelten, egal ob eine Hinrichtung oder tausende.

Leider glaube ich auch nicht, dass sich an der Einstellung Chinas etwas ändern wird. Im Gegenteil, das Volk wird für die Olympiapläne bluten müssen.


Eddie

Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 13.07.2001, 19:04
Eddie Eddie ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 3.315
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Ich habe mir erlaubt die Meinung von Maxifant aus dem geschlosenen Thread auch hier hin zu kopieren.
<blockquote><font class="small">In Antwort auf:</font><hr>

Maxifant:
Jetzt steht es fest...Die Olympischen Spiele 2008 findet in Peking statt.
Ich halte diese Entscheidung des IOC für nicht gut.
Herr Samaranch hat und wollte sich Wohl damit ein Denkmal setzen.

Laut Amnesty International wurde in den letzten 3 Monaten in China 1700 Todesurteile vollstreckt. Unter
den Verurteilten befanden sich befanden sich kaum Mörder oder sonstige Leute die die Todesstrafe
verdient haben sondern fast ausschließlich Regimegegner.

Das IOC verspricht sich von der Vergabe an China eine Öffnung Chinas nach außen hin. Ich kanns mir
nicht vorstellen.

Außerdem denke ich, daß das Geld das bisher und noch ausgegeben wird in China für den Bau neuer
Sportstätten und Infrastruktur sowie sonstigem anderweitig besser angelegt wäre.
Schon heute freue ich mich auf die chines chinesischen Sportler. Wandelnde Kleiderschränke in
Badeanzügen und Kraftsportlerinnen die vor lauter Muskeln kaum aus den Augen schauen können. Ich
denke China wird alles daran setzen den Medaillienspiegel zu gewinnen.

<hr></blockquote>

Eddie

Wer kämpft kann verlieren.
Wer nicht kämpft hat schon verloren.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.07.2001, 19:05
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Hi Eddi,

mit Amerika hast du sicher recht, aber in diesem Thread geht es um China. Ist nicht bös gemeint, aber ich mag diese Aufrechnerei nicht, von wegen die Amis/die Russen/die Deutschen machen das ja auch, diese Diskussionen drhen sich bald im Kreis.

So Long
Fredl

---Here we are, born to be Kings we're :-) the Princes of the Universe---
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.07.2001, 19:06
Maxifant Maxifant ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.01.2000
Beiträge: 93
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Ähmm...Eddie...findest Du nicht, daß es einen Unterschied macht ob ich wegen Mordes oder Sexualdelikt hingerichtet werde oder wie in China wegen Kritik am Regime.

Kann mich nicht erinnern, daß in Amerika jemand hingerichtet wurde weil er gegen den Präsidenten gewettert hat !

Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.07.2001, 19:09
honeybee honeybee ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2000
Alter: 56
Beiträge: 1.428
Standard Re: Ist Peking der richtige Ort ?

Eddie,

auch wenn ich von der Todesstrafe generell nichts halte, so ist zwischen den USA und China doch noch ein himmelweiter Unterschied ... es geht darum, dass in China jegliche Opposition unterdrückt wird - auch mit Hilfe der Todesstrafe. In den USA gibt es ein halbwegs (nicht immer) funktionierendes Rechtssystem ...

Ansonsten sind wir und ja einig [img]/forum/images/icons/crazy.gif[/img]

<font color=orange>CU
honeybee
</font color=orange>

less is more

<font color=orange>&gt;&gt; </font color=orange> CLICK HERE TO JOIN THE ONLINEKOSTEN.DE SETI@HOME-TEAM</font color=blue><font color=orange> &lt;&lt;</font color=orange>
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welcher Ram ist der richtige für diese Systeme & SLI-Betrieb von Grafikkarte ? Ehemalige Benutzer Hardware 14 19.01.2008 11:16
Suche richtigen Telefontarif ! Welcher ist der richtige ! Ehemalige Benutzer Festnetz: Anbieter und deren Tarife 6 01.09.2006 22:03
IRC Eggdrops / Bouncer - Welcher ist der Richtige ?! sL|Aleks Sonstiges 5 09.09.2004 03:18
HILFE: Welcher Tarif ist der richtige? katjakob Sonstige Anbieter und Archiv 4 22.05.2004 20:53
Draytek 2200e ist das der richtige für mich? Haarkonen Sonstiges 6 07.02.2004 17:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:52 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.