#1  (Permalink
Alt 14.08.2009, 16:20
Entsch Entsch ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2006
Beiträge: 137
Standard ?

Zitat:
Im letzten Jahr wurden 16 Prozent der Angebote als unzulässig diagnostiziert und konnten strafrechtlich verfolgt werden.
Da muss man sich fragen: 16 Prozenz welcher Angebote ?
Der rechtsextremen Angebote ?
Da nur 16 Prozent von denen als unzulässig diagnostiziert waren hat der Jugendschutz auf 84% der Seiten eben auch nichts zu suchen oder die überhaupt als rechtsextrem zu klassifizieren.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 14.08.2009, 18:33
Benutzerbild von Arminius
Arminius Arminius ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Essen
Beiträge: 1.902
Provider: Vodafone
Bandbreite: 16000
Standard Aw: ?

Ebenfalls stellt sich die Frage nach welchen Kriterien Seiten mit "brauner Gefahr" definiert werden.

Denn für Grüne, Linke, Antifa & Co. ist alles was rechts von ihnen steht ja schon sehr suspekt, aber wer rechts von der sozialdemokratisierten CDU steht, der muss (!) ja "Nazi" sein.
Und da jugendschutz.net von der Politik unterstützt wird, kann man unterstellen, dass deren Sichtweise übernommen wird.

Dazu passt, dass linker Extremismus gar nicht erwähnt wird.
Aber den gibt es ja auch gar nicht.
__________________
Was ist der Unterschied zw. der Bundesrepublik Deutschland und der DDR?
In der Bundesrepublik ist auch die Opposition gegen Meinungsfreiheit und für Berufsverbote.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 14.08.2009, 23:59
Ronmi Ronmi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Beiträge: 149
Standard Aw: ?

Meiner Meinung nach ist die Gefahr durch die Partei mit dem großen C im Namen und den ganzen Totalüberwachungsgesetzen viel gefährlicher als irgendwelchen "braunen" Seiten.

Das soll doch nur wieder als Begründung herhalten um uns noch mehr zu überwachen und zu kontrollieren.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 15.08.2009, 03:53
Benutzerbild von Arminius
Arminius Arminius ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 07.08.2003
Ort: Essen
Beiträge: 1.902
Provider: Vodafone
Bandbreite: 16000
Standard Aw: ?

Zitat:
Zitat von Ronmi Beitrag anzeigen
Meiner Meinung nach ist die Gefahr durch die Partei mit dem großen C im Namen und den ganzen Totalüberwachungsgesetzen viel gefährlicher als irgendwelchen "braunen" Seiten.
Und haben die "Roten" dagegen gestimmt? Nö...

Aber ich stimme Dir zu. Aber das ist halt "politisch korrekt" - Hinter jeder Ecke einen "Nazi" sehen, aber fleissig der Meinungsfreiheit untergraben.
__________________
Was ist der Unterschied zw. der Bundesrepublik Deutschland und der DDR?
In der Bundesrepublik ist auch die Opposition gegen Meinungsfreiheit und für Berufsverbote.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 15.08.2009, 04:40
Sonixx Sonixx ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2008
Ort: GehtKeinenWasAn
Beiträge: 213
Provider: KabelDeutschland
Bandbreite: 32 MBit
Standard Aw: ?

Hab gleich gesagt das der Vorwand KiPo zu sperren der Anfang aller Zensur ist. Hat man die Technik erst installiert wird sie auch genutzt.

Ich für meinen Teil hab sämtliches Vertrauen in unsere bisher vertretenen Parteien verloren. Ich werd Piraten wählen !
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 15.08.2009, 08:00
Ronmi Ronmi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2002
Beiträge: 149
Standard Aw: ?

Zitat:
Zitat von Arminius Beitrag anzeigen
Und haben die "Roten" dagegen gestimmt? Nö...

Aber ich stimme Dir zu. Aber das ist halt "politisch korrekt" - Hinter jeder Ecke einen "Nazi" sehen, aber fleissig der Meinungsfreiheit untergraben.
Die "Roten" (die "Sozialen" "Demokraten") haben mit der NPD eines gemein - beides sind Luftnummern - viel Lärm um nichts. Ob bei der SPD oder bei der NPD einer pupst ist doch bedeutungslos!

Laut aktuellen Umfragen liegt die SPD bei 22% wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre! Die NPD kommt doch nichtmal über 5%, also was soll das denn?

Aber die C Partei und die FDP kriegen wenns blöd läuft zusammen über 50% - und dann ratet mal was "Wir haben die Kraft für Sicherheit und Freheit" für uns noch bedeuten würde.

Meine Meinung nochmal zusammengefasst: Die C Partei ist meiner Meinung nach deutlich gefährlicher als die NPD, die S Partei interessiert mich nicht die Bohne, die waren schon unter Gas-Gerd eine Windrädchenpartei und versinken mitlerweile in der vollkommenen Bedeutungslosigkeit.

Lasst euch nicht blenden und überlegt mal wer wirklich unsere Bürgerrechte kaputtmachen will (und das auch umsetzt!) - die böse NPD oder die C Partei...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.