#1  (Permalink
Alt 23.10.2007, 22:43
master_328 master_328 ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 05.02.2007
Beiträge: 25
Standard UMTS Richtantenne ausrichten, wie am besten?

Hallo zusammen, ich habe eine SLP 17 auf dem Dach in Verbindung mit einer Base UMTS Flat, da bei uns keinerlei vernünftige Inernetverbindung verfügbar ist. (Aussiedlerhof) Mein Linksys UMTS Router zeigt die Signalstärke nur in "good" oder "fair" an. Da ich auf meinem Laptop das Einwahlprogramm MWconn habe, wollte ich mit diesem meine UMTS Antenne mal bestmöglich ausrichten. Laut Router ist der EMpfang momentan "good". MWconn sagt mir 23% und -99dbm. Ich habe nun die Richtantenne um ca 40 Grad hin und her bewegt und auf eine Änderung gewartet, leider tut sich da nichts.

Hintergrund ist eigentlich folgendes Problem, ich habe im Routerbetrieb regelmäßig das problem, dass die Verbindung "hängt". Ich rufe also eine Website auf, und es erscheint "diese website ist nicht verfügbar" Nach 3 mal aktualisieren mit F5 wird die Website dann doch geladen. Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte, oder eine Hilfe zwecks ausrichten der Antenne?
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 24.10.2007, 00:52
Benutzerbild von surf@home
surf@home surf@home ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2006
Ort: Mannheim
Beiträge: 7.155
Provider: O2
Bandbreite: 15,5 Mbit/s
Standard AW: UMTS Richtantenne ausrichten, wie am besten?

Zitat:
Zitat von master_328
Hallo zusammen, ich habe eine SLP 17 auf dem Dach in Verbindung mit einer Base UMTS Flat, da bei uns keinerlei vernünftige Inernetverbindung verfügbar ist. (Aussiedlerhof) Mein Linksys UMTS Router zeigt die Signalstärke nur in "good" oder "fair" an. Da ich auf meinem Laptop das Einwahlprogramm MWconn habe, wollte ich mit diesem meine UMTS Antenne mal bestmöglich ausrichten. Laut Router ist der EMpfang momentan "good". MWconn sagt mir 23% und -99dbm. Ich habe nun die Richtantenne um ca 40 Grad hin und her bewegt und auf eine Änderung gewartet, leider tut sich da nichts.

Hintergrund ist eigentlich folgendes Problem, ich habe im Routerbetrieb regelmäßig das problem, dass die Verbindung "hängt". Ich rufe also eine Website auf, und es erscheint "diese website ist nicht verfügbar" Nach 3 mal aktualisieren mit F5 wird die Website dann doch geladen. Hat jemand eine Idee, was das Problem sein könnte, oder eine Hilfe zwecks ausrichten der Antenne?
Das liegt nicht an deiner Antenne, sondern am Netz von E-Plus. Lies dir mal dazu den Thread "Probleme mit der E-Plus-Flat" oder so. Da wird genau dieses Phänomen beschrieben. Wie's aussieht wirst du damit leben müssen, solange E-Plus sein Netz nicht ausgebessert hat.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 24.10.2007, 08:15
Benutzerbild von NetWraith
NetWraith NetWraith ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.09.2007
Beiträge: 566
Provider: M-Net & Vodafone
Bandbreite: ausreichend :-)
Idee AW: UMTS Richtantenne ausrichten, wie am besten?

Zitat:
Zitat von master_328
Ich habe eine SLP 17 auf dem Dach in Verbindung mit einer Base UMTS Flat, ... Laut Router ist der EMpfang momentan "good". MWconn sagt mir 23% und -99dbm. Ich habe nun die Richtantenne um ca 40 Grad hin und her bewegt und auf eine Änderung gewartet, leider tut sich da nichts.
Die SLP17 hat einen recht kleinen Öffnungswinkel und MWconn liest nicht in Echtzeit die Verbindungsqualität aus der Datenkarte. Deshalb empfehle ich Dir folgende Vorgehensweise:
  1. Suche grob die Richtung des stärksten Signals.
  2. Ändere in 5-Grad-Schritten die Ausrichtung der Antenne in jeweils beide Richtungen und warte ca. 30 Sekunden bis MWconn die neue Feldstärke anzeigt.
  3. Wenn Du jetzt das stärkste Signal (die Anzeige ändert sich nicht mehr) gefunden hast, dann drehe die Antenne in KLEINEN Schritten zuerst in eine Richtung und markiere die Position, bei der sich die Anzeige gerade ändert.
  4. Das gleiche machst du in die andere Richtung.
  5. Nimm von beiden Markierungen die Mitte (Winkelhalbierende) und stell darauf die Antenne ein. Da hast Du dann auf jeden Fall das stärkste Signal.
Mein persönlicher Tip:
Wenn Du keine Sichtverbindung zum Masten hast, teste beide Polarisationsebenen (horizontal und vertikal) der Antenne.
Bei mir liegt der Sendemast knapp unterhalb einer Baumgipfelgrenze und aufgrund der physikalischen Wellenausbreitung habe ich bei horizontaler Polarisation der Antenne sogar ein stärkeres Signal .

Mein Projekt findest Du hier: http://www.netpirate.de (Projekt UMTS/HSDPA).

vy 55 ...
NetWraith
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stärkste Richtantenne (UMTS) serienjunkie Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 96 26.03.2011 00:36
UMTS Richtantenne twein Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 48 20.03.2007 22:59
Wie/Was am Besten für UMTS mit Mehrplatznutzung! schizo Internet via Mobilfunk (2G, UMTS, LTE und 5G) 30 17.10.2006 14:21
W-LAN mit Richtantenne einrichten, aber wie? Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 1 12.06.2005 17:09
Wie Antenne ausrichten? Ehemalige Benutzer Sonstiges 8 25.03.2005 19:01


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:16 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.