#1  (Permalink
Alt 13.03.2006, 02:39
Caretaker2k Caretaker2k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 4
Böse Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Hallöchen, ich hab hier eine Notebookcard II von Eplus. Diese musste ich kürzlich deinstallieren, um auf dem gerät eine ältere Vodafone Card zu testen. Nun wollte ich die Notbookcard II wieder draufbringen, aber leider geht da garnix. Die software ansich läuft durch, der programmteil, wo die Card erkannt werden sollte, startet jedoch nicht. Die EPlus software startet nicht :/
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 13.03.2006, 12:41
Benutzerbild von Baser
Baser Baser ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.03.2006
Beiträge: 498
Provider: Aldi/MoobiCent/O2
Bandbreite: Je nachdem... ;-)
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Zitat:
Zitat von Caretaker2k
Hallöchen, ich hab hier eine Notebookcard II von Eplus. Diese musste ich kürzlich deinstallieren, um auf dem gerät eine ältere Vodafone Card zu testen. Nun wollte ich die Notbookcard II wieder draufbringen, aber leider geht da garnix. Die software ansich läuft durch, der programmteil, wo die Card erkannt werden sollte, startet jedoch nicht. Die EPlus software startet nicht :/
Guck mal, ob bei den Netzwerkverbindungen wieder das E-Plus-Modem eingetragen ist. Die Vodafone-Software verbiegt nämlich gern diese Einstellung auf die eigene Karte und stellt sie nicht wieder zurück. Sie kann ja auch nicht hellsehen. :-)

Sind denn die Karten-Treiber noch drauf? Wenn nicht, dann diese eventuell von der E-Plus-Seite runterladen...

Ansonsten kannst du es auch mit anderer Software probieren. Die Original-Software von Option.
Oder du lädst dir die Beta von MWconn runter.
mwconn.tribal-sunrise.com
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 13.03.2006, 13:02
Caretaker2k Caretaker2k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Hm, mwconn hab ich probiert. Der meldet nen lesefehler auf dem Comport 4450920 (!) Ich hab alle treiber runtergefeuert usw... aber nö. Geht nicht.
Wo kriege ich denn die originale option software her?
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 13.03.2006, 13:08
Benutzerbild von kfschalke
kfschalke kfschalke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.08.2004
Alter: 55
Beiträge: 4.435
Provider: Vodafone-DSL
Bandbreite: 6000 bei 40,78 db
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

schau mal imn Gerätemanager nach, die vodafonecard wrd da sicherlich noch eingetragen sein und damit verhindern, dass die eplus card installiert werden kann.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 13.03.2006, 13:25
dextar dextar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2002
Beiträge: 78
Provider: Kabel Deutschland 100
Bandbreite: 100.000
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

gibt es eine fehlermeldung ?
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 13.03.2006, 14:31
Caretaker2k Caretaker2k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Nein eine fehlermeldung gibt es leider nicht, das ganze crasht einfach weg.
Von dem Vodafone Paket ist nichts mehr im Gerätemanager....
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 13.03.2006, 14:38
dextar dextar ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2002
Beiträge: 78
Provider: Kabel Deutschland 100
Bandbreite: 100.000
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

führe doch mal die datei gbxapp.exe im kompatibilitätsmodus "Windows 2000" aus. Hat bei mir zumindest geholfen.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 13.03.2006, 14:41
torti-man torti-man ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Beiträge: 302
Provider: Deutsche Glasfaser
Bandbreite: 600/300
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Versuch mal die vodafone Registrierungseinstellungen zu löschen:

Start -ausführen -regedit eingeben-dann lokalmachine unter software den Vodafone eintrag suchen und rauslöschen -registrierung speichern-dann neu installieren.

Gruß

Torti
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 13.03.2006, 21:17
Caretaker2k Caretaker2k ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 25.10.2004
Beiträge: 4
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Hat beides nichts gebracht, leider. Nun greife ich zum letzten mittel! Ich restore die komplette partition. Vielen dank für die tips!
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 13.03.2006, 22:30
Benutzerbild von deltarabbit
deltarabbit deltarabbit ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Hannover
Alter: 38
Beiträge: 89
Provider: E-Plus
Bandbreite: 384
Standard AW: Eplus Notebookcard lässt sich nicht wieder installieren

Das kommt davon wenn man nicht warten kann *gg*
Hier der Link zum Mobility Manager:
http://www.option.com/data/mm/mm_de.exe
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
McAfee 6.0 lässt sich unter WinXP nicht installieren Headhunter2310 Microsoft Windows 9 30.03.2021 18:51
Acrobat Reader 8 lässt sich nicht installieren maerklin2020 Software 2 05.05.2007 14:17
Problem]: - Bluetooth stick lässt sich nicht installieren Bubbi Mobilfunk- und Festnetz-Technik 2 24.07.2005 21:08
EPSON Stylus C42 Plus lässt sich nicht installieren graphys Hardware 2 28.10.2003 02:13
Win95 lässt sich absolut nicht installieren... Ehemalige Benutzer Microsoft Windows 7 05.11.2001 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:22 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.