#21  (Permalink
Alt 12.10.2005, 13:32
Benutzerbild von Wynter
Wynter Wynter ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: NRW
Alter: 45
Beiträge: 1.987
Provider: T-Online
Bandbreite: 6.016 / 576
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

Man man man ...

Der Techniker hat sich einen Wolf gemessen, meinte dann erst es wären Fehler
auf der Leitung vom NBTA aus, hat dann nochmal vom Kabel aus gemessen,
rumgewurschtelt, geguckt, nö hier ist alles in Ordnung. Dann fuhr er weiter und
klemmte mich auf eine andere Doppelader um. Kam dann wieder, hat im Keller
gemessen, fuhr wieder, klemmte mich nochmal um und rief dann an. Die erste
alternative DA war platt Ja fein. Auf der weiteren habe ich dieselben Werte.
Einmal kurz sah ich eine 6.5 beim SNR.

Jetzt liegt die Vermutung nahe, dass auf dem Kabelstück unterwegs was kaputt
ist und ein Messtrupp rückt an.

Ich bin ja mal gespannt wie stabil die Leitung jetzt ist.

Bis dann,

Wynter
__________________
"Paranoia is just a kind of awareness, and awareness is just a form of love."
Charles Manson
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 12.10.2005, 13:59
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

Hallo,

habe hier auch so ein Problem. Seit ungefähr 2 Wochen verliert mein Modem Teledat 431LAN ständig den sync bzw. die rote sync LED flickert alle 5sek einmal auf. Habe schon alles mögliche unternommen. Zig mal Angerufen.

Die T-com meint bei Ihnen sei alles in Ordnung. Splittertausch, Modemtausch habe ich schon alles hinter mir und nichts funzt.

Seit 5 Jahren habe ich nun T-DSL und nie war eine grössere Störung.
Als ich DSL6000 geschaltet bekam, hatte ich sofort gute Datenraten mit dem Teledat331. Dann habe ich mir ein Teledat431LAN bei ebay geholt. Dadurch verbesserte sich die Geschwindigkeit sogar.

Daher verstehe ich nicht warum jetzt fast nix mehr geht. Download ist manchmal auf Modemniveau, stark schwankend. Nebenan wird grade ein Haus abgerissen, glaube aber kaum das dies im Zusammenhang damit stehen sollte.

Naja am Freitag kommt auch ein Techniker mit der Mütze, dann schaun wir mal.

Gruß Buny
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 12.10.2005, 14:05
Benutzerbild von Wynter
Wynter Wynter ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: NRW
Alter: 45
Beiträge: 1.987
Provider: T-Online
Bandbreite: 6.016 / 576
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

Was bei denen wohl Alarmglocken hat schellen lassen waren massive Bitfehler
auf der Leitung. Die könnten bei mir vom Modemtausch gekommen sein, aber wer
weiss ...

Ich hoffe bei dir ist's mit dem Umklemmen auf eine neue Doppelader getan

Bis dann,

Wynter
__________________
"Paranoia is just a kind of awareness, and awareness is just a form of love."
Charles Manson
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 12.10.2005, 14:05
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.468
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH 300/60
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

Hi,

versuch es mal mit einem Teledat-300-LAN.

IMHO ist die Fixed-Rate-DSL-6000-Schaltung der T-Com eine krasse Fehlentscheidung - hier ist auch mit konservativen Kontes-Orka-Dämpfungsgrenzen offensichtlich der Betrieb ziemlich störanfällig.

Würde die T-Com ratenadaptiv wie ihre Konkurrenten schalten unter Beibehaltung von konservativen Dämpfungsgrenzen, könnte sie eine Unmengen an Support-Kosten sparen.

So long.
fruli
__________________
So long.
fruli
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 12.10.2005, 17:55
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

@fruli,

Dein Tip ist goldrichtig! Habe mir vorgestern ein Teledat300 ersteigert,
nachdem hier bei o.k. nur Gutes zu hören war. Dachte bevor der Techniker kommt, kannste ja das auch noch probieren. Heute kam das Paket.

Und was soll ich sagen:
Ach du Scheisse, die Sache läuft wieder!!! Gute Downloadraten, bei 4 parallelen Downloads hatte ich 690k, ohne Abbrüche alles!

Es wundert mich bloss, warum von heute auf morgen die anderen beiden DSL-Modem bei DSL6000 für die Tonne sind?
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 12.10.2005, 17:59
Benutzerbild von Wynter
Wynter Wynter ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.10.2002
Ort: NRW
Alter: 45
Beiträge: 1.987
Provider: T-Online
Bandbreite: 6.016 / 576
Standard AW: Plötzlicher rapider Abfall des SNR Werts - Ursache?

Zitat:
Zitat von Buny
@fruli,

Dein Tip ist goldrichtig! Habe mir vorgestern ein Teledat300 ersteigert,
nachdem hier bei o.k. nur Gutes zu hören war. Dachte bevor der Techniker kommt, kannste ja das auch noch probieren. Heute kam das Paket.

Und was soll ich sagen:
Ach du Scheisse, die Sache läuft wieder!!! Gute Downloadraten, bei 4 parallelen Downloads hatte ich 690k, ohne Abbrüche alles!

Es wundert mich bloss, warum von heute auf morgen die anderen beiden DSL-Modem bei DSL6000 für die Tonne sind?
Ich schätze die sind teils empfindlicher.

Habe momentan mein altes Siemens Modem dran und es läuft stabiler und
deutlich schneller als vorher (nach Auftreten des Fehlers) mit dem 430LAN.

Bis dann,

Wynter
__________________
"Paranoia is just a kind of awareness, and awareness is just a form of love."
Charles Manson
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arcor Speedmodem 200 Erhöhung des SNR Margin bei ADSL2+? penkert Arcor [Archiv] 10 13.11.2006 14:05
Bedenken wegen des SNR chris0r Arcor [Archiv] 6 27.08.2006 20:33
Warum ist Telekom SNR so unterschiedlich zum SNR Teledat 430? speedbirne Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3 10.02.2006 22:32
Tausende CRC Fehler auf der Leitung + SNR, Ursache? Rocko Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 27 31.08.2005 16:17
Dropdown-Liste - Bei ändern des Werts Seite neuladen? ghost2 Sonstiges 5 14.04.2003 20:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.