#1  (Permalink
Alt 12.08.2004, 08:15
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Hallo,

bei mir wird in ca. 2 Wochen der Techniker kommen, Termin ist der 31.08.
Welche "klugen" Aussagen muss/sollte ich machen damit ich die maximale möglich Bandbreite bekomme ? es geht "nur" sdsl 256.

was ich noch wissen moechte.
wir haben die isdn anlage im haus und dann von da aus mehrere leitungen fuer telefone und internet via isdn und so verlegt weil wir halt mehre leute hier sind
nun weiss ich nicht ob man sich einfach wie bei isdn ueber diese leitungen mit dem modem einstoepseln kann oder wie geht das ? muss man da extra nen kabel verlegen ?

falls ihr mir noch tips geben moechtet die mir helfen koennten waere klasse. ich muss dazu eben sagen das ich von dsl/sdsl keine ahnung hab. bisher war mir leider nur isdn zugaenglich.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 12.08.2004, 08:41
henrike henrike ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2000
Alter: 57
Beiträge: 3
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Guten Morgen

welche Aussage man machen muss weiß ich nicht... ich war schon froh, dass es überhaupt ging, denn noch während er das SDSL-Modem einschaltete war er skeptisch, dass es "überhaupt" gehen würde... denn meine Leitungslänge zum nächsten Dingspunkt... (mir fällt gerade dat Wort nicht ein ) beträgt knapp 9000 m. Wie groß war die Erleichterung, als das Modem nach ein paar Minuten dann aufhörte zu blinken und die Verbindung stand.
Er sagte damals es ginge nur 256... aber mein Speddmanager sagt meistens Werte über 330...

Zu ISDN... diese Leitung kannst du nicht mehr verwenden um ins Internet zu gehen... sie hat nichts mit SDSL zu tun.

Ich habe nach vielen Tips hier ein Wlan-Netzwerk aufgebaut (leider fielen meine Beiträge in den Zeitraum des Forums-Ausfall, sodass sie alle verschwunden sind... wären eine gute Hilfe gewesen für Nicht-Experten man hatte mir alles schön und klar erklärt.

Ich habe mir einen Netgear-Wlan-Router gekauft (er wird an das SDSL-Modem angeschlossen)...
2 PCs und ein Mac sind direkt mit Kabel damit verbunden (Sie stehen im selben Raum wie der Router.
Notebook und die PCs der Kinder (ein Stockwerk höher) sind mit Wlan-USB-Adaptern verbunden. Funktioniert in Haus ohne Probleme... Empfang ist zwar etwas schwach, aber für Internet reicht es.
Empfang im Garten (ca. 50 m... zwei dicke Bauernhauswände) mit diesem Wlan-USB-Adapter is nullinger...
aber es war bisher eh zu warm um im Garten zu arbeiten aber ich habe mir für das Gartenhäuschen solche D-Lan Adapter für die Steckdose gekauft, die ich in den nächsten Tagen mal ausprobiere... D-Lan wird ja ziemlich gelobt und ich hab Hoffnung dass es klappt


henrike
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 12.08.2004, 09:02
Benutzerbild von BigMac81
BigMac81 BigMac81 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.09.2003
Beiträge: 2.612
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Wenn die verlegten ISDN Leitungen ganz normale Netzwerkkabel sind (Cat 5, 4 oder 8 adrig) kannst Du diese auch für ein Netzwerk verwenden. Also einfach dort wo normalerweise die ISDN Anlage dranhängt einen Router anbringen, bzw. das Modem direkt - ich würde hier aber einen Router empfehlen, der dann am Modem hängt und so Internet für alle bereitstellt - und dort wo man die ISDN Karte in die Dose steckt, die Netzwerkkarte des PC's anschliessen.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 12.08.2004, 09:40
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Zitat:
Zitat von BigMac81
Wenn die verlegten ISDN Leitungen ganz normale Netzwerkkabel sind (Cat 5, 4 oder 8 adrig) kannst Du diese auch für ein Netzwerk verwenden. Also einfach dort wo normalerweise die ISDN Anlage dranhängt einen Router anbringen, bzw. das Modem direkt - ich würde hier aber einen Router empfehlen, der dann am Modem hängt und so Internet für alle bereitstellt - und dort wo man die ISDN Karte in die Dose steckt, die Netzwerkkarte des PC's anschliessen.
danke schon mal, es ist kaum kaffee zeit und ich weiss schon mehr

@ bigmac81
das waere natuerlich super toll, nur wie erkenne ich das ? wie muessen die kabel aussehen ?

@ henrike
wenn ich das wirklich hier installieren muesste waere das sehr schlecht,
die isdn anlage ist in einer halle im heizungsraum also eine mauer die halle ist aus metall 20 meter weiter steht ein haus was an der telefonanalge drann ist bis zu den rechnern mindesten s noch eine wand ...
und nebenab neben der halle also 0m dann 2 waende stehen noch arbeitsrechner im buero die auch daran sollen
ich hoffe daher sehr das wir diese kabel haben aber ich weiss es nicht

ich hab mal geguckt
ein kabel geht aus der anlage raus das hat 9 adern die sind grau rot und gruen mit schwarzen strichen
und 2 kabel mit 4 adern gehen raus die sind schwar rot gelb und grau

kann mir einer schon was sagen ?`
weil dann wuerde ich jetzt schon anfangen was vorzubereiten wenn es aufwendiger wird
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 12.08.2004, 10:21
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Zitat:
Zitat von henrike
Zu ISDN... diese Leitung kannst du nicht mehr verwenden um ins Internet zu gehen... sie hat nichts mit SDSL zu tun.

henrike
Was hat ISDN mit einer SDSL-Leitung zu tun ?

Der Techniker muß (sofern nicht vorhanden) ein freies Adernpaar legen. Dadurch wird die Funktionalität des ISDN-Anschlusses nicht beeinträchtigt.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 12.08.2004, 12:09
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

@ magnum
es geht hier um die interne hausverkabelung...
nicht um die zuleitung
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 12.08.2004, 12:37
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Mir schon klar, aber es geht um die zu sehr pauschalisierte Aussage, daß die ISDN-Leitung nicht mehr verwendet werden.

So stehen gelassen, könnte sie Missverständnisse hervorrufen.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 12.08.2004, 12:57
henrike henrike ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 03.09.2000
Alter: 57
Beiträge: 3
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

@ BigMac81... Hm... also ich kann mir nicht vorstellen, dass man eine ISDN-Leitung, die zum Telefonieren verwendet wird und werden soll, auch an das SDSL-Modem anschließen kann... bzw. als Netzwerkkabel mitverwenden kann... ich habe ISDN mit Kabeln in die Zimmer in denen jetzt auch die PCs stehen, die per Wlan an den Router gehen... wenn ich eins der genannten Kabel hätte, hätte ich ja jede Menge Geld sparen können...

@magnum... ich habe versucht auf diese Frage zu antworten:
Zitat:
was ich noch wissen moechte.
wir haben die isdn anlage im haus und dann von da aus mehrere leitungen fuer telefone und internet via isdn und so verlegt weil wir halt mehre leute hier sind
nun weiss ich nicht ob man sich einfach wie bei isdn ueber diese leitungen mit dem modem einstoepseln kann oder wie geht das ? muss man da extra nen kabel verlegen ?
... und ich war der Meinung... ich hab ein Kabel für Telefon/ISDN und das andere eben für SDSL...
Sollte jedoch die Aussage von BigMac81 stimmen... nehm ich alles zurück... ich hab ja keine ahnung von dem Zeug und wollte nur meine Erfahrungen einfließen lassen *lächel* da halt ich mich in Zukunft doch wohl besser zurück

henrike
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 12.08.2004, 13:07
Ehemalige Benutzer Ehemalige Benutzer ist offline
Sammelaccount für Beiträge aufgelöster Benutzeraccounts
 
Registriert seit: 01.02.1999
Beiträge: 0
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Wenn Du DSL verwendest, brauchst Du sowieso eine Netzwerkkarte.
Ich gehe mal davon aus, daß Du eine ISDN-Karte in den PCs verwendest.

die ISDN-Leitung kann als Verbindung zwischen Modem und PC verwendet werden, wenn die Adernpaare dafür ausgelegt sind (es gibt Kabel, mit denen funktioniert es.)
Allerdings ist dann auf dieser Leitung kein Telefonieren mehr möglich. Du kommst also nicht umhin, eine weitere Leitung zu legen.

Natürlich ist WLAN die komfortablere Lösung. Dann brauchst Du lediglich einen DSL-Router oder minimal einen AccessPoint (wenn nur ein PC ins Netz soll).
Vom Router zum Modem mußt Du natürlich ein Kabel verwenden. Aber das bringt der Techniker mit.
__________________
Dieser Beitrag stammt von einem Account, der aufgelöst wurde.
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 12.08.2004, 13:51
Benutzerbild von fruli
fruli fruli ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 11.09.2000
Beiträge: 27.504
Provider: NetCom BW
Bandbreite: FTTH PtP DS 300/60
Standard AW: Was muss man wissen wenn der Techniker kommt ?

Hi,
Zitat:
Zitat von magnum
die ISDN-Leitung kann als Verbindung zwischen Modem und PC verwendet werden, wenn die Adernpaare dafür ausgelegt sind (es gibt Kabel, mit denen funktioniert es.)
Allerdings ist dann auf dieser Leitung kein Telefonieren mehr möglich. Du kommst also nicht umhin, eine weitere Leitung zu legen.
Nein, das ist nicht zwingend der Fall. Falls das für die ISDN-Leitung verwendte Kabel 8 Adern hat, kann es gleichzeitig als 100MBit-Ethernet-Kabel und als ISDN-Kabel verwendet werden. Man muß dann allerdings die 4 nicht für ISDN verwendeten Adern aus der/dem ISDN-RJ45-Buchse/Stecker entfernen und mit der Ethernet-Belegung jeweils an eine(n) zusätzlichen RJ45-Buchse/Stecker anschliessen.
ISDN-Kabel brauchen nur die RJ45-Pins 3,4,5,6 während Ethernet-10/100Mbps-Kabel die RJ45-Pins 1,2,3,6 benötigen

So long.
fruli
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Heute kommt der Techniker.... Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 12 10.02.2006 13:25
Der freundliche DSL-Techniker, wie kommt man an ihn d33m0n Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 5 15.07.2005 21:06
Alles was man wissen muss der große Versatel Erfahrungsbericht. DAS UBERSOLDAT Versatel [Archiv] 2 03.07.2005 16:23
wann kommt der Techniker? matuffli Internet via Glasfaser (AON, GPON und Ethernet) 1 25.09.2001 15:24
Was muss der T-Techniker machen? AZKnight QSC [Archiv] 3 15.08.2001 19:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.