#571  (Permalink
Alt 28.05.2021, 21:21
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.532
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Hatten wir das nicht schon ein paar mal, bei kurzen TALs reduziert DLM die Sendeleistung hat so, dass es schnell nicht mehr fuer mehr als einen 3X Upstream-Synch reicht...
Gut fuer die anderen Nutzer im Buendel, weniger gut fuer die die nah am MSAN wohnen...


Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #572  (Permalink
Alt 28.05.2021, 21:27
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.473
Provider: T SVDSL, VF DOCSIS 3.1
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Ja stimmt, hatten wir schon.

Aber so massiv?
Mit Zitat antworten
  #573  (Permalink
Alt 28.05.2021, 21:44
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.532
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Ja:

Code:
Max:    Upstream rate = 38391 Kbps, Downstream rate = 137880 Kbps
Bearer: 0, Upstream rate = 36998 Kbps, Downstream rate = 116800 Kbps
Bearer: 1, Upstream rate = 0 Kbps, Downstream rate = 0 Kbps
Link Power State:       L0
Mode:                   VDSL2 Annex B
VDSL2 Profile:          Profile 17a
                Down            Up
SNR (dB):        12.4            9.5
Attn(dB):        9.6             0.0
Pwr(dBm):        14.4           -3.9

Since Link time = 49 days 17 hours 2 min 47 sec
FEC:            7015880         598998
CRC:            3               21
ES:             2               19
SES:            0               10
UAS:            0               0
LOS:            0               0
LOF:            0               0
LOM:            0               0
Aehnliche Daempfung, kaum Fehler und super stabil (uptime ist 141 und nicht 49 Tage...) der Sync war auch mal naeher bei 40 und die geschaetzte Kapazitaet > 40...
Da gab es ja mal die Idee die eigene Leitung kuenstlich zu verlaengern, aber das ist mir zu viel Aufwand...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #574  (Permalink
Alt 28.05.2021, 22:23
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.326
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von pufferueberlauf Beitrag anzeigen
Da gab es ja mal die Idee die eigene Leitung kuenstlich zu verlaengern, aber das ist mir zu viel Aufwand...
Hat IIRC auch schon jemand versucht, aber dadurch wurde es noch schlechter. Seitdem ist die Vermutung, dass die Sendeleistung nach der in der Datenbank hinterlegten Leitungslänge festgelegt wird. Wenn man Glück hat, steht in der Datenbank ein zu hoher/schlechter Wert, dann bekommt man sicher Vollsync. Wenn man Pech hat, steht da ein zu niedriger/guter Wert, dann hat man mit Zitronen gehandelt und bekommt keinen stabilen Vollsync.
Mit Zitat antworten
  #575  (Permalink
Alt 28.05.2021, 22:54
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.946
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Seitdem ist die Vermutung, dass die Sendeleistung nach der in der Datenbank hinterlegten Leitungslänge festgelegt wird.
Nein - das wird dynamisch vom MSAN bestimmt, mit welcher Power das Endgerät senden darf.



Identischer Anschluss - Werte links direkt am APL, rechts an der TAE. Schrottige Hausverkabelung - sieht man bei der LK vom DS. US ist dennoch an der TAE etwas besser gewesen, da mit mehr Leistung gesendet werden durfte.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #576  (Permalink
Alt 29.05.2021, 08:48
Drago_r Drago_r ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.07.2011
Beiträge: 123
Provider: O2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Die TAL so kurz und dann so grotten schlecht?
Der Upload ging nach exakt 14 Tagen wieder auf 37k rauf aber ist immer noch reguliert meine ich da es glatte 37k sind. ansonsten absolut stabil die Leitung

Evtl. tut sich ja nochwas irgendwann. aber so ist es schon ganz gut.

Ist auch nicht ganz optimal denke ich alles.
Es sind 3 Häuser identische Bauart. Hauptleitung kommt ins mittlere Haus und von dort verteilen sich die Leitungen in die anderen Häuser. Aber wenns so bleibt kann ich damit leben.
Mit Zitat antworten
  #577  (Permalink
Alt 29.05.2021, 12:27
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.532
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Drago_r Beitrag anzeigen
Der Upload ging nach exakt 14 Tagen wieder auf 37k rauf aber ist immer noch reguliert meine ich da es glatte 37k sind. ansonsten absolut stabil die Leitung
Hier genauso, so ie es aussieht schaut DLM sowohl darauf, dass nicht zu viele Fehler (CRC, fehlgeschlagene G.INP Retransmits) oder Proto-Fehler (erfolgreiche G.INP Retransmits, FEC Ereignisse) auflaufen und dass die geschaetzte Kapazitaet hoch genug fuer die naechste Synch-Stufe ist. D.h. wenn die geschaetzte Kapazitaet unter 40 bleibt, dann geht es im Upload schwerlich hoeher als 37 Mbps (ich vermute Deine 37K waren als 37M gemeint). Aber weil da keine Details zum System und dessen Konfiguration offengelegt wurden, ist das nur eine Einschätzung basierend auf den im DLM-Thread zusammen gekommenen anekdotischen Beobachtungen; hoffentlich nicht ganz falsch aber sicher nicht 100% korrekt.
Zitat:
Zitat von Drago_r Beitrag anzeigen

Evtl. tut sich ja nochwas irgendwann. aber so ist es schon ganz gut.
Ist nicht ganz unmoeglich, wenn auch nach den bisherigen Berichten nicht super wahrscheinlich, aber die Hoffnung stirbt zu letzt, also viel Glueck.
Zitat:
Zitat von Drago_r Beitrag anzeigen

Ist auch nicht ganz optimal denke ich alles.
Es sind 3 Häuser identische Bauart. Hauptleitung kommt ins mittlere Haus und von dort verteilen sich die Leitungen in die anderen Häuser. Aber wenns so bleibt kann ich damit leben.
Bei DSL über die CuDA ist eigentlich selten alles optimal . Es ist letztlich ein technisches Wunder soviel Daten über ein eigentlich ungeeignetes Medium so zuverlässig zu übertragen...

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
  #578  (Permalink
Alt 07.06.2021, 01:29
Benutzerbild von kid-rox
kid-rox kid-rox ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.03.2020
Beiträge: 707
Provider: PYUR & DNS:NET
Bandbreite: 500/25 & 206/35
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Drago_r Beitrag anzeigen
Die 37 wie vorher würden mir ja reichen, das ich die 42 wie am Anfang bekomme glaube ich auch nicht.
Aber erklär mir jetzt bitte warum Fritzbox tauschen zu dem DGA? Bringt mir genau was? Stehe da grad aufm Schlauch. Auf jeden Fall ist der Impulsstörschutz wieder auf 41 zu 44 runter gegangen.
Seit 4 Tagen nun kein Resync Nachts.

Haus-Verkabelung ab APL ist Schrott… wäre diese optimal Reicht die sendeleistung um locker auf fullsync zu kommen… habe einen Kunden mit 90m TAL dessen 49 Mbit wurden vom DLM auch auf genau 46,7 Mbit reduziert… also fullsync…

Aber hat vorher ne komplett neue AWG22 Verkabelung bekommen

Zitat:
Zitat von kid-rox Beitrag anzeigen
Wollte euch mal daran teilhaben lassen,
heute vor Schaltung für einen Freund verlegt vorher nur 25m rangierdraht bei dem selbst meine Zahnseide einen größeren Querschnitt hatte

MFH über 4.Etagen bis ins Dachgeschoss...

25m CAT AWG22 + Feldkonfektionsstecker

o2 - 100er VVDSL

Ergebnis kann sich sehen lassen für ne 100er
Würde sagen, mehr geht nicht





__________________
DNS:NET - SVVDSL > 7590 > 480 m (0,4 mm² ORKA) - ↓ 206 MBit/s | ↑ 35 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
PŸUR - DOCSIS 3.1 > 6591 - ↓ 550,4 MBit/s | ↑ 27,5 MBit/s | Ping: 6ms (BCIX)
Mit Zitat antworten
  #579  (Permalink
Alt 02.07.2021, 16:18
Luboy Luboy ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 30.11.2005
Beiträge: 882
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Hallo.

Ich möchte gern von einem T-VDSL-Anschluß Magenta M (50 Mbit) zu O2 wechseln.

Laut O2-Webseite geht das, O2 wird an der Adresse angeboten - in der Variante 100 Mbit. Für die würde ich mich auch entscheiden wollen.

Ich habe trotzdem etwas Sorge, weiß nicht genau wie ich es ausdrücken soll ..., daß ich bei einem Wechsel auf O2 (und ggfls. zu gegebener Zeit wieder zurück zur Telekom) an Leitungs-/DSL-Qualität einbüße. Der Anschluß ist heute schon nicht besonders toll/stabil.

Ich habe da was in Erinnerung, daß es nur so und soviele "Slots" gibt, und mit jedem Wechsel geht einer weg und kann nicht neu belegt werden, und irgendwann ist Schluß, weil simpel gesprochen einfach nichts mehr frei ist...

Ist da was dran?
Und wenn ja, was kann ich als Laie tun um herauszufinden, ob ein Anbieterwechsel anzuraten ist, oder ob man eher davon absehen sollte? Kann ich da noch irgendetwas prüfen, außer eben dem was jeder kann, nämlich auf der Anbieterseite (in meinem Fall O2) nachschauen, ob die Adresse beliefert wird.

Vielen Dank.
__________________
Luboy
Mit Zitat antworten
  #580  (Permalink
Alt 02.07.2021, 16:51
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.252
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Mein Wechsel zu O2

Zitat:
Zitat von Luboy Beitrag anzeigen
Ich habe da was in Erinnerung, daß es nur so und soviele "Slots" gibt, und mit jedem Wechsel geht einer weg und kann nicht neu belegt werden, und irgendwann ist Schluß, weil simpel gesprochen einfach nichts mehr frei ist...

Ist da was dran?
Du meint "Ports". Und nein, da ist nichts dran. o2 mietet sich für die Technik auch nur bei der Telekom ein und soweit ich das hier in letzter Zeit mitbekommen hab wird bei einem solchen Wechsel inzwischen nicht mal mehr der Port gewechselt. Deine Leitung bleibt also wie sie ist.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wechsel zu o2 von Vodafone? Justthiscents o2 7 18.06.2015 13:14
Wechsel von debitel mit o2 Genion direkt zu o2, Runfummernmitnahme? Jackie78 o2 4 27.06.2011 19:14
Wie wechsel von O2 nach Alice Bioxx Alice / AOL [Archiv] 6 01.08.2008 23:20
O2 Wechsel von L in S Mr. Schnuffmann Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 5 11.05.2007 17:07
Wechsel von o2 Ladenvertrag zu o2 online steiff Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 13 20.03.2006 19:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:10 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.