#11  (Permalink
Alt 04.05.2021, 09:34
lienzi lienzi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 06.06.2008
Beiträge: 115
Provider: easybell
Bandbreite: vdsl100
Standard AW: Wer ist Schuld an der 24 Std. DSL Zwangstrennung der Reseller?

Hab eh ein Zyxel-Modem im Bridge-Modus, da sollte es dann nicht passieren. Berichte dann wie der Umstieg gegangen ist und wie die Qualität im Vergleich zur Telekom ist
__________________
---------------------------
Speed: https://www.speedtest.net/result/11378014892.png
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL: Warum noch 24-Std. Zwangstrennung? martin91 1&1 Internet AG (United Internet AG) 7 15.09.2017 03:46
Seriöser Internet by Call 24 Std. Tarif ohne Einwahlgebühr + ohne Anmeldung ? frankkl Sonstige Anbieter und Archiv 6 21.11.2007 22:12
Speedport 500v loggt sich nach 24 Std. disconnect nicht neu ein mr999 VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 5 10.01.2007 19:19
Anrufliste .... immer nur 24 Std.? tozupi VoIP-Anbieter und VoIP-Technik 3 06.07.2005 00:21
T-Com Business Zwangstrennung öfter als 24 Std. ??? marty17 Sonstige Anbieter und Archiv 9 20.01.2004 21:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:17 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.