#11  (Permalink
Alt 02.02.2021, 22:28
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 48.462
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Genau, so von vor ca. 18-19 Jahren.
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 04.02.2021, 11:52
talk talk ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.1999
Beiträge: 529
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Wechsler Beitrag anzeigen
Sehr witzig. Wieviele 3G-only-SIM-Karten sind eigentlich noch im Umlauf? Die haben die Anbieter doch garantiert nicht pro-aktiv ausgetauscht?
Ich weiß nicht, ob das bei Congstar schon durch ist, aber T-Mobile hat das genau so gemacht.
Sicher? Wann sollte denn das gewesen sein? Auch für Prepaid-Karten?

Hat hier jemand mal unaufgefordert eine neue SIM-Karte erhalten? Mir ist von der Telekom (und auch von Vodafone) ein solcher automatischer Austausch nicht bekannt. Vodafone hat aber kürzlich mal an Kunden mit alten SIM-Karten eine Info-SMS geschickt und einen Kartentausch angeboten (vermutlich wegen der drohenden UMTS-Abschaltung und für die Nutzbarkeit von LTE).

In meinem Umfeld gibt es noch zwei uralte Telekom Prepaid-SIM-Karten - aktiviert etwa im Jahr 2000 / 2001 (!) - natürlich im klassischen Mini-SIM-Format und bis heute im Einsatz! Die können sicher noch kein LTE... Die sind sogar noch im Original-Tarif von damals (XtraFriend). Der ist natürlich tariftechnisch längst nicht mehr attraktiv, aber mit der vergünstigten Xtra-NummerEins und dem reduzierten Wochenend-Tarif für Wenignutzer noch wenigstens punktuell nutzbar.

Leider bietet die Telekom für Bestandskunden keinen Tarifwechsel in den aktuellen grundgebührenfreien Tarif "Magenta Mobil Prepaid Basic" an - obwohl dieser Tarif ja für Neukunden angeboten wird und damit also in den Systemen vorhanden ist...

Mit der Neugestaltung der Prepaid-Tarife (Magenta Mobil Start / Prepaid statt Xtra) hat die Telekom die alten Xtra-Kunden quasi in ihre alten Tarife zementiert. Ein Wechsel ist aktuell ja nur noch in einen Tarif mit Grundgebühr möglich, was gerade für die Nutzer mit Xtra-Karten oftmals nicht attraktiv sein dürfte. Leider hat man damals das neue Tarifportofolio ohne Vorankündigung eingeführt, so war plötzlich kein Wechsel mehr in die letzte Xtra-Tarifgeneration möglich. Dort gab es zuletzt sogar noch einen grundgebührenfreien 9-Cent-Tarif.

Würde man einen solchen Tarifwechsel wieder möglich machen (also entweder in den aktuellen Magenta Mobil Prepaid Basic oder den früheren Xtra Call), dann könnte man solche Uralt-Prepaid-Karten wieder zu neuem Leben erwecken... für mich völlig unverständlich, daß die Telekom da gerade treue Prepaid-Kunden so im Regen stehen läßt...

cu talk
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 04.02.2021, 20:40
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 36
Beiträge: 6.944
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 175
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
In meinem Umfeld gibt es noch zwei uralte Telekom Prepaid-SIM-Karten - aktiviert etwa im Jahr 2000 / 2001 (!) - natürlich im klassischen Mini-SIM-Format und bis heute im Einsatz!
Da hab ich wohl was falsch gemacht - meine 1. SIM (aus einem Xtra Pack mit Philips Diga - Ende 1998) musste ich irgendwann um 2010 tauschen lassen, weil die Kontakte oxidiert waren.

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
für mich völlig unverständlich, daß die Telekom da gerade treue Prepaid-Kunden so im Regen stehen läßt...
Vielleicht möchte man die preissensiblen Kunden lieber bei congstar (inkl. ja! / Penny) haben.
__________________
MagentaZuhause XL - MagentaTV Smart
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 05.02.2021, 06:37
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.342
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Hat hier jemand mal unaufgefordert eine neue SIM-Karte erhalten?
Tja, leider hatte ich vor ein paar Jahren aus Eigeninitiative heraus 3 alte SIM-Karten (aus 1996, 97 und 98, 2x Vertrag, 1x PrePaid) von der Telekom umtauschen lassen. Eben weil die noch kein LTE unterstützten (auf das Micro-Format hatte ich die noch selbst zugeschnitten). Bis heute hätte ich damit nicht warten können und der Zuschnitt auf das Nano-Format wäre schon nicht mehr so einfach gewesen (aber die Kontakte waren noch alle i.O., nichts oxidiert ). Deshalb hätte ich das nicht austesten können/wollen.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 09.02.2021, 18:20
talk talk ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.1999
Beiträge: 529
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Hallo zusammen,

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Da hab ich wohl was falsch gemacht - meine 1. SIM (aus einem Xtra Pack mit Philips Diga - Ende 1998) musste ich irgendwann um 2010 tauschen lassen, weil die Kontakte oxidiert waren.
Bei einer "meiner" Karten haben die Kontakte schon leichte Spuren, aber vermutlich halt durch den Kontakt mit dem Kartenleser im Handy und ein paar Mal Herausnehmen in den rund 20 Jahren.

Bei dieser Karte habe ich auch schon öfters festgestellt, daß nach langem "stand-by" (Handy ist eingeschaltet, aber es erfolgen mehrere Tage weder ein- noch ausgehende Anrufe) die "Registrierung" im Netz irgendwie verloren zu gehen scheint (Gerät ist zwar weiterhin eingebucht, aber ein eingehender Anruf scheitert, so als ob das Gerät ausgeschaltet wäre). Ich habe mich schon gefragt, ob das Problem beim Handy, bei der SIM-Karte oder am Netz liegt...

Na ja... wie dem auch sei. Eine der beiden Karten wird in Kürze wohl getauscht werden müssen, weil das genutzte Smartphone durch ein modernes Gerät ersetzt werden soll - und dort ist das alte Mini-SIM-Format ja inzwischen wohl ausgestorben. Schade... für "Micro-/Nano-SIM-Karte in Mini-SIM-Slot" gibt es ja Adapter, für den umgekehrten Fall offenbar nicht..

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Vielleicht möchte man die preissensiblen Kunden lieber bei congstar (inkl. ja! / Penny) haben.
Für große Teile des Prepaid- und Postpaid-Tarifportfolios der Telekom scheint das in der Tat der Fall zu sein. Aber: Erstens bietet man den grundgebührenfreien "Magenta Mobil Prepaid Basic" ja durchaus an (wenn auch nicht über alle Vertriebswege, über die Telekom-Homepage offenbar nicht). Und zweitens hat man noch Bestandskunden in alten grundgebührenfreien Xtra-Tarifen. Da verstehe ich nicht, warum man den Tarif nicht für alle Vertriebswege und für Tarifwechsel freigibt und somit auch Kunden, die vom Basic-Tarif in einen Tarif mit Grundgebühr wechseln, ein Zurückwechseln verwehrt. Vodafone und o2 können das wirklich besser - mit ihren Netzbetreiber-Hauptmarken!

Zitat:
Zitat von NokDar Beitrag anzeigen
Tja, leider hatte ich vor ein paar Jahren aus Eigeninitiative heraus 3 alte SIM-Karten (aus 1996, 97 und 98, 2x Vertrag, 1x PrePaid) von der Telekom umtauschen lassen. Eben weil die noch kein LTE unterstützten (auf das Micro-Format hatte ich die noch selbst zugeschnitten). Bis heute hätte ich damit nicht warten können und der Zuschnitt auf das Nano-Format wäre schon nicht mehr so einfach gewesen (aber die Kontakte waren noch alle i.O., nichts oxidiert ). Deshalb hätte ich das nicht austesten können/wollen.
Selbst zurechtschneiden (oder gar in irgendeinem Handy-Shop zuschneiden lassen) - ach herje... die arme SIM-Karte! Sowas hätte ich irgendwie nicht übers Herz gebracht. Dann wird halt die Karte gegen die passende Größe ausgetauscht und die alte SIM-Karte wandert in den "wohlverdienten Ruhestand" im persönlichen Mobilfunk-Archiv...

cu talk
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 09.02.2021, 19:06
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 3.434
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Die neuen schonen auch den Akku leicht. Die brauchen weniger Spannung.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 09.02.2021, 21:45
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.342
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Sowas hätte ich irgendwie nicht übers Herz gebracht. Dann wird halt die Karte gegen die passende Größe ausgetauscht und die alte SIM-Karte wandert in den "wohlverdienten Ruhestand" im persönlichen Mobilfunk-Archiv...
Nicht wenn man an einem Sonntag das neue Mobiltelefon in Betrieb nehmen möchte.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 01.03.2021, 07:17
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.173
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Zitat:
Zitat von talk Beitrag anzeigen
Für große Teile des Prepaid- und Postpaid-Tarifportfolios der Telekom scheint das in der Tat der Fall zu sein. Aber: Erstens bietet man den grundgebührenfreien "Magenta Mobil Prepaid Basic" ja durchaus an (wenn auch nicht über alle Vertriebswege, über die Telekom-Homepage offenbar nicht). Und zweitens hat man noch Bestandskunden in alten grundgebührenfreien Xtra-Tarifen.
Meine (letzte) Xtra hat die Telekom erst vor paar Wochen gekündigt, Guthaben habe ich auszahlen lassen. An Prepaid Basic stört mich, das ich nicht mal meine Nummer mitbringen könnte. Sowas gibts bei Vodafone und o2 nicht.

Bei congstar habe ich zwei Verträge, einmal mit eSIM und die andere DatenSIM ist sogar nur MiniSIM Format. Eigentlich alt, könnte ich auch nicht zuschneiden, Chip drauf ist viel zu groß. eSIM war vorher NanoSIM. Ich hatte auch damals die 14,99€ bezahlt, um auf Nano zu wechseln.

Derartige E-Mail habe ich bisher keine.
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | seit 04/2020: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 19.03.2021, 11:36
Wechsler Wechsler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 25.04.2016
Beiträge: 3.560
Provider: easybell KomplettEasy 250
Bandbreite: 35 MHz
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

Xtra war mein Einstieg in den Mobilfunk und ich bin dem Netzbetreiber viele Jahre treu geblieben. Irgendwann kam dann E-Plus mit simyo um die Ecke und machte Xtra tariflich komplett obsolet. Später gab es nochmal einen Versuch mit dem Telekom-Brand congstar, der dann mit Beginn der LTE-Ära wieder zu Ende ging.

Nach Übernahme und Rückbau des E-Plus-Netzes durch Telefonica bin ich zufriedener Netzbetreiber-Kunde bei Vodafone. Für den Preis des "Prepaid S" sind bei VF schon 400 MB Datenvolumen inklusive, mehr braucht man für WhatsApp nicht. Und bei Bedarf lassen sie einen sogar in ihr 5G-Netz.

"MagentaMobil Prepaid S - Telefonie und SMS ins Telekom Mobilfunknetz inklusive" - Die 1990er haben angerufen und wollen ihr D-Netz zurück. Kommt mal im 21. Jahrhundert an, Magenta!
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 15.04.2021, 16:52
Speedy² Speedy² ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 1.173
Provider: Magenta
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: congstar verschickt E-Mail zur 3G-Abschaltung

So Tarif kenn ich bei Vodafone nicht. Kenn nur "CallYa Start S" 3,99€ 28 Tage Laufzeit. Dafür gibt's Telefonie-Flat ins Vodafone Netz, 100 Freieinheiten für alle anderen Netze oder SMS, 500MB Datenvolumen. Wie schnell die sind, weiß ich aber grad nicht . Ist aber auch egal, an den kommt man sowieso nicht mehr dran, vertriebseingestellt und abgelöst von "CallYa Start".
__________________
12/2012 - 04/2013: C&S Comfort VDSL | 04/2013 - 04/2016: Entertain Comfort (4) | 04/2016 - 10/2017: Internet & Phone 50 | 10/2017 - 04/2020: Red Internet 50 | seit 04/2020: MagentaTV Sat
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3G UMTS Abschaltung Andreas69 Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 28 08.05.2020 18:08
Verschickt Lycos nur ne Mail oder auch Post mit Zugangsdaten? FMichaely freenet [Archiv] 4 09.05.2005 08:50
PlanetInternet verschickt emails zur Einstellung Ehemalige Benutzer Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 0 31.08.2001 18:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.