#1  (Permalink
Alt 23.02.2021, 10:42
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.768
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Für ein aktuelles Projekt, das Glasfaseranschlüsse in weitere 38 Gewerbegebiete bringen soll, ist die Vorvermarktung gestartet.
Warum startet die Telekom ein neues Projekt, wenn sie nicht einmal die alten fertig bringen?

Der Förderbescheid für "mein Gewerbegebiet" wurde 2019 unterzeichnet und jetzt hat die Telekom Zeit bis 2023 auszubauen.

Warum darf sie sich so lange Zeit lassen, während offenbar an anderen Stellen bereits die nächsten Projekte starten?

Das Geld von den Förderbescheiden hat die Telekom sicher in der Tasche.

Die Betroffenen dürfen daher weiterhin mit langsamen 5 MBit ADSL doof aus der Wäsche schauen.

Ich finde es unfassbar was hier abgeht und wie das ganze auch noch wie eine positive Meldung gebracht wird.


https://www.sueddeutsche.de/bayern/b...gabe-1.1799011

"Will bei der Digitalisierung aufs Gaspedal treten"
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande

Geändert von kball (23.02.2021 um 10:49 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 23.02.2021, 11:04
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Hier
Beiträge: 1.932
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Das ist doch noch harmlos bei euch:
Bei uns wurde Anfang 2017 eine Ausschreibung gemacht und im Herbst 2017 der Telekom den Zuschlag gegeben.
Medienwirksam unterzeichnet wurde der Vertrag drei Tage vor Weihnachten des Jahres 2018, wo auch schon im Dezember 2018 der Ausbau beginnen und Anfang 2020 alles fertig sein sollte.
Endtermin jetzt ist geplant September/Oktober 2021.
Und alles noch mit FTTC und nicht mit Glasfaser ins Haus!!
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 23.02.2021, 18:15
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.157
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Der Förderbescheid für "mein Gewerbegebiet" wurde 2019 unterzeichnet und jetzt hat die Telekom Zeit bis 2023 auszubauen.

Warum darf sie sich so lange Zeit lassen, während offenbar an anderen Stellen bereits die nächsten Projekte starten?
Solche Projekte laufen, je nach Größe, über mehrere Jahre/Abschnitte und wenn deine Gemeinde der Meinung war, das bis 2023 reicht ist das der Telekom doch nur recht.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 24.02.2021, 12:00
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.768
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
wenn deine Gemeinde der Meinung war, das bis 2023 reicht ist das der Telekom doch nur recht.
https://www.sueddeutsche.de/bayern/b...gabe-1.1799011

20. Oktober 2013
Finanz- und Heimatminister Markus S. sieht in der Versorgung mit schnellem Internet gar eine "Frage der Daseinsvorsorge"

Will bei der Digitalisierung aufs Gaspedal treten: Finanz- und Heimatminister Markus S.

https://de.wikipedia.org/wiki/Daseinsvorsorge
Daseinsvorsorge
Daseinsvorsorge bzw. öffentliche Dienstleistungen umfassen die staatliche Aufgabe zur Bereitstellung der für ein menschliches Dasein als notwendig erachteten Güter und Dienstleistungen, d. h. die Grundversorgung.


Ich schreibe jetzt nichts mehr. Ich mache mir nur meine Gedanken.

edit: doch, einer muss noch raus: 1 Million Fördergeld und dann bekommt es die Privatwirtschaft doch eher auf die Reihe? Unfassbar.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 24.02.2021, 12:29
Der Kellner Der Kellner ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2018
Beiträge: 143
Provider: Telekom + FreenetFUNK
Bandbreite: 2MBit + 25MBit
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Das Geld von den Förderbescheiden hat die Telekom sicher in der Tasche.
Deinen Unmut kann ich verstehen, aber die Fördergelder werden erst nach Abschluss des Projektes ausgezahlt, nicht im Vorfeld und nicht mittendrin.
Da die Fördergelder in der Regel an Termine gebunden sind, hat die Telekom schon ein großes Interesse an der Einhaltung eben dieser.
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 24.02.2021, 13:05
Benutzerbild von kball
kball kball ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.06.2003
Beiträge: 4.768
Provider: Telekom SVVDSL&o2Homespot
Bandbreite: bis 219 Mbit netto
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Deinen Unmut kann ich verstehen
Bin momentan stark am runterkommen.

Das ständige Bashing macht mir keinen Spaß,
aber ich konnte die Lobhudelein der Pressesprecher nicht ertragen.

Seit heute endlich brauchbares Internet zum fairen Preis mit dem o2 Homespot.

Hatte ja bereits LTE 1800 Telekom Hybrid 4 Jahre lang seitdem es rausgekommen ist.

Aber wenn die Telekom diese geniale Tarifidee mit dem totalen Schrott-Router kombinieren muss und dafür auch noch mehr Geld verlangt als für eine VDSL Leitung, dann taugt das halt einfach nicht.
__________________
T-Mobile Austria gigakraft 5G 500: LTE+5G 500MBit down 50MBit up EUR 60 WARUM NICHT IN DEUTSCHLAND ? Internet -Erleben was uns trennt: https://www.magenta.at/internettarife/5g/ http://www.hot.si/
Immer noch 5Mbit ADSL max. in 500.000 Einwohner Stadt #Schande
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 02.03.2021, 19:43
Benutzerbild von revoluzzer
revoluzzer revoluzzer ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2003
Ort: Westmidlands
Alter: 53
Beiträge: 4.698
Provider: Telekom-FTTH 250 MBit
Bandbreite: 266000 DL/105000 UL
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Zitat von kball Beitrag anzeigen
Aber wenn die Telekom diese geniale Tarifidee mit dem totalen Schrott-Router kombinieren muss und dafür auch noch mehr Geld verlangt als für eine VDSL Leitung, dann taugt das halt einfach nicht.
Naja, eine "geniale Tarifidee" ist das nun auch nicht gerade. Denn dieses Zusammenführen von DSL und LTE-Signal ist technisch hochanspruchsvoll und hochkompliziert. Unter anderem deswegen kam das Angebot auch erst realtiv spät auf den Markt.

Es hätte doch alles so einfach sein können: Nämlich einfach eine in der Preisregion von kabelgebundenem Breitband ungedrosselte stationäre LTE-Flatrate anbieten. - Und schon wären 100 % der Bevölkerung gleichbehandelt worden. Stichwort "Gleiche Lebensbedingungen für alle" - im übrigen eine Staatsaufgabe.

Wieso wurde da schon seit sagen wir ab 2012 einfach für jene, die bandbreitenmäßig über Festnetz unterversorgt waren, eine bezahlbare LTE-Flatrate von Telekom und Vodafone eingeführt? Wenn's sein muß, dann eben auch unter staatlicher Vorgabe, die bei der Ausgabe der Frequenzen hätte mitfestgeschrieben gehört. - So wie das im übrigen in deinem in der Signatur aufgeführten Beispiel Österreich ohne weiteres lange schon möglich ist und war. Und das wohlgemerkt alles bei topografisch weit schlechteren Voraussetzungen (Hochgebirgslage).
__________________
ISP seit 04.06.2019: Telekom. Tarif: Fiber-250. Reale DL/UL-Speed: 266/103 MBit. Durchschnittspreis mit Cashback: 34,11 €/Monat. Hardware: Asus RT-AC68U mit Fresh-Tomato-FW V2021.3 AIO (05-06/2021) + Fritz!Box 7580 (FW V7.27) für Internet-Telefonie. DECT-Handteile: Siemens Gigaset C475IP + C450IP.
"Switched" at 11/2018 to Linux Ubuntu-Mate 20 LTS. Coming soon: FTTH via Telefónica-Backbone.
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 02.03.2021, 20:03
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 7.157
Provider: RIKOM
Bandbreite: 25/5
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Es hätte doch alles so einfach sein können: Nämlich einfach eine in der Preisregion von kabelgebundenem Breitband ungedrosselte stationäre LTE-Flatrate anbieten. - Und schon wären 100 % der Bevölkerung gleichbehandelt worden.
Blöd für die Bevölkerung in Funklöchern.
__________________
"Mehr als 80 Prozent der Anschlüsse im Projektgebiet werden nach Ende der Maßnahme (Ende 2024) mit 100 Mbit/s oder mehr versorgt." (LK SLF-RU)

Also Ende 2024 noch knapp 20% der Anschlüsse unter 100 MBit/s. Geil.
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 02.03.2021, 20:04
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.254
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Erst geplante geförderte Gebiete abarbeiten!

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von revoluzzer Beitrag anzeigen
Es hätte doch alles so einfach sein können: Nämlich einfach eine in der Preisregion von kabelgebundenem Breitband ungedrosselte stationäre LTE-Flatrate anbieten. - Und schon wären 100 % der Bevölkerung gleichbehandelt worden.
Blöd für die Bevölkerung in Funklöchern.
Manche sind eben gleicher als andere
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In der Praxis wird die geplante Bandbreiten-Beschränkung zwar erst ab 2016 umgesetzt Ehemalige Benutzer Newskommentare 21 06.05.2013 15:04
Wo kleine Programmierjobs abarbeiten lassen? tommy1808 Sonstiges 4 15.04.2011 21:36
Geförderte Umschulung Wayne Small Talk 1 30.12.2005 13:36
Opal Gebiete Berlin Rycker Arcor [Archiv] 10 24.02.2004 19:04
Kommandozeilentool ein ganzes Verzeichnis abarbeiten lassen? Ehemalige Benutzer Microsoft Windows 2 20.03.2003 11:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.