#14981  (Permalink
Alt 26.02.2021, 19:44
Benutzerbild von DLMttH
DLMttH DLMttH ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2021
Ort: Hennef
Beiträge: 10
Provider: Netcologne
Bandbreite: SV Fullsync
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von DLMttH Beitrag anzeigen
Inzwischen weiß ich dann auch, dass der Stromkasten vor dem Haus kein Stromkasten, sondern unser DSLAM ist
Fand ihn dafür etwas klein, im Netz findet man fast nur etwa 50% breitere Kästen.

Umso gespannter bin ich jetzt natürlich, bei Luftlinie 10 Metern zur Wohnung/APL...
Wie Weihnachten nur extremer
Der Schaltungstermin wurde bekanntgegeben, 19. März
Da frage ich mich natürlich, warum ein Umzug so früh im Vorhinein angekündigt werden muss, wenn ich trotzdem noch drei Wochen nach dem Stichtag mit LTE im HomeOffice klarkommen muss
Mit Zitat antworten
  #14982  (Permalink
Alt 26.02.2021, 22:08
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.443
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 262/46 | 1150/56
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Muss man nicht verstehen.

Bei meinem Problem gab es auch einen Fortschritt. Der fahrstuhl stört beim "bremsen" massiv und das führt zu massiven Verlusten.
Ich habe eine offene Störung seit dem 15.12.2020. Erst kam ein Techniker dann ein SI und der schickte dann das Team der Netzbeeiflussung.
Die stellten das selbe wie der SI fest, der Aufzug stört massiv, wenn er bremst.
Dazu dann die marode Verkabelung im Haus.

Empfehlung wäre, runter auf 100 Mbit/s doch ich bin im 250er Tarif gefangen. Nun soll die Bundesnetzagentur ran und checken ob die Störungen seitens des Aufzugs noch im Limit liegen.
Wenn nicht muss die Hausverwaltung ran und den Aufzug entstören lassen.

__________________
SVVDSL 262 Mbit/s @ MagentaTV
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #14983  (Permalink
Alt 26.02.2021, 22:38
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 5.443
Provider: Telekom | Vodafone
Bandbreite: 262/46 | 1150/56
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von Schrotti Beitrag anzeigen
Muss man nicht verstehen.

Bei meinem Problem gab es auch einen Fortschritt. Der fahrstuhl stört beim "bremsen" massiv und das führt zu massiven Verlusten.
Ich habe eine offene Störung seit dem 15.12.2020. Erst kam ein Techniker dann ein SI und der schickte dann das Team der Netzbeeiflussung.
Die stellten das selbe wie der SI fest, der Aufzug stört massiv, wenn er bremst.
Dazu dann die marode Verkabelung im Haus.

Empfehlung wäre, runter auf 100 Mbit/s doch ich bin im 250er Tarif gefangen. Nun soll die Bundesnetzagentur ran und checken ob die Störungen seitens des Aufzugs noch im Limit liegen.
Wenn nicht muss die Hausverwaltung ran und den Aufzug entstören lassen.

Ich bin mittlerweile ganz froh, dass ich hier nun eine performante Alternative habe.
Wenn möglich, wird der Telekom Anschluss runtergestuft damit da endlich Ruhe einkehrt. Es nervt ja nur noch.
__________________
SVVDSL 262 Mbit/s @ MagentaTV
Vodafone 1 Gbit/s
Mit Zitat antworten
  #14984  (Permalink
Alt 27.02.2021, 00:22
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.817
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Der Telekom Vertrieb wird Supervectoring nicht los.

https://www.golem.de/news/bilanzpres...02-154541.html
Mit Zitat antworten
  #14985  (Permalink
Alt 27.02.2021, 09:08
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.239
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Der Telekom Vertrieb wird Supervectoring nicht los.
https://www.golem.de/news/bilanzpres...02-154541.html
Während bei mir im Segment mehr als die Hälfte der Kunden 200Mbit/s oder mehr gebucht haben.

Hausgemachtes Problem bei der Telekom: Zu lange an der Telefonstrippe geklebt und deren Minderleistung schönzureden versucht mit "mehr braucht keiner", was sich für die Interessenten höherer Geschwindigkeiten zu "Telekom braucht keiner" übersetzte.

Jetzt ist man mit dem FTTH-Ausbau Jahre im Rückstand und hat sich den Ruf eines "Schneckenanbieters" eingehandelt. Aber statt mal Einsicht zu zeigen, dass man jahrelang falsche Entscheidungen getroffen hat, ätzt man nur gegen den Wettbewerber, der unverschämterweise nicht dem Irrweg der Telekom gefolgt ist
Mit Zitat antworten
  #14986  (Permalink
Alt 27.02.2021, 09:25
mucki_1 mucki_1 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.04.2005
Beiträge: 218
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Die Telekom ist vielleicht nicht unbedingt der schnellste Anbieter, dafür Versagen die nicht gefühlt in jedem 2. Segment schon bei den ersten Metern
Mit Zitat antworten
  #14987  (Permalink
Alt 27.02.2021, 09:27
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 12.817
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Die Kundenentwicklung ist positiv, von einem schlechten Ruf oder Abwanderung kann also nicht die Rede sein. Das zeigt eher, dass die Zahlungsbereitschaft selbst in Zeiten von Homeoffice gering ist.
Mit Zitat antworten
  #14988  (Permalink
Alt 27.02.2021, 09:39
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 15.239
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Die Kundenentwicklung ist positiv, von einem schlechten Ruf oder Abwanderung kann also nicht die Rede sein.
Das ist zu oberflächlich, wie ist die Kundschaft strukturiert? Wenn z.B. junge Kunden abgewandert sind, das aber durch Zugewinne bei den älteren Semestern mehr als ausgeglichen wurde, ist die Bilanz unter dem Strich zwar positiv - aber nicht "nachhaltig"...

Herr Höttges hat ja selbst gesagt, dass in manchen Gebieten die Telekom nur noch auf dem dritten Platz ist. Unter der Annahme, dass das nicht schon vorher so war, kann man da vielleicht doch von Abwanderung sprechen...?
Mit Zitat antworten
  #14990  (Permalink
Alt 27.02.2021, 11:45
pufferueberlauf pufferueberlauf ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.06.2013
Beiträge: 6.195
Standard AW: SuperVectoring (VDSL2 Annex Q) Sammelthread

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
Während bei mir im Segment mehr als die Hälfte der Kunden 200Mbit/s oder mehr gebucht haben.
Bei VF fehlen klar die Zahlen wie sich die Anschlusszusammensetzung nach Ablauf der Einheitspreisperiode ändert... Zumindest fuer Neukunden gibt es die ersten 6 Monate jede Geschwindigkeit fuer 19.99 EUR... Honi soit qui mal y pense... Klappern gehoert zum Handwerk, weiss ich schon.
Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen

Hausgemachtes Problem bei der Telekom: Zu lange an der Telefonstrippe geklebt und deren Minderleistung schönzureden versucht mit "mehr braucht keiner", was sich für die Interessenten höherer Geschwindigkeiten zu "Telekom braucht keiner" übersetzte.
Weiss nicht... ist eher so, dass VF fuer diejenigen die hoeheren Download wollen einfach attraktivere Alternativen bietet; 49.99 EUR sind nur 5 EUR mehr als die Telekom fuer den 100er nimmt und 5 EUR weniger as fuer den 250er. Wuerde also sagen der 250er hat eine unguenstige Position um sich zu verkaufen.
ABER, IMHO die Hauptfunktionen des 250ers sind a) VF etwas entgegensetzen zu koennen (werbe-technisch) und b) den 100er preisliche attraktiver erscheinen zu lassen...
Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen

Jetzt ist man mit dem FTTH-Ausbau Jahre im Rückstand und hat sich den Ruf eines "Schneckenanbieters" eingehandelt. Aber statt mal Einsicht zu zeigen, dass man jahrelang falsche Entscheidungen getroffen hat, ätzt man nur gegen den Wettbewerber, der unverschämterweise nicht dem Irrweg der Telekom gefolgt ist
Klappern gehoert zum Handwerk, leider.

Gruss
P.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort

Stichworte
annex q, supervectoring, vdsl35b


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Annex J Sammelthread III (FAQ/Status 07/2017 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 2873 27.11.2020 19:53
Telekom Annex B-ANCP-RAM 384-6000 Sammelthread II - Status 5/2014 in Posting #1 Ehemalige Benutzer Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 3364 19.09.2018 12:07
Modem hat vollen VDSL2-50 Sync, aber Downloadraten sind die von VDSL2-25 Dani77 Telekom 9 22.09.2015 16:36
Annex J Sammelthread II (FAQ/Status 11/2013 in Posting #1) gerryst Internet via Telefonkabel (ADSL, ADSL2+, VDSL2, SVDSL, G.FAST und SDSL) 8507 29.07.2014 11:54
EWE VDSL2/NGN on TPLink 1043ND + Spaihron 1113 VDSL2 Modem Chris3000 Regionale Provider 35 31.08.2013 08:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.