#11  (Permalink
Alt 21.11.2019, 21:30
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.892
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Da gibt es auch ein anderes Problem: die DSL-Verbindung wird zwar über längere Zeit gehalten, allerdings klappt die Internetverbindung meist nicht ("DHCPv4 no answer on discover"). Kann das auch mit den Problemen im Spektrum zusammenhängen oder ist das eher ein Innogy-Problem? (Haben für 3 Euro öffentlich-dynamische IPv4 gebucht.)
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 22.11.2019, 07:08
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 540
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Da gibt es auch ein anderes Problem: die DSL-Verbindung wird zwar über längere Zeit gehalten, allerdings klappt die Internetverbindung meist nicht ("DHCPv4 no answer on discover"). Kann das auch mit den Problemen im Spektrum zusammenhängen oder ist das eher ein Innogy-Problem? (Haben für 3 Euro öffentlich-dynamische IPv4 gebucht.)
Beides möglich, aber bei stehendem Sync, bleibt nur Innogy....
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 22.11.2019, 07:21
zündholz zündholz ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 25.11.2017
Beiträge: 144
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Ist bei 2km und Annex J der Upload nicht etwas mickrig?
Und mal generell gefragt: Welcher Anbieter schaltet hinter 2km CuDa überhaupt noch VDSL?
Dem sind bei einer solchen Leitungslänge ja auch physikalische Grenzen gesetzt.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 22.11.2019, 08:29
mistry7 mistry7 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.10.2004
Ort: Klausen/Mosel
Alter: 38
Beiträge: 540
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Zitat:
Zitat von zündholz Beitrag anzeigen
Ist bei 2km und Annex J der Upload nicht etwas mickrig?
Und mal generell gefragt: Welcher Anbieter schaltet hinter 2km CuDa überhaupt noch VDSL?
Dem sind bei einer solchen Leitungslänge ja auch physikalische Grenzen gesetzt.
Es ist zwar technisch AnnexJ in Betrieb, aber ein Profil aus AnnexB Zeiten wird verwendet, ein Versuch wäre es wert, die Werte sind doch DPBO extrem verfälscht, oft geht mit VDSL da noch was, wenn man einen findet der es schaltet.......
__________________
1x 250 MBit Glas Sym. Inexio FTTB
2xVDSL mit 75 MBit Down / 10 MBit UP per 26 GHz Richtfunk zu mir
1x Anschluss VDSL 100/40 fürs Backup (Eifel-DSL)
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 22.11.2019, 23:44
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.892
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Heute morgen ist aufgefallen, daß die Telefonie (anderes VLAN) funktioniert. Mittags Störung über die Hotline gemeldet, ein paar Stunden später lief dann endlich auch das Internet stabil. Allerdings sind die Leitungsdaten plötzlich um einiges schlechter:





Habe jetzt allerdings schon gesehen, daß es Fehler in der Hausverkabelung gibt (mehrere Adern auf den PINs 1+2 der mutmaßlich ersten TAE, daneben noch eine komische Box (Verteiler?)). Werde ich bei Gelegenheit mal aufdröseln, bevor ich nach einem anderen DSL-Profil frage.


@mistry7
Danke für Deine PM.

Geändert von wellmann (22.11.2019 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 23.11.2019, 18:15
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 4.119
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
Habe jetzt allerdings schon gesehen, daß es Fehler in der Hausverkabelung gibt (mehrere Adern auf den PINs 1+2 der mutmaßlich ersten TAE, daneben noch eine komische Box (Verteiler?)). Werde ich bei Gelegenheit mal aufdröseln, bevor ich nach einem anderen DSL-Profil frage.
Gerne berichten was es gebracht hat, auch mit Foto von der "Box".
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 15.12.2019, 12:11
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.892
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

An die Verkabelung gehe ich wahrscheinlich erst über die Feiertage. Konnte bis jetzt aber schon starke Schwankungen beobachten (teils mit SRA), Leitungskapazität zwischen 1,1 und 11,2 Mbit/s. Können solche Schwankungen rein durch falsche Verkabelungen entstehen oder sollte man sich da schon auf weitere Probleme (EMV-Störer, Feuchtigkeit, Wackelkontakte?) einrichten?

Bisher schlechteste Verbindung:






Bisher beste Verbindung:






Heute (Spektrum animiert):



Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 15.12.2019, 16:00
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 818
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Genau solch ein Auf und Ab von Störabstandsmarge, nicht behebaren Fehlern und Synchronisationen gab es am Telekom Annex J Anschluß meiner Eltern über 2-3 Jahre.
Einige Wochen wieder völlig unauffällig, dann mehrere Syncverluste pro Stunde.
Störungsmeldungen bei der Telekom wurden immer als behoben abgeschlossen, obwohl nie ein Techniker nur in die Nähe des Hauses kam.
Im Juni diesen Jahres hab ich dann auf eigene Faust die TAE bei einem Besuch getauscht.
Inzwischen steht die FB bei fast 6 Monaten Dauersynchronisation und kurz vor der Telekom Zwangstrennung nach 180 Tagen.
Solange hat der Sync noch nie gehalten an dem Anschluß.
Ich gehe somit davon aus das die alte Telekom TAE auch einen Wackelkontakt oder anderweitige Defekte hatte.
Das merkwürdige ist, das durch wackeln am TAE Stecker nie größere Störungen oder Abbrüche reproduzierbar waren.
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 15.12.2019, 16:59
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.892
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Ok, danke. Habe zur Sicherheit jetzt auch eine neue TAE bestellt. Ich glaube, nach Neustecken hatten wir auch mal veränderte Leitungswerte.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 15.12.2019, 19:20
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 13.042
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: ~2km Leitung. Lohnt VVDSL2?

Zitat:
Zitat von wellmann Beitrag anzeigen
An die Verkabelung gehe ich wahrscheinlich erst über die Feiertage. Konnte bis jetzt aber schon starke Schwankungen beobachten (teils mit SRA), Leitungskapazität zwischen 1,1 und 11,2 Mbit/s. Können solche Schwankungen rein durch falsche Verkabelungen entstehen oder sollte man sich da schon auf weitere Probleme (EMV-Störer, Feuchtigkeit, Wackelkontakte?) einrichten?
Da die Störungen das Spektrum bis 1,1MHz (Träger 256) betreffen, würde ich eher auf Übersprechen von einem ADSL(1)-Anschluss tippen. Ist bei Dir die Wohndichte ziemlich niedrig? Dann kannst Du vielleicht den Nachbarn finden, der den Anschluss hat. Der wird aber vermutlich noch deutlich schlechter dran sein als Du. Vielleicht wäre er mit einem ADSL2+-Anschluss besser dran, aber das auf "Deine Kosten", denn dann hättest Du Übersprechen über das ganze Spektrum.

Wer sich mit so einem schlechten Anschluss wie der Nachbar abgibt, nutzt ihn vielleicht auch nicht viel. Deshalb wäre es denkbar, dass er zeitweise sein ADSL-Modem abschaltet, und dann hast Du eben ein besseres Spekrum im Bereich bis 1,1MHz. Wobei das auch zu "besseren Zeiten" nicht gut aussieht, also vielleicht gibt es sogar noch mehrere "bandbreitenarme" Nachbarn mit ADSL(1)-Anschlüssen...
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
6000er leitung gehabt tonline sagt das nur 2000 möglich ist 1&1 3000er leitung.... Goanec 1&1 Internet AG (United Internet AG) 3 07.01.2006 16:58
lohnt es sich eine 3 MBIT leitung mit TELEFON FLAT zu holen Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 19 15.12.2004 09:42
Lohnt sich Teilkasko überhaupt noch? DL Germany Small Talk 12 25.07.2001 17:44
Mandrake 7.2 lohnt sich das Umsteigen? diac Linux, BSD, *NIX 2 03.03.2001 11:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:07 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.