#71  (Permalink
Alt 10.09.2019, 12:49
jackass25 jackass25 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 406
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 400/40
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
Naja, bei Robert scheint sie schon anzukommen
Aber Ausnahmen bestätigen ja bekanntlicherweise die Regel.
Das liegt zu 95% auch an den Kunden bzw. an den Servern wie beispielsweise Microsoft die drosseln. Robert weiß was er tut und hat keine Probleme.

Will nicht wissen wieviele Gigabit Tarife haben und im Wlan surfen bzw. keine Gigabit Infrastruktur zu Hause haben sprich Switch usw.
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 10.09.2019, 15:36
Mot Mot ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2011
Beiträge: 3.983
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von jackass25 Beitrag anzeigen
Das liegt zu 95% auch an den Kunden bzw. an den Servern wie beispielsweise Microsoft die drosseln. Robert weiß was er tut und hat keine Probleme.

Will nicht wissen wieviele Gigabit Tarife haben und im Wlan surfen bzw. keine Gigabit Infrastruktur zu Hause haben sprich Switch usw.
95% wohl kaum.
95% buchen den Gigabit Tarif gar nicht erst.
Bei Vodafone vielleicht anders wegen des günstigen Preises.

Die Leute die absichtlich Gigabit buchen (auch bei hohem Preis), wissen im Normalfall schon ganz gut was sie tun.
Klar gibts dann immer noch welche, die denken über WLAN muss Gigabit ankommen, aber da ist die Quote deutlich geringer als 95%.
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 10.09.2019, 20:01
jackass25 jackass25 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 406
Provider: Unitymedia
Bandbreite: 400/40
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von Mot Beitrag anzeigen
95% wohl kaum.
95% buchen den Gigabit Tarif gar nicht erst.
Bei Vodafone vielleicht anders wegen des günstigen Preises.

Die Leute die absichtlich Gigabit buchen (auch bei hohem Preis), wissen im Normalfall schon ganz gut was sie tun.
Klar gibts dann immer noch welche, die denken über WLAN muss Gigabit ankommen, aber da ist die Quote deutlich geringer als 95%.
Du hast recht . Ich meinte aber auch auch den Vodafone Preis vor allem auf die GigaKombi bezogen oder wie das heißt also Mobilfunk und Festnetz. Ich glaube das viele garnicht wissen was sie haben. Geschweige das Verständnis was ich aber auch nachvollziehen kann.
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 10.09.2019, 21:56
Benutzerbild von robert_s
robert_s robert_s ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 12.745
Provider: Vodafone Kabel
Bandbreite: 1,150/0,05671 Gbit/s
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von Andreas69 Beitrag anzeigen
Mich würden ja mal die realen Zahlen interessieren, wieviele Kunden tatsächlich Gigabit gebucht haben?
[...]
Ich hau jetzt mal eine Zahl raus:
Bei UM sind es 100 Kunden
Bei VF sind es 100.000 Kunden
Also bei mir im Segment sind von 905 Kabelmodems mit bekanntem Tarif 12 mit dem Gigabit-Tarif unterwegs. Wenn man jetzt mal annimmt, dass sich die 3,8 Mio VFKD-Kunden gleichmäßig auf die ausgebauten und nichtausgebauten Haushalte verteilen, könnten 9/12 der 3,8 Mio = 2,85 Mio den Tarif buchen, hochgerechnet von den 905 hier wären das also 2,85Mio / 905 * 12 = 37790 Gigabit-Kunden.

Diese Zahl ist freilich mit hohen Unsicherheiten belastet: Zum einen die übliche Frage, wie "repräsentativ" mein Segment ist, und das könnte bei ca. 4,5% bekannten Tarifen >= 400Mbit/s eher unterdurchschnittlich sein, zum anderen tummeln sich inzwischen wohl über 40 DOCSIS 3.1 Kabelmodems hier, von denen mein Sniffer noch nie irgendetwas gesehen hat, weil die sich über den OFDM-Block registrieren und auch ausschließlich darüber Daten empfangen. Meine eigene Fritz!Box gehört übrigens inzwischen dazu. Das hat Vodafone anscheinend irgendwann mal umgestellt, dass die DOCSIS 3.1 Kabelmodems bevorzugt aus dem OFDM-Block bedient werden, denn an einem Stichtag hat mein Sniffer auffällig viele DOCSIS 3.1 Modems zum letzten Mal gesehen...

Aus diesen beiden Gründen könnte es auch deutlich mehr Gigabit-Kunden bei Vodafone Kabel geben. 100.000 könnte gar nicht mal so falsch liegen.
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 10.09.2019, 22:07
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 840
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.468/42.462kbit/s
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von robert_s Beitrag anzeigen
100.000 könnte gar nicht mal so falsch liegen.
Und die 100 bei UM auch nicht
Ich glaube, dass ich das schon richtig eingeschätzt habe
Mit Zitat antworten
  #76  (Permalink
Alt 10.09.2019, 23:11
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.133
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Von den 1,5 Mio. Haushalten/Anschlüssen, die Gigabit bei UM buchen können, werden es schon ein paar mehr haben als 100. Allein in Bochum hatten die kurz nach Start die Zahl von 500 Kunden genannt.
Mit Zitat antworten
  #77  (Permalink
Alt 12.09.2019, 22:56
FiberKom FiberKom ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 14.07.2019
Beiträge: 48
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Vermutlich werden in den Unitymedia Gebieten kein Gigabit von Vodafone Angeboten werden oder? Also alles läuft über Unitymedia weiterhin. (So wie es aussieht locker 1Jahr)
Mit Zitat antworten
  #78  (Permalink
Alt 12.09.2019, 23:27
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 4.133
Provider: o2
Bandbreite: 100/40
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Die Frage ist, was du meinst mit "von Vodafone angeboten"?

Die juristische Person? Unitymedia GmbH ist jetzt eine Tochter der Vodafone GmbH, genauso wie die Vodafone Kabel Deutschland GmbH eine Tochter der Vodafone GmbH ist. Also kommt alles aus dem Vodafone-Konzern, egal mit welcher Entity man den Vertrag schließt. Irgendwann wird sich das wahrscheinlich ändern. Wie und wann ist nicht bekannt. Für den Kunden ist es egal.

Tarife? Die Tarife könnten sie von heute auf morgen anpassen. Dann gibt es halt einen "Red Internet & Phone 1000 Cable" von der Vodafone Kabel Deutschland GmbH und einen "Red Internet & Phone 1000 Cable" von der Unitymedia GmbH mit gleichen Bedingungen. Warum sie das noch nicht gemacht haben, ist nicht bekannt. Wann es sich ändern wird, auch nicht. Das ist eigentlich die für den Kunden relevanteste Änderung.

Marke? Irgendwann wird die Marke Unitymedia verschwinden. Das ist völlig unabhängig von einer gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung. Auch eine Unitymedia GmbH könnte unter der Marke Vodafone auftreten. Ist für den Kunden aber eigentlich egal.

Technik? Wie wir von robert_s wissen, unterscheidet sich die Aufrüstung der Netze für Gigabit wesentlich. Dies könnte ein wesentliches Hemmnis dafür sein, Gigabit schnell im UM-Gebiet für den gleichen Preis anzubieten. Ob das tatsächlich so ist, und wenn ja, wann sich das ändern wird, ist nicht bekannt.
Mit Zitat antworten
  #79  (Permalink
Alt 13.09.2019, 05:30
Benutzerbild von Andreas69
Andreas69 Andreas69 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.12.2006
Beiträge: 840
Provider: Telekom
Bandbreite: 265.468/42.462kbit/s
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Zitat:
Zitat von FiberKom Beitrag anzeigen
Vermutlich werden in den Unitymedia Gebieten kein Gigabit von Vodafone Angeboten werden oder? Also alles läuft über Unitymedia weiterhin. (So wie es aussieht locker 1Jahr)
Eher bis Ende 2022
Mit Zitat antworten
  #80  (Permalink
Alt 13.09.2019, 13:32
Schrotti Schrotti ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 20.07.2002
Ort: Berlin
Beiträge: 4.861
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Vodafone hat Unitymedia übernommen - wie geht es weiter?

Bei mir im Aufgang hat Pyur jetzt Gigabit Tempo freigeschaltet.

Vielleicht teste ich dann doch mal wobei dann mein Netzwerk am Limit ist.
__________________
Gruß Schrotti
TAL: 228m mit 0,5 mm
MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus
Samsung Galaxy S8 - MagentaMobil S
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freenet von 1&1 übernommen, MTU auch geändert? Haxley 1&1 Internet AG (United Internet AG) 2 03.01.2010 19:23
Tochterunternehmen united-domains.de von united-internet (gmx 1und1 ) übernommen 1cm.de Newskommentare 1 15.12.2008 07:58
ViaNetworks wurde übernommen? Tian Sonstige Anbieter 2 20.09.2005 15:55
onlinekosten.de von Netzquadrat (billiger-telefonieren.de etc.) übernommen? Peter@ Anregungen und Feedback zu onlinekosten.de 17 29.05.2001 10:15
Wie geht es jetzt weiter bis zur Flat Ehemalige Benutzer Alice / AOL [Archiv] 3 02.05.2001 17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.