#1  (Permalink
Alt 08.07.2019, 10:59
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.549
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Moin,


seit Tagen terrrorisiert mich ein Anrufer mit einer Nummer 03517890xxx.
Wenn ich annehme, meldet sich niemand.

Die letzten drei Ziffern wechseln ständig, wenn ich den Anruf mit Tastendruck ablehne, klingelt es wenige Sekunden später erneut.
Ich habe jetzt den kompletten-Nummennblock 03517890* in meiner Fritzbox gesperrt.
Hat einer von euch auch mal so was erlebt?
Googlen nach dieser Nummer ist erfolglos


Es kam auch mal ein Anruf von 01445774313, aber diese Nummer kann es gar nicht in Deutschland geben. Ich vermute, dass da irgendwelche Anrufe aus dem fernen Ausland mit getürkter Absendenummer ankommen...
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 08.07.2019, 19:43
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Ort: 192.26
Beiträge: 2.025
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Ich werde die letzten Tag nur auf Russland angerufen.
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 08.07.2019, 20:16
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.549
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Kleine Korrektur: Nummer ist 0351-8902xxx.
Scheint aber weiterhin nix seröses zu sein.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 08.07.2019, 22:21
Benutzerbild von damitschi
damitschi damitschi ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2004
Alter: 46
Beiträge: 237
Provider: Telekom
Bandbreite: S-Vectoring 250MBit
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

LEUTE aufpassen, so testen EINBRECHER ob jemand zu Hause ist!
__________________
Akkustik-Koppler 1.2k --> Modem 9.6k --> 16.8k --> 19.2k --> ISDN 64-128k--> DSL 768k --> 1.536k --> 2MBit --> 4MBit --> 6MBit --> DSL2+ 16MBit --> VDSL 50MBit --> Super-Vectoring 250MBit
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 09.07.2019, 06:28
Benutzerbild von Motobear
Motobear Motobear ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2007
Ort: Essen
Alter: 63
Beiträge: 1.549
Provider: Deutsche Bundespost
Bandbreite: 14.702 / 2.686
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Zitat:
Zitat von damitschi Beitrag anzeigen
LEUTE aufpassen, so testen EINBRECHER ob jemand zu Hause ist!

Unfug! Wenn die Nummer nicht im Telefonbuch steht, gibt es nix zu testen, ob jemand daheim ist.
__________________
"Es ist bereits alles gesagt worden, nur noch nicht von jedem."
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 17.07.2019, 15:28
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 658
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

es gibt ja andere Verknüpfungen von Telefonnummer und Adresse als nur das Telefonbuch.
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 18.07.2019, 11:57
AndyO AndyO ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.02.2005
Beiträge: 277
Provider: DTAG
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Hat euch wirklich noch keiner gesagt, dass die Rufnummer, die ihr seht, nur vorgelagert ist und mit dem Anschluss nix zu tun hat? Beim ISDN konnte das jeder Blöde selbst beliebig vorgeben (also auch z.B. die 110 vorlagern). Heute hat man etwas mehr Technik dazwischen. Nur Rettungsdienste und die Polizei haben eine dauerhafte Fangschaltung, sehen dabei die Quellrufnummer, und zwar immer.
__________________
Provider: DTAG, Magenta L, MagentaEinsVorteil
Router: FritzBox 7590 (OS 7.12)
Führung: 155m 0.6 + 10m 0.5 + 80m 0.4 > 245m bei 8,7dB @4 MHz (Orka)
DSLAM: Broadcom 178.5 > 111,88/41,529 MBit/s
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 18.07.2019, 18:18
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 7.016
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 100/50 Mbit
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Mehrere Wege des Telefonbetrugs

Eine beliebte Art, andere Menschen um Ihr Geld zu bringen, ist der Identitätsbetrug. Einzelne Kriminelle oder gleich ganze Banden melden sich unter falschen Identitäten bei Telefongesellschaften an und gelangen so an seriös anmutende deutsche Ortsnetzrufnummern. Oft sind diese Identitäten einfach falsch oder auch gestohlen. So kann es geschehen, dass, sollten Sie Ihre Brieftasche verlieren oder Ihnen diese entwendet werden, Ihre Identität für eine solche Anmeldung genutzt wird.
Haben sich die Kriminellen die seriösen VoIP Rufnummern verschafft, so können Sie aus dem Ausland deutsche Opfer anrufen und mit Gewinnspielen oder anderen Versprechen ködern, einen Vorleistungsbetrag auf ein bestimmtes Konto zu überweisen. Wir alle haben schon von Betrügereien gehört, in denen Opfer bspw. aufgefordert wurden, Transaktionsgebühren für Ihren Gewinn zu überweisen.
Eine Möglichkeit, die Identität des Anrufers zu verschleiern, ist das so genannte „Call ID Spoofing“. Beim „Call ID Spoofing“ wird die eigentliche Rufnummer („Network Provided Number“) des Anrufenden durch eine falsche Rufnummer ersetzt. So ist es nicht mehr möglich, die korrekte Rufnummer zu ermitteln. Hier muss ein Unterschied zum Servicemerkmal „CLIP no screening“ getroffen werden: Beim CLIP no screening kann die ausgehende Rufnummer frei gesetzt werden (sofern der Kunde die Berechtigung an dieser Rufnummer hält). Dies bezieht sich jedoch auf die „User Provided Number“, die nur oberflächlich eine andere Rufnummer anzeigt, als eigentlich anruft. Die „Network Provided Number“ wird nur von den Telefongesellschaften gesetzt und stellt immer die korrekte Rufnummer dar. Es gibt jedoch im Ausland zahlreiche unseriöse Telefongesellschaften, die ihren Kunden die Möglichkeit geben, diese „Network Provided Number“ selbst zu verändern – was dem Betrug Tür und Tor öffnet.



https://www.fonial.de/blog/artikel/l...ufnummern-175/
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 18.07.2019, 18:21
rannseier rannseier ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2003
Ort: Hier bei mir
Beiträge: 2.626
Provider: Internet
Bandbreite: unendliche Breiten
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Ich seh auch alle Rufnummern. Sowohl die User- als auch Network-Provided-Number. Und auch ob die Rufnummer unterdrückt ist oder nicht (bei beiden sehe ich auch die A-Nummer).
__________________
MfG,
Karl

http://www.dropbox.com/referrals/NTUxNjU0OQ
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 18.07.2019, 18:22
Benutzerbild von TAnon
TAnon TAnon ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: Pfalz
Beiträge: 7.016
Provider: VF-cable+easybell(mobile)
Bandbreite: 100/50 Mbit
Standard AW: Telefonterror von einer Dresdner Nummer?

Zitat:
Zitat von rannseier Beitrag anzeigen
Ich seh auch alle Rufnummern. Sowohl die User- als auch Network-Provided-Number. Und auch ob die Rufnummer unterdrückt ist oder nicht (bei beiden sehe ich auch die A-Nummer).

Bist du dir auch sicher, dass die gesehene Rufnummer auch die echte Network-Provided-Number ist?
__________________
______________________________________________

je mehr man weiß, desto mehr weiß man, dass man NICHTS weiß
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie stoppt man den Telefonterror der Deutschen Telekom ? frankkl Festnetz: Anbieter und deren Tarife 24 09.02.2007 00:37
Hilfe- Telefonterror thedaylight VoIP-Technik 11 12.01.2006 10:42
Telefonterror ?? Dallas VoIP-Technik 4 03.01.2006 13:06
Autoverkauf - Wie schütze ich mich vor Telefonterror ? Ehemalige Benutzer Small Talk 22 27.04.2005 11:04
Telefonterror auf Handy AOLUser Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 16 17.03.2003 17:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:46 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.