#2111  (Permalink
Alt 04.10.2018, 16:50
Wired Life Wired Life ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 36
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Bei welchem Model funktioniert denn HD Telefonie?
Die Sprachqualität beim VR200V ist wirklich gruselig...
Mit Zitat antworten
  #2112  (Permalink
Alt 04.10.2018, 18:17
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 761
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von Wired Life Beitrag anzeigen
Bei welchem Model funktioniert denn HD Telefonie?
Die Sprachqualität beim VR200V ist wirklich gruselig...
Keine Ahnung.
Ich bin davon ausgegangen das HD Telefonie auch bei diesem Hersteller inzwischen Stand der Technik ist.
Eine Email die ich dazu vom Support erhalten habe war allerdings ernüchternd.
Bei TP Link scheint da nichts geplant zu sein.

Selbst die Mobilfunknetze bieten immer mehr Verbindungen im HD Codec.
Da sollte TP Link einmal drüber nachdenken.
Mit Zitat antworten
  #2113  (Permalink
Alt 03.05.2019, 18:11
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 432
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Moinsen,

gehe ich recht in der Annahme das der "vr900v v2" auch, zumindest technisch, Profil35b also Supervectoring beherrscht?

Suche momentan nach nem Broadcom Zweitmodem/Router.
Der DGA4130/32 ist mir zu viel Bastelei.
Und meinen Nachforschungen nach ist ja eh der gleiche SoC verbaut, richtig?

mfg
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #2114  (Permalink
Alt 03.05.2019, 18:22
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.037
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Der TP-Link VR900v kann kein Supervectoring. Warum nimmst du keinen Speedport Smart 2, wenn du ein Supervectoring-fähiges Gerät mit Broadcom Chipsatz willst und keine Lust zu basteln hast?

https://www.tp-link.com/de/home-netw...specifications
Mit Zitat antworten
  #2115  (Permalink
Alt 03.05.2019, 18:40
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 432
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Der TP-Link VR900v kann kein Supervectoring. Warum nimmst du keinen Speedport Smart 2, wenn du ein Supervectoring-fähiges Gerät mit Broadcom Chipsatz willst und keine Lust zu basteln hast?

https://www.tp-link.com/de/home-netw...specifications
Irgendwie habe ich bei den Speedports allergische Reaktionen, vielleicht auch unbegründet. Schaue mir das mal genauer an.
Zum VR900v v2, der hat doch den selben SoC wie der DGA4130, den BCM63138, oder sehe ich das falsch? Kann sich dann nur um eine Firmware Begrenzung handeln.
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #2116  (Permalink
Alt 03.05.2019, 19:09
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Aber willst Du wirklich ein "reines" Modem, da Du im Thread zum vr2800v auch einen "vernünftigen Switch" als Anforderung genannt hast.

Falls es doch ein Router sein soll, kannst Du Dir auch bspw. mal die Digitalisierungsbox BASIC ansehen, die stammt von Zyxel und hat ebenfalls einen Broadcom Chipsatz/Modem. Vgl. https://geschaeftskunden.telekom.de/...box-basic.html
Mit Zitat antworten
  #2117  (Permalink
Alt 03.05.2019, 19:30
Peet86 Peet86 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 14.06.2017
Beiträge: 432
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 106mbit/36mbit netto
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von cykes Beitrag anzeigen
Aber willst Du wirklich ein "reines" Modem, da Du im Thread zum vr2800v auch einen "vernünftigen Switch" als Anforderung genannt hast.

Falls es doch ein Router sein soll, kannst Du Dir auch bspw. mal die Digitalisierungsbox BASIC ansehen, die stammt von Zyxel und hat ebenfalls einen Broadcom Chipsatz/Modem. Vgl. https://geschaeftskunden.telekom.de/...box-basic.html
Joa, hatte mich dort vielleicht missverständlich ausgedrückt und konnte dann leider nicht mehr Editieren. Habe mich dann aber auf die Frage eines Foristi hin doch hinreichend spezifiziert.
Sollte also schon auch nen guter Router sein, da ich dann sowieso noch am Setup arbeiten werde und mich noch nicht so festlegen will.
__________________
Rechenknecht:AMD Ryzen 3700x l MSI B450 Tomahawk MAX l Palit GTX1070 Jetstream l 8gb Gskill DDR4 3333mhz l Samsung 850 DSL:Adtran hiX56xx@192.85 l ~175m 0.5mm²+~125m 0.3mm²-->APL-->6m 2x2x0,6mm²-->Cat.6 Patchpanel l VDSL100 Netzwerk: 10" Netzwerkschrank l Cat.7 Verlegekabel AWG23 l Cat.6 Patchpanel l Cat.6 Unterputzdosen l Fritzbox7590+7360
Mit Zitat antworten
  #2118  (Permalink
Alt 03.05.2019, 19:35
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 77
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von cykes Beitrag anzeigen
Falls es doch ein Router sein soll, kannst Du Dir auch bspw. mal die Digitalisierungsbox BASIC ansehen, die stammt von Zyxel und hat ebenfalls einen Broadcom Chipsatz/Modem. Vgl. https://geschaeftskunden.telekom.de/...box-basic.html
Wirklich? Wenn ich mir die Lizenzhinweise für die Firmware hier so anschaue, habe ich da ziemliche Zweifel dran:

Device: Digitalisierungsbox BASIC – VMG8825 - D70B-DE02V1F

drv_dsl_cpe_api 4.19.3 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
drv_kpi2udp 3.0.5.1 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
drv_mei_cpe 1.7.2 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
drv_tapi 4.16.3.0 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
drv_vmmc 1.21.2.0 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
dsl_cpe_control 4.19.3 GPL-2.0 http://www.lantiq.com
Mit Zitat antworten
  #2119  (Permalink
Alt 03.05.2019, 19:47
cykes cykes ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2005
Beiträge: 3.272
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL50
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von user375 Beitrag anzeigen
Wirklich? Wenn ich mir die Lizenzhinweise für die Firmware hier so anschaue, habe ich da ziemliche Zweifel dran:
Möglich, aber für Zyxel doch eher ungewöhnlich. Ich war von diesen Informationen zur Generic-Firmware ausgegangen.
Zitat:
Base on V5.13(ABNL.0)b6 to releaseV5.13(ABNY.0)b7
Base on GIT rev.:1452fd40aa6ab17bbc010e03f6cd79e54a3b5492
Branch: BCM63136_VMG8825_B50B_0b1_03272018
Project: VMG8825-B50B_Generic

Mit Zitat antworten
  #2120  (Permalink
Alt 03.05.2019, 20:12
user375 user375 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 07.11.2018
Beiträge: 77
Standard AW: TP-Link Archer VR900v und VR200V

Zitat:
Zitat von cykes Beitrag anzeigen
Möglich, aber für Zyxel doch eher ungewöhnlich. Ich war von diesen Informationen zur Generic-Firmware ausgegangen.
Gemäß Zyxel handelt es sich um einen VMG8825-D70B und nicht um einenVMG 8825-BX0B. Aber ja, ich war / bin da auch verwundert.
Hier wird auch festgestellt, dass das Device einen Intel-Chip enthält.

Ich würde für den Modem-Betrieb ganz klar zum Speedport Smart 2 raten (zumindest für den Hausbetrieb) - trotz fehlender Statusseiten im Modembetrieb. Lieber eine über Jahre stabile und funktionierende Leitung als Gewackel und Gebastel.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TP-Link MR3220 V2 - max. Durchsatz? Ehemalige Benutzer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 1 09.06.2013 14:16
UMTS Modem an TP-Link TL-WR1043ND Sorcerer UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 36 16.02.2012 20:25
Kabelmodem-Fritzbox-Repeater(TP-Link)-Dreambox druide65 Vodafone 12 18.01.2010 10:16
Problem mit Router von TP-Link amokk Hardware 11 08.12.2008 10:49
kennt jemand die WLAN-Router von TP-Link ? Ehemalige Benutzer Sonstiges 6 30.01.2006 04:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:20 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.