#4071  (Permalink
Alt 15.02.2019, 18:45
Gerd_28 Gerd_28 ist gerade online
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2016
Beiträge: 66
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: M Z Regio M 50.000
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Wo steht denn das neue MFG?
Zitat:
Zitat von bender21 Beitrag anzeigen
Wie in der OSM Karte verzeichnet, gut 2-3 m neben den drei KVz. In den Streetview bilder ist dort noch 'Brachland'.
OK, dann lag ich mit meiner Veremutung du würdest den Postablagekasten neben den KVZ 59 als MFG ansehen falsch.
Mit Zitat antworten
  #4072  (Permalink
Alt 15.02.2019, 19:11
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.660
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von bender21 Beitrag anzeigen
Das kam als Antwort von Andreas.
Von wann kam die Antwort? Ging es explizit um den 30_715?

Der wird nämlich Ende April migriert.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #4073  (Permalink
Alt 15.02.2019, 19:17
Benutzerbild von rezzler
rezzler rezzler ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.03.2007
Ort: LK Saalfeld-Rudolstadt
Beiträge: 4.576
Provider: RIKOM
Bandbreite: 16000/2000
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von bschmidt Beitrag anzeigen
Gesetzt den Fall dass dieser Vorgang häufiger stattfindet, da ein größerer Anteil Teilnehmer gerne (Super-)vectoring haben möchte - würde ich mir die Frage stellen ob sich die Technik in den Vermittlungsstellen für Vodafone noch rentiert (mengenmäßig).
Scheint so. Wobei man die VDSL-DSLAMs sicher auch mal abschalten wird.

Zitat:
Zitat von bschmidt Beitrag anzeigen
Was würde über deren Ports denn noch realisiert werden? Indoor-ADSL(2+) bis 16 MBit?
Ja.

Zitat:
Zitat von bschmidt Beitrag anzeigen
Also kurzum: müsste da nicht massig "Platz" freiwerden und sei es nur, dass man einige Geräte konsolidiert?
Bedingt. Telefonica bspw. schaltet komplett ab, die werden sicher auch irgendwann mal abbauen. Vodafone selbst stellt auf den Kolo-Flächen aber durchaus noch neue Technik auf, halt nicht mehr für xDSL sondern eher für L2-BSA oder Gf-Verteilung. Wollte VF nicht auch ISDN noch bis 2022 laufen lassen?

Wobei es mich wundert, das VF da noch groß in L2-BSA investiert mit dem Koax-Netz im Rücken. Aber scheinbar gibts trotzdem noch genug DSL-Kunden.
__________________
Ist schon irgendwie krass

16.000/2.000 über WLAN via lokalem ISP mit Telekom-Telefonanschluss
Zweitwohnung: o2 50 MBit/s mit 100 MBit/s Sync
Mit Zitat antworten
  #4074  (Permalink
Alt 15.02.2019, 19:43
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.836
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Von wann kam die Antwort? Ging es explizit um den 30_715?

Der wird nämlich Ende April migriert.
Nein, ist leider ein anderer.
Mit Zitat antworten
  #4075  (Permalink
Alt 15.02.2019, 20:27
bender21 bender21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 90
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 113,9/41,9
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Von wann kam die Antwort? Ging es explizit um den 30_715?

Der wird nämlich Ende April migriert.
ich hatte dir die exakte Anschlussadresse geschickt.
Mit Zitat antworten
  #4076  (Permalink
Alt 15.02.2019, 21:05
IT-Alexander IT-Alexander ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 17.01.2014
Beiträge: 1.654
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von rezzler Beitrag anzeigen
Wobei es mich wundert, das VF da noch groß in L2-BSA investiert mit dem Koax-Netz im Rücken. Aber scheinbar gibts trotzdem noch genug DSL-Kunden.

Naja, überall kann VF halt kein Kabel anbieten, da teilweise nicht komplette Gebiete ausgebaut sind und man nachinvestieren müsste zwecks Ausbau (vor allem nicht, wenn das mit Unitymedia nicht hinhaut. Zudem kann man zwar versuchen, im Netzgebiet Kunden umzustellen, aber evtl. riskiert man dann auch den Kundenverlust. Ist halt eine Mischkalkulation
Mit Zitat antworten
  #4077  (Permalink
Alt 16.02.2019, 09:00
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist gerade online
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 12.660
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von Andreas Wilke Beitrag anzeigen
Nein, ist leider ein anderer.
Ah okay.

Zitat:
Zitat von bender21 Beitrag anzeigen
ich hatte dir die exakte Anschlussadresse geschickt.
Du hattest mir mal eine PM gesandt?
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 178.5 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.12] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto G7 PLUS [Snapdragon X12 (CAT 12), 2CA, QAM256/QAM64 Bands: B1 / B3 / B7 / B8 / B20 / B28] @ Magenta Mobil
Mit Zitat antworten
  #4078  (Permalink
Alt 16.02.2019, 09:33
bender21 bender21 ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2019
Ort: Berlin
Beiträge: 90
Provider: Deutsche Telekom
Bandbreite: 113,9/41,9
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Zitat:
Zitat von EXP1337 Beitrag anzeigen
Du hattest mir mal eine PM gesandt?
Ich meinte ihm, sorry. Hatte das verwechselt und könnte dann den Beitrag nicht mehr ändern. Es geht um 30/721.
Mit Zitat antworten
  #4079  (Permalink
Alt 16.02.2019, 09:38
Andreas Wilke Andreas Wilke ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2004
Beiträge: 46.836
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Genau. Konkreter wirds nun August.
Mit Zitat antworten
  #4080  (Permalink
Alt 16.02.2019, 17:17
rmayer rmayer ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.02.2019
Beiträge: 30
Standard AW: "Gearscht": Kein Vectoring für Kunden, die direkt an der Vermittlungsstellen häng

Hallo nachdem ich im anderen Tread meine Probleme mit 1und1 schilderte:
https://www.onlinekosten.de/forum/sh...08#post2471008
wurde mir der Ratschlag gegeben hier nach des Ausbau zu fragen.

Wie schaut es mit dem Ausbau in Zukunft in dem Ortsbereich 08374 aus?
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)
EXP1337
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was heißt A0 Versorgung? Schrotti VDSL und Glasfaser 21 29.06.2019 10:02
Wieso Außen-Ausbau im Nahbereich? zündholz Newskommentare 9 15.07.2018 14:35
Breitband Nordhessen: A0-Anschluss außerhalb des Nahbereichs wird nicht ausgebaut? linken83 VDSL und Glasfaser 30 24.11.2017 22:33
NetCologne beginnt mit dem Ausbau im Nahbereich paeppa Regionale Provider 0 06.06.2017 22:24
Kein Vectoring für Kunden, die direkt an einem doppeltausgebauten KVz hängen digi2007 VDSL und Glasfaser 6 20.02.2015 21:04


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.