#91  (Permalink
Alt 24.12.2018, 09:45
HO_Photo HO_Photo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 154
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Ja, und da die Blitze länger gingen, waren danach auch noch schön CRCs.

Ich wette, über die Feiertage werde ich noch auf Magenta M mit 60.000 gedrosselt, und lt. AGBs alles im Rahmen.

Mir schwant böses, und ich bin langsam richtig angefressen von Vectoring.
Vorher lief es problemlos.

Dem Telekom hilt Team habe ich jetzt auch explizit geschrieben ob ein Wechsel von Port und Dopelader nicht sinnvoll wären, evtl. stimmt ja wirklich etwas nicht.

Verkabelung am APL gecheckt und Adern neu aufgelegt (schon vor 3 Wochen) das passt.
Mit Zitat antworten
  #92  (Permalink
Alt 11.01.2019, 22:35
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 34
Beiträge: 4.044
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Daher mal abwarten, ob meine Anfrage an die MEIKE INTERNATIONAL GROUP überhaupt noch zu einer Reaktion führt. Sonst mal schauen, was AMAZON dazu sagt.
Update und Abschluss der Sache

Von der MEIKE INTERNATIONAL GROUP kam natürlich keine Reaktion. Hab dann versucht den aktuellen Verkäufer der Strahler (MK-EU) zu kontaktieren - ebenfalls erfolglos. Hab dann das Kontaktformular auf http://meikeelighting.com ausgefüllt. Nach 1 Woche nochmal eine E-Mail in deutsch und englisch an meikee@meikeelighting.com geschickt (dazu fordert der Verkäufer MK-EU immer auf, wenn eine schlechte Rezension auf AMAZON erscheint).

Fazit: Jeglicher Kontaktversuch blieb unbeantwortet - es wird sich totgestellt. Groß mit "24 months warranty" werben, aber nicht erreichbar sein.

Hab heute mit AMAZON deswegen Kontakt gehabt - die nehmen die Strahler zurück und erstatten das Geld. Mir wäre es jedoch lieber gewesen, der Importeur hätte den Sachverhalt geprüft und ggf. zukünftig einen Entstörfilter einbauen lassen. In Sachen Bundesnetzagentur sehe ich auch wenig Chancen, dass es was bringt, da niemand greifbar ist. Zukünftig lass ich von so Dingern auf AMAZON die Finger weg.

War mir jetzt im Baumarkt 2 Brennenstuhl Strahler kaufen (https://www.brennenstuhl.com/de-DE/p...izienzklasse-a) - zwar auch Made in China, aber da hab ich bei Bedarf eine deutsche Adresse. Hier hat einer die 10W-Version zerlegt: https://www.amazon.de/gp/customer-re...SIN=B01J7VYKWQ

Taugen die auch dauerhaft nichts, bleibt nur noch die 3 mal teurere Variante von Steinel.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus

Geändert von eifelman (11.01.2019 um 22:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #93  (Permalink
Alt 12.01.2019, 00:08
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.635
Provider: Jobst DSL
Bandbreite: VDSL via RiFu 30/3 K
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

im Zweifelsfall IR Bewegungsmelder mit guter alter Halogentechnik einsetzen :-P
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #94  (Permalink
Alt 16.01.2019, 14:59
HO_Photo HO_Photo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 154
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Hallo,

leider nimmt mein "Leiden" kein Ende.

Heute wurde meine Leitung von einem Moment auf den anderen plötzlich schlechter.
Der DSL Übersicht der Fritzbox spuckte schön CRCs aus, Telefonie knackte permanent.
Anschluss ist unverändert, Box hängt direkt am APL (will nicht rumspielen wegen DLM)


Beim Blick nach draußen sah ich am anderen Ende einen Servicewagen eines Elektrikers / Elektronikhandels
Das kann doch kein Zufall sein, der werkelt einige Häuser weiter, und bei mir wird die Leitung schlechter?

Der wirbt auf seiner Homepage als T-Profi und Partner, und in der Firmenchronik fand ich folgendes:

Installation von Telefon und PC- Anlagen....
Reparatur von Kaffeevollautomaten

Wir führen Telefonanlagen führender Hersteller, hier eine Auswahl:

Agfeo
Auerswald
AVM (Fritz.Box)
Türsprechstellen
Hier ein Auszug unserer Leistungen zur Netzwerktechnik, Planung und Ausführung:

Bürokommunikation
LAN
WAN
WLAN
VoIP
EIB/KNX
Powerbus (Powernet)


Seitdem der Bus da vorne steht sammle ich fleißig CRCs, schon über 500 in 2 Stunden.

Und Retransmissions steigen auch

Code:
DS ES: 172
DS SES: 28
DS total CRC: 590
DS total FEC: 0


DS Min Margin: 7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7
US Min Margin: 10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10
Ds FEC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Us FEC       : 2,0,1,0,0,0,2,0,1,0,0,0,1,0,1,0,2,1,2,0,1,0,1,2
Ds CRC       : 339,213,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,0,0,0,0,0,5,0,0,1,0,0,0
Us CRC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds ES        : 85,62,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,1,0,2,0
Us ES        : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds SES       : 16,4,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0,0,2,0
Us SES       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0




DS RTX uncorrected DTUs: 25779
DS RTX corrected DTUs: 218130
DS RTX retransmitted DTUs: 1125

US RTX uncorrected DTUs: 18588
US RTX corrected DTUs: 1072
US RTX retransmitted DTUs: 249273


gestern waren es noch: 
DS RTX uncorrected DTUs: 0
DS RTX corrected DTUs: 2721
DS RTX retransmitted DTUs: 48

US RTX uncorrected DTUs: 18588
US RTX corrected DTUs: 92
US RTX retransmitted DTUs: 5218
Wenn ich jetzt erneut ein Störungsticket aufmache, welche Fachausdrücke bringen mich gleich zum richtigen Supportmitarbeiter?
Da kann mir doch keiner mehr erzählen das diese plötzlichen Fehler normal sind.
Ich muss doch den Sachverhalt mal irgendjemandem richtig schildern können, mal einen Gesprächspartner finden der nicht nur die Leitung in einem Moment kurz miss und den PPA vermisst.
Mit Zitat antworten
  #95  (Permalink
Alt 16.01.2019, 16:55
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 10.804
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Ist der Anschluss stabil? Die Telekom wird wegen ein paar CRC-Fehlern nichts machen.
Mit Zitat antworten
  #96  (Permalink
Alt 16.01.2019, 17:37
HO_Photo HO_Photo ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 10.12.2017
Beiträge: 154
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Ja, SNR bricht nicht ein, Sync blieb heute stabil.

Der Download geht dann nach unten. Hab's gemerkt während der Arbeit beim Laden von Dokumenten aus der Cloud, ging es recht zäh.

Ich hab dann aus Neugier während der Zeit mal mehrere Messungen gemacht (am Rechner, LAN-Verbindung, ich war alleine daheim, nichts anderes war aktiv)

Wenn alles i.O. ist sollten bei einem Sync von 90.400 Brutto locker 83-85 MBit netto drin sein, oder?

Das schaffe ich nicht









Man sieht genau wann der gefahren ist

Kann das sein das der ein neues Modem oder dLAN installiert hat, und einige Resyncs hatte? Ich glaube mal gehört zu haben, das grad der Sync andere schnell stören kann.

Code:
DS Min Margin: 7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7
US Min Margin: 10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10
Ds FEC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Us FEC       : 1,0,0,2,0,1,0,0,0,2,0,1,0,0,0,1,0,1,0,2,1,2,0,1
Ds CRC       : 0,13,141,339,213,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,0,0,0,0,0,5,0,0,1
Us CRC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds ES        : 0,5,53,88,62,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,1
Us ES        : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds SES       : 0,1,5,15,4,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0
Us SES       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds RTX corr  : 290,13197,102478,95083,45262,266,300,250,333,368,754,1004,932,454,278,265,296,345,507,691,767,752,1225,675

DS RTX expected throughput (kbit/s): 90397
DS RTX min error free throughput (kbit/s): 29332
DS RTX uncorrected DTUs: 26467
DS RTX corrected DTUs: 351142
DS RTX retransmitted DTUs: 1136

US RTX expected throughput (kbit/s): 29087
US RTX min error free throughput (kbit/s): 29081
US RTX uncorrected DTUs: 18588
US RTX corrected DTUs: 1083
US RTX retransmitted DTUs: 392004
Aber es kann doch echt nicht sein das meine 2 Drähte so empfindlich sind?

Die Retransmissions stiegen auch gleich wieder schön an.
Mit Zitat antworten
  #97  (Permalink
Alt 16.01.2019, 18:11
demto demto ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Hessen
Alter: 28
Beiträge: 453
Provider: Telekom
Bandbreite: SVDSL 250
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von HO_Photo Beitrag anzeigen
Ja, SNR bricht nicht ein, Sync blieb heute stabil.

Der Download geht dann nach unten. Hab's gemerkt während der Arbeit beim Laden von Dokumenten aus der Cloud, ging es recht zäh.

Ich hab dann aus Neugier während der Zeit mal mehrere Messungen gemacht (am Rechner, LAN-Verbindung, ich war alleine daheim, nichts anderes war aktiv)

Wenn alles i.O. ist sollten bei einem Sync von 90.400 Brutto locker 83-85 MBit netto drin sein, oder?

Das schaffe ich nicht









Man sieht genau wann der gefahren ist

Kann das sein das der ein neues Modem oder dLAN installiert hat, und einige Resyncs hatte? Ich glaube mal gehört zu haben, das grad der Sync andere schnell stören kann.

Code:
DS Min Margin: 7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7,7
US Min Margin: 10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10,10
Ds FEC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Us FEC       : 1,0,0,2,0,1,0,0,0,2,0,1,0,0,0,1,0,1,0,2,1,2,0,1
Ds CRC       : 0,13,141,339,213,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,0,0,0,0,0,5,0,0,1
Us CRC       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds ES        : 0,5,53,88,62,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0,0,0,0,0,2,0,0,1
Us ES        : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds SES       : 0,1,5,15,4,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,1,0,0,0
Us SES       : 0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0,0
Ds RTX corr  : 290,13197,102478,95083,45262,266,300,250,333,368,754,1004,932,454,278,265,296,345,507,691,767,752,1225,675

DS RTX expected throughput (kbit/s): 90397
DS RTX min error free throughput (kbit/s): 29332
DS RTX uncorrected DTUs: 26467
DS RTX corrected DTUs: 351142
DS RTX retransmitted DTUs: 1136

US RTX expected throughput (kbit/s): 29087
US RTX min error free throughput (kbit/s): 29081
US RTX uncorrected DTUs: 18588
US RTX corrected DTUs: 1083
US RTX retransmitted DTUs: 392004
Aber es kann doch echt nicht sein das meine 2 Drähte so empfindlich sind?

Die Retransmissions stiegen auch gleich wieder schön an.
Mit 90er Deckel hatte ich nen Speedtest von 80-81 Mbit. Die Messung war per Wlan, aber Fritzbox 60 cm entfernt. müsste aber glaub mehr drin sein. Mit 100 Sync hab ich 94-95 Mbit gehabt.
__________________
SVDSL 250 | Adtran Broadcom: 192.85
FRITZ!Box 7590 @ 07.11
Mit Zitat antworten
  #98  (Permalink
Alt 17.01.2019, 10:01
Settl3r Settl3r ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 132
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Ich schließe mich dem Thema mal: Habe seit Anfang Oktober 2018 VDSL 100 mit Fullsync im Downstream und fast Fullsync im Upstream (39-40 Mbit/s). Am letzten Wochenende bin ich der Neugier erlegen und habe auf meine FB 7590 die 07.08-64611 BETA installiert und hatte danach zunächst wieder ähnliche Syncwerte wie bei der 7.01.


Gestern Mittag bekam ich in meiner Abwesenheit eine Mail von meiner FB, dass sie eine neue IP-Adresse erhalten hat, weil das VDSL neu synchronisiert wurde. Seitdem habe ich Upstream nur noch ca. 30-31 MBit/s. Der INP ist Upstream runter auf 32 (vorher 33), dafür die Störabstandsmarge auf 10dB gestiegen (vorher 9dB). Auch die Leitungsdämpfung im Upstream war vorher 7 dB nun 6dB. Ein Neustart der FB mit Treiberwechsel (vorherige Version) ändert nichts am Syncverhalten. G.INP war schon immer aktiv.


Die Frage ist nun: Bastelt die Telekom an irgendwelchen Settings rum oder buchen jetzt nach und nach mehr Nachbarn VDSL 100 oder liegt es an Powerline? Ich weiß, dass mindestens ein Nachbar es nutzt, aber das schon seit Monaten. Im Spektrum ab ca. Träger 2000 bis ca. 2250 sieht man, dass dort die Bandbreite im Upload abhanden gekommen ist.

Geändert von Settl3r (17.01.2019 um 10:08 Uhr) Grund: Ergänzungen
Mit Zitat antworten
  #99  (Permalink
Alt 17.01.2019, 12:07
Benutzerbild von thom53281
thom53281 thom53281 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 16.04.2016
Beiträge: 2.669
Provider: ▪T▪VDSL▪
Bandbreite: 51.392/10.048
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Powerline stört in der Regel nur den lokalen Empfänger im Haus, d. h. den Downstream des DSL. Um den Upstream zu stören, müsste der Powerline-Adapter in der Nähe des MFG sein.

Ansonsten wären zur Beurteilung die DSL-Informationen und das Spektrum interessant.
Mit Zitat antworten
  #100  (Permalink
Alt 17.01.2019, 13:19
Settl3r Settl3r ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2005
Beiträge: 132
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 100
Standard AW: Probleme durch Powerline in der Nachbarschaft?

Zitat:
Zitat von thom53281 Beitrag anzeigen
Powerline stört in der Regel nur den lokalen Empfänger im Haus, d. h. den Downstream des DSL. Um den Upstream zu stören, müsste der Powerline-Adapter in der Nähe des MFG sein.


Dazu kann ich natürlich wenig sagen.


Hier mal die Daten:
__________________
__________________
Telekom VDSL 100 | Broadcom 192.85 | FRITZ!Box 7590 | FRITZ!OS 07.08-65617 BETA
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kein Vodafone LTE zuhause trotz LTE-Mast direkt in der Nachbarschaft huppertz UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 29 31.10.2016 10:56
O2-Homezone nur in der Nachbarschaft Ehemalige Benutzer Mobilfunk: Anbieter und deren Tarife 61 30.10.2007 10:13
DSL in der Nachbarschaft und bei mir nicht? Schranuse ADSL und ADSL2+ 15 11.07.2007 20:48
Ungesichertes WLAN in der Nachbarschaft pi|| Sonstiges 20 27.01.2007 09:52
DSL + W-LAN Router für ganze Nachbarschaft: Welcher Traif? Brianschimmel UMTS/GPRS, WiMax, LTE und Satellit 12 28.05.2003 17:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.