#71  (Permalink
Alt 28.09.2018, 21:38
Kurz Kurz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 554
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Komisch - sonst zum Test einfach mal den 650+ aus dem Setup nehmen. Zur Not auch die 1200+ komplett in den Auslieferungszustand versetzen.

Im IPTV-Forum hat jemand die 3 Optionen gegeneinander verglichen. Kurioserweise war die Datenrate bei Auswahl von 35b am höchsten: https://forum.iptv.blog/t/router-plauderthread/607/542
Vielleicht weil ich SVVDSL250 habe?
Habe sie aber nicht mehr im Betrieb.
Es muss bei beiden Adaptern die Einstellung geändert und anschließend noch auf Aktualisieren geklickt werden.

Geändert von Kurz (28.09.2018 um 21:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #72  (Permalink
Alt 29.09.2018, 11:05
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.144
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Zitat:
Zitat von Kurz Beitrag anzeigen
Vielleicht weil ich SVVDSL250 habe?
Ergibt für mich keinen Sinn, da die Datenrate der Adapter untereinander nichts mit der Anschlussgeschwindigkeit zu tun hat. Rein von der Logik her müsste die Datenrate bei Einstellung vom Profil 35b runtergehen, da die Sendeleistung dann nicht nur im Bereich bis 17,6 MHz , sondern bis 35 MHz gesenkt wird.

Kann mir das nur mit allgemeinen Schwankungen im Betrieb erklären. Hättest du jedes Profil 10 Minuten getestet und dabei minütlich die Anzeige aktualisiert, wären wohl auch kleine Unterschiede aufgefallen. Hab das selbst gestern bei der Frau gesehen, dass die Datenrate der Adapter leicht geschwankt hat.

Größere Schwankungen sind hingegen eher dann zu beobachten, wenn große Maschinen oder Energiespar- bzw. LED-Lampen aktiv sind, die reinstören.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #73  (Permalink
Alt 29.09.2018, 12:36
Kurz Kurz ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2018
Beiträge: 554
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Ergibt für mich keinen Sinn, da die Datenrate der Adapter untereinander nichts mit der Anschlussgeschwindigkeit zu tun hat. Rein von der Logik her müsste die Datenrate bei Einstellung vom Profil 35b runtergehen, da die Sendeleistung dann nicht nur im Bereich bis 17,6 MHz , sondern bis 35 MHz gesenkt wird.

Kann mir das nur mit allgemeinen Schwankungen im Betrieb erklären. Hättest du jedes Profil 10 Minuten getestet und dabei minütlich die Anzeige aktualisiert, wären wohl auch kleine Unterschiede aufgefallen. Hab das selbst gestern bei der Frau gesehen, dass die Datenrate der Adapter leicht geschwankt hat.

Größere Schwankungen sind hingegen eher dann zu beobachten, wenn große Maschinen oder Energiespar- bzw. LED-Lampen aktiv sind, die reinstören.
Der Schwankungsbereich von 17a und 35b lagen insgesamt um 300, wobei 17a öfter unter 300 und bei 35b öfter über 300 lag. Die Werte liegen ja eh dicht zusammen. Jede Einstellung lief ca. 15 Min mit zahlreichen Aktualisierungen ...
Mit Zitat antworten
  #74  (Permalink
Alt 02.12.2018, 19:48
eifelman eifelman ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.2005
Ort: bei Bitburg / Trier
Alter: 35
Beiträge: 5.144
Provider: Telekom
Bandbreite: VVDSL 50
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Gemäß dem am 7. November veröffentlichten Amtsblatt 21/2018 hat die Bundesnetzagentur mit Mitteilung Nr. 291/2018 eine markteinschränkende Maßnahme nach Artikel 38, Absatz 4 der Richtlinie 2014/30/EU i. V. m. § 26, Abs. 1 EMVG gegen die Devolo AG, Deutschland, eingeleitet.

Demnach weist das Powerline-Modem, Modell dLan 1200+ MT:2639, folgende Mängel auf:
1. Die Konformitätserklärung ist fehlerhaft.
2. EMV-Störaussendungen treten auf.

Die Devolo AG kann hierzu gemäß § 26 EMVG innerhalb von vier Wochen ab der Veröffentlichung eine Stellungnahme abgeben.


Ich hoffe mal, dass Produkte andere Hersteller auch geprüft werden - die Problematik sollte bei allen MIMO-Geräten mehr oder weniger stark vorhanden sein.
__________________
MagentaZuhause M mit MagentaTV Plus
Mit Zitat antworten
  #75  (Permalink
Alt 02.12.2018, 20:42
Benutzerbild von K.S.a.L.
K.S.a.L. K.S.a.L. ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 29.01.2010
Ort: Bayern, 60 km zum Wold :-)
Beiträge: 4.775
Provider: drahtlos
Bandbreite: :-)
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Wird Devolo mit Sonderstatus behandelt? Ich kenne das so, dass bei einer EMV-Stoeraussendung ein A: Verkaufsstop ausgesprochen wird und B: der Inverkehrbringer des Produktes der Bundesnetzagentur bis dahin mitteilen muss, wie Abhilfe geschaffen wird. Ansonsten hat A: bis auf weiteres Gueltigkeit.
__________________
_______________________________________________
I watch "Yamaha R1 freeride" on youtube - wem das zu hart ist kann auch "illegales Bobbycar Rennen" gucken .
Mit Zitat antworten
  #76  (Permalink
Alt 02.12.2018, 20:49
kriewald kriewald ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 01.09.2006
Beiträge: 11.162
Provider: Vodafone
Bandbreite: 1150/56 Mbps
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Vielleicht war die Bundesnetzagentur in letzter Zeit zur Schulung beim Kraftfahrtbundesamt, um den "richtigen" Umgang mit der deutschen Industrie zu lernen?
Mit Zitat antworten
  #77  (Permalink
Alt 03.12.2018, 20:02
hypnoss hypnoss ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 274
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Zitat:
Zitat von eifelman Beitrag anzeigen
Gemäß dem am 7. November veröffentlichten Amtsblatt 21/2018 hat die Bundesnetzagentur mit Mitteilung Nr. 291/2018 eine markteinschränkende Maßnahme nach Artikel 38, Absatz 4 der Richtlinie 2014/30/EU i. V. m. § 26, Abs. 1 EMVG gegen die Devolo AG, Deutschland, eingeleitet.

Demnach weist das Powerline-Modem, Modell dLan 1200+ MT:2639, folgende Mängel auf:
1. Die Konformitätserklärung ist fehlerhaft.
2. EMV-Störaussendungen treten auf.

Die Devolo AG kann hierzu gemäß § 26 EMVG innerhalb von vier Wochen ab der Veröffentlichung eine Stellungnahme abgeben.


Ich hoffe mal, dass Produkte andere Hersteller auch geprüft werden - die Problematik sollte bei allen MIMO-Geräten mehr oder weniger stark vorhanden sein.
Hat irgendwer Zugriff auf das Amtsblatt?

Ab nächsten Jahr ist der Zugriff kostenlos und umsonst aber zurzeit muss man wohl noch ein Abo abschließen :/
Mit Zitat antworten
  #78  (Permalink
Alt 03.12.2018, 21:04
Pat Pat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.12.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/40
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Wer mal sehen will wie billig China Netzteile stören, wirklich ein Fall für die RegTP, kann ja mal meine Amazon Bewertung lesen, unter https://www.amazon.de/gp/customer-re...R1CLEKRI194ND2 Einfach unglaublich, wenn ich mal Zeit und Muse habe und mir ein Ballast gebastelt habe, will ich es mal weiter vermessen. Das war nur auf die schnelle gecheckt. Ohne EMI Filter wird der PowerFET wohl hart angesteuert, bin ja mal gespannt wie weit die Oberwellen gehen.. Schätze mal so ca. 50 MHz bestimmt...

Gruß
Pat
Mit Zitat antworten
  #79  (Permalink
Alt 04.12.2018, 10:24
h00bi h00bi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 14.09.2017
Beiträge: 716
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Du hast einem Produkt mit nachweislich gefälschtem CE, für das du auch noch neue Netzteile nachgekauft hast, tatsächlich DREI Sterne gegeben?
Mit Zitat antworten
  #80  (Permalink
Alt 04.12.2018, 17:14
Pat Pat ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 16.12.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 34
Provider: Telekom
Bandbreite: 250/40
Standard AW: PowerLAN Adapter und Auswirkungen auf VDSL

Naja für die LED Panels fünf und null für die strahlenden Schrott- Netzteile. Also 5 + 0 / 2 = 2,5 aufgerundet drei Punkte... Ich will ja nicht alles abwerten, da die LED Panels ja gut sind.

Gruß
Pat
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbau VDSL bzw. Glasfaser - Auswirkungen auf Indoor ADSL Versorgung ? IT-Alexander ADSL und ADSL2+ 21 31.07.2014 14:38
Auswirkungen eines zweiten VDSL Anschlusses auf den ersten? The6thDay VDSL und Glasfaser 10 22.12.2013 08:57
Powerlan JerrySeinfeld Newskommentare 5 28.07.2013 12:56
2 Media Receiver - Powerlan .stefan. Telekom 6 05.01.2010 07:52
PowerLAN Armithage Sonstiges 2 22.03.2005 00:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:11 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.