#21  (Permalink
Alt 01.09.2018, 12:28
ConiKost ConiKost ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 10.11.2004
Ort: Hannover
Beiträge: 866
Provider: Deutsche Telekom AG
Bandbreite: 291984/46718
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Der Vigor 160 soll nach aktuellen Stand erst irgendwann 1Q19 kommen..
__________________
ISP: Telekom MagentaZuhause XL (SV-VDSL 250) / Leitungslänge ~ 170 Meter
Router: Supermicro A1SRM-2758F (Gentoo Linux) + Draytek Vigor 165 (4.0.5_STD) @ Broadcom 193.218 @ BNG
VoIP: Gigaset N510 IP Pro (Firmware 42.250), 2x Cisco SPA112 2-Port Phone Adapter (Firmware 1.4.1 SR1)
Handset:
Gigaset SL750H Pro (Firmware 116.074.00)
Mit Zitat antworten
  #22  (Permalink
Alt 01.09.2018, 13:22
jogibaer1 jogibaer1 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.09.2013
Beiträge: 779
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von Pornstar Beitrag anzeigen
Im Spätsommer/Herbst soll laut meinem geprellten AVM Mann die 7583 kommen. Hab ich mir für 400 Euro vorbestellt.
Ich drück dir die Daumen das du nicht enttäuscht wirst, bei dem Preis.
Meine anfängliche Euphorie bzgl 7581 ist inzwischen völlig verflogen.
Die Hardware ist ja nicht schlecht besonders was die Synchronisation mit dem BC Chipsatz betrifft.
Aber wie es bei AVM inzwischen oft vorkommt, wird das OS immer schlechter.
Bestehende Fehler werden selten beseitigt, statt dessen kommen neue hinzu.
Mit Zitat antworten
  #23  (Permalink
Alt 01.09.2018, 13:28
drSeehas drSeehas ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 386
Provider: 1&1/Versatel
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von jogibaer1 Beitrag anzeigen
[7583]
Ich drück dir die Daumen das du nicht enttäuscht wirst, bei dem Preis.
... die Synchronisation mit dem BC Chipsatz betrifft. ...
Ist denn schon sicher, dass die 7583 einen Broadcom DSL-Chip hat?
Mit Zitat antworten
  #24  (Permalink
Alt 01.09.2018, 14:26
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.337
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Nein.
Mit Zitat antworten
  #25  (Permalink
Alt 26.09.2018, 07:56
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 831
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Ich würde das Thema gerne nochmals hervor holen.Gibt es, außer dem Technicolor-Gerät mittlerweile noch keine Alternativen für ein Modem/Bridge-Gerät an einem SVVDSL-Anschluss?

Habe von meinem kompletten Netzwerkaufbau (Unifi) alles auf ein Modem (aktuell Vigor 130) am WAN-Anschluss ausgelegt, was natürlich dann bei einer Umstellung auf SVVDSL etwas problematisch werden könnte, wenn ich kein passendes Gerät/Modem habe.

Lässt sich der Speedport Smart 3 nicht bridgen? (ggf. bis ein eventuell irgendwann nächstes Jahr das Vigor 160 released wird)
Mit Zitat antworten
  #26  (Permalink
Alt 26.09.2018, 08:08
Benutzerbild von Meester Proper
Meester Proper Meester Proper ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.05.2007
Beiträge: 6.230
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Die Speedports lassen sich auch als Bridge nutzen.
__________________
Zitat:
Consumers have only limited interest in NGA at present – incremental willingness to pay (WTP) for ultra-fast broadband is at most only about € 5 per month, which is nowhere near enough to fund the initial investment needed in most parts of the national territory.
Mit Zitat antworten
  #27  (Permalink
Alt 26.09.2018, 08:15
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 831
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Merci für die schnelle Antwort? Ohne "ungereimtheiten"? Sprich werden alle Funktionen (DHCP, Firewall, WLAN etc.) deaktiviert und das Gerät verhält sich dann wie ein Modem?
Somit müssen die Login-Daten bzw. VLAN-Tagging auch von den nachgeschalteten Geräten kommen, richtig?

Dann wäre es doch eine adäquate Alternative zum Technicolor...

Geändert von Tweakingworld (26.09.2018 um 08:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #28  (Permalink
Alt 26.09.2018, 08:27
seilenbe seilenbe ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.02.2002
Ort: Eilenburg
Alter: 40
Beiträge: 95
Provider: Telekom
Bandbreite: 203/39
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Hi, ich habe eine ähnliche Konstellation bei mir zuhause. Ich würde den Speedport Smart 2 nehmen. Aktuell habe ich dem 1er, da der Vigor bei der Leitung Probleme hatte. Das VLAN Tagging macht das USG, da man dies nicht wie beim Vigor 130 im Modem einstellen kann.
Gruß
Sven
Zitat:
Zitat von Tweakingworld Beitrag anzeigen
Merci für die schnelle Antwort? Ohne "ungereimtheiten"? Sprich werden alle Funktionen (DHCP, Firewall, WLAN etc.) deaktiviert und das Gerät verhält sich dann wie ein Modem?
Somit müssen die Login-Daten bzw. VLAN-Tagging auch von den nachgeschalteten Geräten kommen, richtig?

Dann wäre es doch eine adäquate Alternative zum Technicolor...
__________________
Anbindung: Magenta XL mit MagentaTV Plus - SVDSL 175 mit Upgrade auf 250
Hardware: Fritz!Box Fon 7590 Wlan - Unifi Security Gateway - Unifi Switches / Unifi APs
VoIP-Provider: Telekom /Sipgate /Easybell / 1&1
TAL: 440m - ca. 325m 0.5 Querkabel und 115 m - 0.4 bzw 0.35 - @ Nokia -Broadcom: 192.100
Mit Zitat antworten
  #29  (Permalink
Alt 26.09.2018, 08:48
drSeehas drSeehas ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2015
Beiträge: 386
Provider: 1&1/Versatel
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von Meester Proper Beitrag anzeigen
Die Speedports lassen sich auch als Bridge nutzen.
Auch der Speedport W 925V (40359891/02)?

Die Telekom Digitalisierungsbox Basic (Zyxel VMG8825) lässt sich auch als Bridge nutzen.
Mit Zitat antworten
  #30  (Permalink
Alt 26.09.2018, 08:59
Tweakingworld Tweakingworld ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 09.04.2003
Ort: Gäufelden
Beiträge: 831
Provider: Telekom
Bandbreite: 100/40 VVDSL
Standard AW: VDSL Modem mit Supervectoring/(G.fast)

Zitat:
Zitat von drSeehas Beitrag anzeigen
Auch der Speedport W 925V (40359891/02)?

Die Telekom Digitalisierungsbox Basic (Zyxel VMG8825) lässt sich auch als Bridge nutzen.
Scheinbar auch lt. Anleitung S.247:

https://www.telekom.de/hilfe/downloa...ort-w-925v.pdf
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring (1&1 HomeServer+) Betamax Router-Forum 189 27.09.2019 18:05
Neue Fritzboxen auf der IFA (AVM FRITZ!Box 7530 mit Supervectoring + 2 Gigabit-LAN?) frankkl Router-Forum 442 01.05.2019 07:01
Neue Preiswertere FRITZ!Boxen mit Supervectoring 35b zur CeBit 2018 oder IFA 2018 ... frankkl Router-Forum 9 27.05.2018 14:21
Fast Food? Fast Begräbnis! Ehemalige Benutzer Small Talk 10 31.10.2003 10:35
Problem mit Fast Forward bei der Fast DV Now AV The_Great_One Software 0 14.08.2002 17:50


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:15 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.