#1  (Permalink
Alt 26.03.2018, 20:59
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 184
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard Isdn 1 tr 6

Hallo,

wie war das früher bei ISDN 1 TR 6 so ?
Gab es da auch einen NTBA ?

Grüße
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7590: Leitungskapazität 138936/40139 - SNR 15/11 - Dämpfung 9/6 - Broadcom 192.85
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 27.03.2018, 09:52
Benutzerbild von rerhafnhabu
rerhafnhabu rerhafnhabu ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 13.01.2016
Beiträge: 94
Provider: Telekom G.Vector VDSL2
Bandbreite: 109,3 / 42,0 Mbit/s
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Da gab es statt verschiedener MSN eine Endgeräteauswahlziffer (EAZ), die an die Rufnummer angehängt wurde.

Soweit ich mich erinnere, war das quasi wie Durchwahl.
EAZ 0 erreichte alle Telefone, mit 1 bis 8 konnte man einen Apparat gezielt anrufen.
9 weiss ich nicht mehr.

Ich habe noch ein Gerät, das beide Standards (1TR6 und Euro-ISDN) beherrscht (Tectra, glaube ich)

Das NTBA war das Gleiche wie später Euro-ISDN

https://de.wikipedia.org/wiki/FTZ_1_TR_6
__________________

Router: FRITZ!Box Fon WLAN 7490, FRITZ!OS 7.12, Netz: Telekom Magenta L, VDSL 109.3 Down/39.1 Up
(BNG AFFJ02 Leitungskapazität: 130/40), MagentaTV, SipGate 06021xxx, freifunk-franken.de

Geändert von rerhafnhabu (27.03.2018 um 09:54 Uhr) Grund: Wikipedialink
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 27.03.2018, 21:27
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 184
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Ich habe gelesen, dass es da 8+4 ? Telefonstecker gab ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7590: Leitungskapazität 138936/40139 - SNR 15/11 - Dämpfung 9/6 - Broadcom 192.85
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 28.03.2018, 02:58
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.999
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Um deine eigentliche Frage zu beantworten, ja es war auch bei ISDN-Anschlüssen auf Basis von 1TR6 ein NTBA erforderlich. Der Unterschied zwischen 1TR6 und DSS1/EuroISDN ist lediglich das D-Kanal Protokoll.

Und dann gab es zwischenzeitlich auch mal den NTBIBA, der erlaubte es an einem EuroISDN-Anschluss neben EuroISDN-Geräten am S0-Bus parallel auch Geräte anzuschließen die noch das alte Protokoll 1TR6 sprechen. War quasi als Übergangslösung gedacht.

In der Anfangszeit wurde für 1TR6 Endgeräte TAE 8 oder TAE 8+4 Stecker anstatt RJ45 für den Anschluss von ISDN-Telefonen verwendet. Waren halt noch alles nationale Normen...
Die TAE-Stecker die man heute kennt (und für analoge Endgeräte verwendet werden) sind TAE 6 Stecker (3 Kontakte je Seite).
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 03.04.2018, 20:45
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 184
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Bei einem ISDN NTBA für 1TR6 gab es dann aber keine RJ45 Steckbuchsen ?

Telefonanlagen gab es bei 1TR6 nicht, oder ?

Für was war eigentlich die EAZ 9 ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7590: Leitungskapazität 138936/40139 - SNR 15/11 - Dämpfung 9/6 - Broadcom 192.85
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 04.04.2018, 04:27
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.999
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Bei einem ISDN NTBA für 1TR6 gab es dann aber keine RJ45 Steckbuchsen ?
Bis auf einen "Prüfport" (TAE-8?) hatten die ganz alten NTBAs meiner Erinnerung nach überhaupt keine Anschluss-Buchsen, damals wurde noch mit Klemmleisten gearbeitet da man von Installationskabel bei der Gebäudeinstallation ausging. Damals hat man halt noch keine Laien so was anschließen lassen.

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Telefonanlagen gab es bei 1TR6 nicht, oder ?
Es gab auch Telefonanlagen, waren tw. auch erforderlich (Edit: >1 NTBA). Den ersten 1TR6-Anschluss den ich kennengelernt hatte lief mit einer Telefonanlage (Siemens Hicom 125).

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Für was war eigentlich die EAZ 9 ?
Zum Beispiel für Faxgeräte. Von extern konnte so z.B. ein anderes Faxgerät (korrekte Dienstkennung vorausgesetzt) somit jede beliebige EAZ wählen, es wurde aber so immer nur zum Faxgerät mit der EAZ 9 durchgestellt auch wenn man z.B. die 0 oder 1 gewählt hatte.

Geändert von NokDar (04.04.2018 um 04:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 04.04.2018, 22:11
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 184
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Mich würde ja mal interessieren, wie so ein NTBA für 1TR6 ausgesehen hat.

Das wurde vom D-Kanal gesteuert, dass ein anderes Faxgerät (mit korrekter Dienstkennung) zum Faxgerät mit der EAZ 9 durchgestellt wurde ? Also unabhängig von einer Telefonanlage

Die EAZ wurde im ISDN-Telefon eingetragen, wie eine MSN, oder ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7590: Leitungskapazität 138936/40139 - SNR 15/11 - Dämpfung 9/6 - Broadcom 192.85
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 05.04.2018, 09:58
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.999
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Mich würde ja mal interessieren, wie so ein NTBA für 1TR6 ausgesehen hat.
Größer. Aber ansonsten kann er auch genau so aussehen wie heute denn es wurde nicht unterschieden zwischen 1TR6 und DSS1-NTBAs, der Unterschied ist ja nur das D-Kanal Protokoll und das wird vom NTBA nicht ausgewertet.
Wenn also bei einem alten 1TR6-Anschluss zwischenzeitlich der NTBA mal ausgetauscht wurde oder dieser erst geschaltet wurde nachdem die neuen NTBAs wie man sie heute kennt üblich waren (man konnte auch nach 1994 noch explizit 1TR6-Anschlüsse bestellen) dann sieht der NTBA genauso aus wie bei den ISDN-Anschlüssen mit DSS1.

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Das wurde vom D-Kanal gesteuert, dass ein anderes Faxgerät (mit korrekter Dienstkennung) zum Faxgerät mit der EAZ 9 durchgestellt wurde ? Also unabhängig von einer Telefonanlage
Jein. Der D-Kanal selbst steuert nichts, weder bei 1TR6 noch bei DSS1. Er liefert nur die Informationen dazu, dass sich die ISDN-Endgeräte und/oder die TK-Anlage anhand der Informationen die dieser Kanal liefert quasi selbst steuern können. Prinzipiell also kein Unterschied zwischen 1TR6 und DSS1 was das betrifft.

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Die EAZ wurde im ISDN-Telefon eingetragen, wie eine MSN, oder ?
Genau, bei 1TR6 gab es keine MSN sondern die EAZ. Vom Grundprinzip gilt also EAZ (1TR6) = MSN (DSS1).
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 05.04.2018, 21:21
Poker_face Poker_face ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 24.11.2009
Ort: Nidda
Beiträge: 184
Provider: Telekom
Bandbreite: 100000/40000
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Der Unterschied bestand dann nur darin, dass es beim NTBA für 1TR6 anfangs nur Klemmleiste gab (wie du geschrieben hast).

Konnte man eigentlich TAE 8 und IAE mischen ?

Ab 1994 wurde 1TR6 nicht mehr offiziell vermarktet ?

Da war noch irgendetwas mit Broadcast-Message - diese sorgte dafür, dass ein externes Faxgerät an das Faxgerät mit der EAZ 9 durchgestellt wurde ?
__________________
2000 - 2006 ISDN, 2006 - 2016 DSL 384, 2016 - 2017 via Funk, 2017 VDSL 100
Fritz Box 7590: Leitungskapazität 138936/40139 - SNR 15/11 - Dämpfung 9/6 - Broadcom 192.85
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 05.04.2018, 21:30
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 5.999
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: Isdn 1 tr 6

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Konnte man eigentlich TAE 8 und IAE mischen ?
Klar, warum nicht. Den Elektronen ist doch die verwendete Buchsen und Steckerform letztlich (fast) völlig egal, elektrisch gibt es ja auch keine Unterschiede wischen 1TR6 und DSS1, es sind in beiden Fällen 2 Doppeladern und somit jeweils mindestens 4 Stecker/Buchsenkontakte notwendig. Nur kann man an einem S0-Bus wo der D-Kanal nach 1TR6 arbeitet keine ISDN-Geräte anschließen die nur das Protokoll DSS1 verstehen (und umgedreht).

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Ab 1994 wurde 1TR6 nicht mehr offiziell vermarktet ?
Imo ja denn 1994 wurde das D-Kanal Protokoll EuroISDN (DSS1) eingeführt. Aber auf explizite Nachfrage konnte man ISDN-Anschlüsse mit 1TR6 auch noch nach 2000 bekommen.

Zitat:
Zitat von Poker_face Beitrag anzeigen
Da war noch irgendetwas mit Broadcast-Message - diese sorgte dafür, dass ein externes Faxgerät an das Faxgerät mit der EAZ 9 durchgestellt wurde ?
So gesehen arbeitet der D-Kanal immer nach dem Broadcast-Prinzip (egal ob 1TR6 oder DSS1). Letztlich muss das jeweilige Endgerät entscheiden was es mit den Informationen anfängt.
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1 und 1 Fritzboxen - Fernzugriff (TR 69) Ehemalige Benutzer Router-Forum 12 01.06.2015 17:09
TR/Vilsel.adaz Ehemalige Benutzer Software 21 10.05.2010 13:26
EasyBox und TR-069 Ehemalige Benutzer Arcor [Archiv] 6 07.08.2007 20:05
Virus: TR/Proxy.Lager.AQ1 magejo99 Microsoft Windows 2 25.03.2006 11:59
virus: TR.FlashKiller.B und ne frage... wasweißich Software 2 24.06.2001 21:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:35 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.