#11  (Permalink
Alt 12.01.2018, 11:16
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: 200.000er DSL?

Wurde doch erklärt. Es bekommen die Höfe FTTH, die mit FTTC noch nicht einmal die 25 MBit/s (bzw. mit Vectoring dann 50 MBit/s) bekommen könnten.

Es wundert mich allerdings, dass hier so viele angeblich nur 25 MBit/s bekommen sollen. Es wurde ja ohne Vectoring geplant und die Förderrichtlinie in Bayern verlangt grundsätzlich 50 MBit/s, mindestens aber 30 MBit/s im Download.

__

Geändert von phonefux (12.01.2018 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  (Permalink
Alt 12.01.2018, 11:31
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: 200.000er DSL?

Ergänzung: Im Fördersteckbrief steht ja, 86 Anschlüsse sollen mindestens 50/10 bekommen, 478 mindestens 30/9. Was heißt das angesichts der Tarif- und Profilgestaltung der Telekom bei einer Planung ohne Vectoring, wo es nur VDSL25 oder VDSL50 gibt? Wird den 478 Haushalten später gesagt, Glückwunsch, technisch gehen bei Euch 30/9, so wie in der Ausschreibung gefordert, buchen dürft ihr jetzt allerdings nur 25/5, denn was anderes bieten wir nicht an?

Oder liegen die Anschlüsse an der Untergrenze der Buchbarkeit von VDSL50 und erhalten dann die "normalerweise" 47/9 laut Produktdatenblatt?

Der vom TE beschriebene Fall aus der Nachbargemeinde, wo nur 25/5 gehen, spricht allerdings für ersteres (in der Annahme, dass dort auch gefördert ausgebaut wurde).

__

Geändert von phonefux (12.01.2018 um 11:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  (Permalink
Alt 12.01.2018, 11:48
wellmann wellmann ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.02.2000
Beiträge: 4.251
Standard AW: 200.000er DSL?

Nein, letzteres, d.h. die können auch VDSL50 buchen. (Bzw. dann VVDSL100, vorausgesetzt, Vectoring wurde bei der Planung noch nicht berücksichtigt)

Zitat:
Zitat von phonefux Beitrag anzeigen
Der vom TE beschriebene Fall aus der Nachbargemeinde, wo nur 25/5 gehen, spricht allerdings für ersteres (in der Annahme, dass dort auch gefördert ausgebaut wurde).
Nur weil in einer Gemeinde gefördert ausgebaut wird, heißt das nicht, daß für alle Anschlüsse die 30 oder 50 Mbit/s geplant werden.
Mit Zitat antworten
  #14  (Permalink
Alt 12.01.2018, 11:55
Choco Choco ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 460
Standard AW: 200.000er DSL?

Meine Schwester muss ja VDSL 50 bezahlen.
Einen 25 Mbit Tarif gibt es ja nicht.

Jetzt kommen bei der aber genau 25 Down und 5 Up an.
Sie wird also offensichtlich auf VDSL 25 gedrosselt.

Könnte man dort nicht einfach das 50.000er DSL freischalten und dann kommen halt nur z.B. 33 Down und 7 Up an?
Einfach dass, was die Leitung hergibt.

Künstlich auf die niedriger VDSL Stufe drosseln macht doch für den Verbraucher keinen Sinn. Man nimmt ihm dann ja ein paar Mbit weg, die eigentlich noch drinn wären in der Leitung.
Mit Zitat antworten
  #15  (Permalink
Alt 12.01.2018, 11:57
phonefux phonefux ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 26.01.2015
Beiträge: 2.984
Provider: o2 (Telekom BSA)
Bandbreite: 100/40
Standard AW: 200.000er DSL?

Könnte man. Die Tarif- und Profilgestaltung der Telekom sieht das aber nicht vor. Es gibt entweder (nahezu) die 50/10 oder es wird mit Einverständnis des Kunden das Rückfallprofil 25/5 geschaltet.

Der Sinn ist (wohl) die Stabilität der Anschlüsse.

Deine Schwester könnte z.B. zu o2 wechseln. Da ist VDSL25 ein eigener, günstigerer Tarif. Andererseits ist ja auch mittelfristig mit der Aktivierung von Vectoring zu rechnen, dann bekommt sie die 50/10. Bzw. genauer gesagt, kann sie dann auf 50/10 wechseln, von alleine macht die Telekom das nicht.

__

Geändert von phonefux (12.01.2018 um 12:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  (Permalink
Alt 12.01.2018, 14:07
Benutzerbild von Wisi
Wisi Wisi ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2000
Ort: Unterfranken
Beiträge: 6.811
Provider: HAB-Net
Bandbreite: 100/20 (85/20) VVDSL
Standard AW: 200.000er DSL?

Die Telekom baut so aus, dass 50 buchbar sind? Einzige mir bekannte Lösung.
Mit Zitat antworten
  #17  (Permalink
Alt 12.01.2018, 14:10
Choco Choco ist offline
Mitglied
 
Registriert seit: 23.08.2006
Beiträge: 460
Standard AW: 200.000er DSL?

Ok, passt schon

Telekom ist schon gut.
Ich bin damit immer gut gefahren und würde nicht wechslen.
Ich glaube mein Schwager und meine Schwester sehen das genau so.

Denen ist das Internet auch nicht so wichtig wie mir.

Aber es ist eine Familie mit 4 Leuten und auch mein Vater hängt bei denen noch mit dem Internet mit drauf.

Meine Nichte spielt selber viel Computer und hat schon mal was gesagt, dass sie gerne bei Twich was Streamen würde. Aktuell hat sie nur noch nicht die richtige Hardware dafür.

Wenn da also mal 1-2 Leute gleichzeitig Film schauen wollen und dann noch gestreamt werden soll, dann ist so ein 25er VDSL auch bald an der Grenze.

50/10 würde für die dann ganz gut passen, denke ich.
Mit Zitat antworten
  #18  (Permalink
Alt 12.01.2018, 14:51
Benutzerbild von EXP1337
EXP1337 EXP1337 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2009
Beiträge: 11.790
Provider: Telekom Deutschland GmbH
Bandbreite: 17 MHz
Standard AW: 200.000er DSL?

[QUOTE=phonefux;2418337]
Oder liegen die Anschlüsse an der Untergrenze der Buchbarkeit von VDSL50 und erhalten dann die "normalerweise" 47/9 laut Produktdatenblatt?/QUOTE]
Bei den Förderverfahren bekommt man Trick schon das 50er Profil zum laufen. Vorausgesetzt vor Ort ist alles korrekt gelaufen.
__________________
WAN: FTTC VVDSL 50/10 Mbps Broadcom 177.191 / Adtran HiX 5630 GE-DSLAM@BNG - Fritzbox 3490 [7.01] & Gigaset C610 IP
Mobil: Motorola Moto X Style [Snapdragon X10 (CAT 9), 3CA, QAM64/QAM16] Bands: 800/900/1800/2600 - ready 700[28]/2100[1]
Mit Zitat antworten
  #19  (Permalink
Alt 12.01.2018, 16:59
Pornstar Pornstar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2017
Beiträge: 1.192
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen

Meine Nichte spielt selber viel Computer und hat schon mal was gesagt, dass sie gerne bei Twich was Streamen würde. Aktuell hat sie nur noch nicht die richtige Hardware dafür.

Wenn da also mal 1-2 Leute gleichzeitig Film schauen wollen und dann noch gestreamt werden soll, dann ist so ein 25er VDSL auch bald an der Grenze.
Schick deiner Nichte doch bitte den Link;
https://www.youtube.com/watch?v=o-g2P3R84dw

Dann kann sie auch problemlos auf Twitch streamen und mit niedriger Latenz zocken, während der Rest der Familie die Leitung auslastet.
Mit Zitat antworten
  #20  (Permalink
Alt 12.01.2018, 18:06
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 9.710
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: 200.000er DSL?

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Ist aber dann nicht wirklich fair verteilt, oder?

Da gibts 27 Haushalte im Ausengebiet, die Glasfaser bekommen.
Ein FTTH-Ausbau ist dort meist günstiger als ein entsprechender FTTC-Ausbau.

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Die restlichen 100 + X Höfe und Häuser im Außengebiet müssen dann froh sein, wenn 25 Mbits bei ihnen ankommen.
Der Rest im Ausbaugebiet bekommt weitgehend mindestens (V)VDSL 50, wenn die Telekom ausbaut.

Zitat:
Zitat von Choco Beitrag anzeigen
Wer entscheidet denn sowas? So ein kompletter Glasfaserausbau für die paar Häuser kostet doch unverhältnismäßig viel.
Sitzen diejenigen die Galsfaser bekommen im Gemeinderat? Oder wie kommen die zu der Ehre?
Das bayrische Förderprogramm hat genug Mittel, warum also nicht? Das Förderprogramm wurde erst vor wenigen Monaten um den Höfebonus erweitert.

http://www.schnelles-internet-in-bay.../news/123.html
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
T-DSL endlich geschaltet, 16.000er - aber nix an Leistung da... KGB44 ADSL und ADSL2+ 81 28.05.2016 17:36
Von 16.000er auf 2.300 weil nicht mehr möglich?! dustyx 1&1 Internet AG (United Internet AG) 23 03.08.2014 00:09
Überall 16.000er nur nicht bei mir - Datenbankfehler? lolli ADSL und ADSL2+ 4 01.10.2007 11:53
Frage: Was ist besser Arcor Speedmodem 200 oder Arcor DSL WLAN Modem 200? palmen2006 Arcor [Archiv] 9 08.08.2006 21:04
Betriebsausflug der 8.000er..... Ehemalige Benutzer Small Talk 10 20.12.2004 23:14


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:26 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.