#1  (Permalink
Alt 18.11.2015, 10:22
lordicet lordicet ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 27
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100
Standard VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Hi@all

hat jemand Erfahrungswerte vom Fritzbox VPN Speed?

Ausgangssituation 2 VDSL 100 Anschlüsse diese sollen je eine Fritzbox bekommen und per VPN Verbunden werden, nun finde ich im Netz nicht wirklich eine Aussage was die Fritzbox so im VPN an speed schaft?

Gruß LordIceT
Mit Zitat antworten
  #2  (Permalink
Alt 18.11.2015, 11:49
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.915
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Die Fritzbox 7490 schafft etwa 17 Mbit/s bei 99 % Auslastung.

Zitat:
iperf -c 192.168.178.1 -p 4711 -t 10
------------------------------------------------------------
Client connecting to 192.168.178.1, TCP port 4711
TCP window size: 45.0 KByte (default)
------------------------------------------------------------
[ 3] local 192.168.178.201 port 40202 connected with 192.168.178.1 port 4711
[ ID] Interval Transfer Bandwidth
[ 3] 0.0-10.1 sec 20.5 MBytes 17.0 Mbits/sec
Mit Zitat antworten
  #3  (Permalink
Alt 18.11.2015, 19:10
lordicet lordicet ist offline
Neues Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2005
Beiträge: 27
Provider: Telekom
Bandbreite: VDSL100
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Alles klar danke
Mit Zitat antworten
  #4  (Permalink
Alt 20.11.2015, 13:11
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.389
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Hier die Performancewerte für eine Alternative: http://www.bintec-elmeg.com/de/Leist...83,121394.html

Die bintec be.IP Plus entspricht den Leistungsdaten der RS353x.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #5  (Permalink
Alt 20.11.2015, 14:25
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.030
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Die bintec be.IP Plus entspricht den Leistungsdaten der RS353x.
Da die be.IP den gleichen Prozessor bzw. SoC verwendet wie die 7490 wäre mal interessant zu erfahren wie das realisiert wird, es ist also zusätzliche HW für die Ver-/Entschlüsselung verbaut in der be.IP, gibt es dazu mehr Details (also mehr als "Integrierte Hardwarebeschleunigung für IPSec Verschlüsselungsalgorithmen DES, 3DES, AE")?

Und ist das wirklich sicher, dass in der be.IP ein zusätzlicher Krypto-Pprozessor verbaut ist der auch vergleichbar in der Leitungsfähigkeit ist wie der in der RS353-Serie (die schließlich oberhalb der be.IP-Serie eingeordnet ist und optional auch wesentlich mehr VPN-Verbindungen zulässt)? Warum gibt es keine offiziellen Performancewerte für die be.IP-Serie?

Zum Lancom 1783VA(W) gibt es dazu ebenfalls Performancewerte von Lancom (60-320MBit/s 1783VA vs. lediglich 8-60MBit/s RS353-Serie), allerdings ist der eigentlich auch oberhalb der be.IP einzuordnen und konkurriert eher mit der RS353-Serie.


BTW:
Aufgrund der besseren VPN-Durchsatzwerte erwähne ich hiermit auch die Lancom 1783-Serie als Alternative, ist allerdings noch kostenintensiver als die genannten Bintec-Produkte.

Alternativen:
  • einen Raspberry Pi 2 als VPN-Server verwenden.
  • Asus DSL-AC68U
  • TP-Link VR900v
  • ...
Mit Zitat antworten
  #6  (Permalink
Alt 20.11.2015, 15:41
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.389
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

In der bintec be.IP Plus ist definitiv die gleiche Hardware Beschleunigung für IPSec drin wie in der RS353. Warum LANCOM bei der 1783VA auf höhere Werte kommt, ist mir ein Rätsel. Das die bintec be.IP Plus preislich so günstig ist, wird wohl mit an den großen Stückzahlen liegen die von der Telekom im Rahmen der Digitalisierungsbox gekauft worden sind.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #7  (Permalink
Alt 20.11.2015, 16:08
NokDar NokDar ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 15.12.2012
Beiträge: 6.030
Provider: DTAG @GPON + IPTV
Bandbreite: noch ausreichend...
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
In der bintec be.IP Plus ist definitiv die gleiche Hardware Beschleunigung für IPSec drin wie in der RS353.
Und die wäre (reine Neugierde)?

Zitat:
Zitat von Kalle Beitrag anzeigen
Warum LANCOM bei der 1783VA auf höhere Werte kommt, ist mir ein Rätsel.
Vielleicht leistungsfähigere Hardware für die Ver-/Entschlüsslung?
Mit Zitat antworten
  #8  (Permalink
Alt 20.11.2015, 16:52
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.389
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Nähere Informationen habe ich nicht, aber mit jemandem gesprochen der behauptet das der VPN - Durchsatz von LANCOM in der Realität nicht größer ist als der einer RS353.
LANCOM macht ja keine Angaben dazu, wie man das ermittelt hat.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
  #9  (Permalink
Alt 20.11.2015, 17:29
A1B2C3D4 A1B2C3D4 ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 28.08.2013
Beiträge: 11.915
Provider: T VVDSL, VF DOCSIS 3.0
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Zitat:
In der bintec be.IP Plus ist definitiv die gleiche Hardware Beschleunigung für IPSec drin wie in der RS353.
Wieso bewirbt Bintec Elmeg die Hardwarebeschleunigung nicht? Das ist für mich nicht nachvollziehbar.

Zitat:
LANCOM macht ja keine Angaben dazu, wie man das ermittelt hat.
https://www.lancom-systems.de/filead...ormance_DE.pdf
Mit Zitat antworten
  #10  (Permalink
Alt 21.11.2015, 11:12
Benutzerbild von Kalle
Kalle Kalle ist offline
Senior Mitglied
 
Registriert seit: 03.08.2005
Ort: NRW
Beiträge: 3.389
Provider: Telekom + NetCologne
Bandbreite: 11178 & 46000
Standard AW: VDSL100 Fritzbox VPN VDSL100 Fritzbox

Zitat:
Zitat von A1B2C3D4 Beitrag anzeigen
Wieso bewirbt Bintec Elmeg die Hardwarebeschleunigung nicht?
Vielleicht will man der RS353jvw aus dem eigenen Hause nicht noch mehr Konkurrenz machen.
__________________
bintec be.ip plus, Elmeg IP630 etc.
* 1.6.15: 12456 / 1128 DS Att.: 28,2 dB
* 2017: VDSL Vectoring via NetCologne an bintec elmeg Router
Mit Zitat antworten
 
Anzeige
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VDSL100 synchronisiert <50 MBit bas83 VDSL und Glasfaser 3 30.06.2015 14:32
VDSL100 Ausbau in Recklinghausen sharky1337 VDSL und Glasfaser 11 14.02.2015 10:20
VDSL100 feste IP-Adresse? dc01 VDSL und Glasfaser 5 13.02.2015 07:05
Nun doch kein VDSL100? SebastianG VDSL und Glasfaser 6 09.02.2015 05:59
vdsl100 pilot projekt in hamburg ? john_ VDSL und Glasfaser 45 15.12.2009 23:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Basiert auf vBulletin®
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.